FHEM - Hardware > Server - Linux

Linux Server zum Verschicken von Faxnachrichten

<< < (3/3)

loescher:
Hallo Gisbert,

Meiner Erfahrung nach funktioniert das Versenden über VOIP (von Linux oder FritzBox) nicht immer fehlerfrei.
Daher ist es nicht ganz "kostenlos", weil es evtl. Nerven kostet.  ;)
Darum nutzte ich bisher einen günstigen Online Fax Dienst, den es leider nicht mehr gibt.
Aber vergleichbar wäre z.B. dieser hier: https://simple-fax.de/

LG,
Stephan.

Gisbert:
Hallo Stephan,

vielen Dank für deinen Hinweis zu simple-fax.de.
Die Kosten sind klein, variabel und man ist mit einer Einzahlung von 5 Eur dabei, was einer Seitenzahl von 71 entspricht, wenn man die genannten 7 Cent pro Seite zugrundelegt.

Das ist definitiv eine gute Alternative. Man muss nicht in jedes Hasenloch kriechen und sich mit Problemen rumschlagen, nur um ein paar Eur zu sparen. Angemeldet habe ich mich schon; jetzt warte ich mit der Einzahlung von 5 Eur ab, bis ich den ersten Anwendungsfall hab.

Viele​ Grüße​ Gisbert​

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln