Autor Thema: Anbindung Wallbox Heidelberg Energy Control ?  (Gelesen 578 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3904
Anbindung Wallbox Heidelberg Energy Control ?
« am: 12 August 2021, 11:04:04 »
Hi,
ich habe bei mir eine Heidelberg Energy Control installiert die man mit einem HEMS via RS485-Bus steuern könnte.
Jetzt die Preisfragen:
1. Wie kann man die Wallbox via FHEM steuern? Gibt es do schon etwas nutzbares?
2. ich nächster Zeit kommt eine PV Anlage hinzu, welches HEMS könnt ihr mir empfehlen? Leider habe ich schon herausgefunden, das der Sunny Homemanager 2.0 nicht kompatibel mit der Heidelberg WB ist :(

danke :)
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline xerion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 552
Antw:Anbindung Wallbox Heidelberg Energy Control ?
« Antwort #1 am: 12 August 2021, 11:22:30 »
Ich würde dir https://github.com/andig/evcc empfehlen das nutze ich auch und istveigtlich das was du suchst und quasi fertig :-)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3904
Antw:Anbindung Wallbox Heidelberg Energy Control ?
« Antwort #2 am: 12 August 2021, 12:25:43 »
ahh, danke. Das hört sich perfekt an.
Wie hast du den ModBus der WB angebunden?

Könnte man dieses hier nehmen? Ich bevorzuge via LAN anstatt einen USB Dongle

Waveshare RS485 to Ethernet Converter M0 Series 32-bit ARM Processor Supports DNS Domain Name Resolution Customized Registration Packets Heartbeat Packets Configurable via Webpage GET and Post

https://www.amazon.de/Waveshare-Resolution-Customized-Registration-Configurable/dp/B07S2K41MS
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline xerion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 552
Antw:Anbindung Wallbox Heidelberg Energy Control ?
« Antwort #3 am: 13 August 2021, 08:04:34 »
Ich nutze leider nicht diese Wallbox habe go-eCharger im Einsatz. Sonst einfach im slack Channel oder auf der Discussion Seite von EVCC fragen. Da gibt es bestimmt jemanden der das schon gelöst hat.

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1915
Antw:Anbindung Wallbox Heidelberg Energy Control ?
« Antwort #4 am: 23 September 2021, 10:14:14 »
Hi,
ich habe bei mir eine Heidelberg Energy Control installiert die man mit einem HEMS via RS485-Bus steuern könnte.
Jetzt die Preisfragen:
1. Wie kann man die Wallbox via FHEM steuern? Gibt es do schon etwas nutzbares?
2. ich nächster Zeit kommt eine PV Anlage hinzu, welches HEMS könnt ihr mir empfehlen? Leider habe ich schon herausgefunden, das der Sunny Homemanager 2.0 nicht kompatibel mit der Heidelberg WB ist :

In FHEM gibt es SMA Verwender, mit denen Du den Sunny Homemanager 2.0 einbinden kannst.
Ich habe den Kostal Plenticore Thread, in dem Du sicherlich auch Geräte Steuerungen (Wärmepumpe, Pool, Shelly Ansteuerung, finden wirst
Da kommt dann auch später eine openWB mit zwei Ladepunkten dazu ;-)

Somit kannst Du den Sunny in FHEM auswerten und dann die Heidelberg damit ansteuern.
Mit meinem WR_1_Speicher_1_ExternControl wäre ein entfernt verwendbares Beispiel denkbar.

VG
   Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3904
Antw:Anbindung Wallbox Heidelberg Energy Control ?
« Antwort #5 am: 26 September 2021, 19:28:48 »
ich bin jetzt dabei die Heidelberg via WiFi anzubinden. Habe dazu schon von Steffen (->wbwc) eine platine bekommen anstatt einer Standardplatine.
Das auf einen ESp8266 und schon ist die Wallbox in openWB ansteuerbar

https://github.com/steff393/wbec
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM