Autor Thema: Frage zum WaterCalculator  (Gelesen 282 mal)

Offline jopare

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Frage zum WaterCalculator
« am: 17 August 2021, 22:26:48 »
Ich bekomme meine Wasserzählerstände per WM-bus und MQTT ins FHEM. Habe ich es richtig verstanden das der WaterCalculator damit nichts anfangen kann und nur auf irgendwelche Impuse/Zähler reagiert bzw. angewiessen ist?
Danke und Grüsse...  Jo
Raspi / Raspbian Fhem 5.7  nanoCUL 868 FW1.67 HM-LAN         Div. FS20-RSU + RSU2, IT Schalter + Dimmer sowie eine Reihe Homematic Komponenten

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5316
Antw:Frage zum WaterCalculator
« Antwort #1 am: 17 August 2021, 22:32:19 »
Hi Jo,
nein, Du brauchst den absoluten Stand.
Grüße Markus
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline jopare

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Frage zum WaterCalculator
« Antwort #2 am: 17 August 2021, 22:46:00 »
Danke Markus, für's schnelle Feedback. So hatte ich das nicht verstanden. Da muss ich dann wohl nochmal genauer reinschaun.
Gruss... Jo
Raspi / Raspbian Fhem 5.7  nanoCUL 868 FW1.67 HM-LAN         Div. FS20-RSU + RSU2, IT Schalter + Dimmer sowie eine Reihe Homematic Komponenten

 

decade-submarginal