Autor Thema: Schlüsselanhänger-Sender bei Pollin  (Gelesen 2876 mal)

Offline sky64

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Schlüsselanhänger-Sender bei Pollin
« am: 11 April 2013, 12:14:01 »
Hallo

ich habe nichts im Forum darüber gefunden. Ev. interessiert es ja den einen oder anderen :
Bei Pollin gib es kleine Sender für den Schlüsselbund : FB-HD2RX und FB-HD4RX
2 Kanal : http://www.pollin.de/shop/dt/MTMzOTQ0OTk-/Haustechnik/Installationsmaterial/Schaltgeraete/Funk_Fernbedienung_FB_HD2RX.html
4 Kanal : http://www.pollin.de/shop/dt/MDMzOTQ0OTk-/Haustechnik/Installationsmaterial/Schaltgeraete/Funk_Fernbedienung_FB_HD4RX.html

Solche 2-Kanal habe ich selbst.
Sie werden automatisch erkannt :
TRX_SECURITY_devicelog key
TRX_SECURITY_type VISONIC_REMOTE

Der 2-Kanal sendet als STATE "Security-Arm_Away" bzw. "Security-Disarm"

Ob man mit dem RFXTRX diese Codes auch senden kann weiß ich nicht.
Es gibt auch passende Empfänger.

Gruß Ronald

RaspBerryPi + RFXTRX + GPIO4-1W-Sensoren + EMT7110(Strom/Spannungsmesser) an RF-Soap-Nachbau + 320x240 LowCost LCD-Mudul

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Schlüsselanhänger-Sender bei Pollin
« Antwort #1 am: 11 April 2013, 21:45:02 »
Danke für die Info. Das Set aus Sender und Empfänger hört sich sehr interessant an. Wenn man auf die Fotos der Relais schaut, steht dort "250 VAC 7A". Pollin gibt allerdings an "Schaltleistung 24 V-/5 A".
Interessant finde ich die Möglichkeit, dass optional die Relais nur für eine Sekunden anziehen.

In meinem Code ist set für VISONIC_REMOTE noch nicht implementiert. Den Code einzubauen, sollte aber kein Problem darstellen.
Allerdings weiss ich nicht, ob die Firmware des RFXtrx433 dies kann. Wer also den Empfänger verwenden will und per RFXtrx433 senden will, sollte mal bei RFXCOM nachfragen.

Ansonsten. Wenn jemand das Risko eingehen will, ob es funktioniert, bin ich auch bereit den Code einzubauen und wir testen es aus.
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline BlueGe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Schlüsselanhänger-Sender bei Pollin
« Antwort #2 am: 04 Januar 2019, 23:12:05 »
Hallo zusammen,

ich habe bei mir im Schrank auch noch solch eine Fernbedienung FB-HD2RX gefunden. Leider funktioniert bei mir die Automaitsche Erkennung nicht. Habt ihr vielleicht einen Tipp, was ich noch einstellen muss. Ich habe einen NanoCul mit 433MHz Funktmodul mit der Firmware Version "V 1.67 nanoCUL433"
Dazu ist auch ein Bord wo ich hoffe, wenn ich die Befehle der Fernbedienung verstehe auch das Bord schalten zu können.
Vielleicht kann mir jemand ja einen Tipp geben.

Im Vorfeld schon danke für eure Hilfe.

Gruß BlueGE
Raspberry Pi B mit 433Mhz Sender, MAX! Cube, NetIO 230B IP-Steckdose

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3175
Antw:Schlüsselanhänger-Sender bei Pollin
« Antwort #3 am: 05 Januar 2019, 08:48:52 »
Ist ja auch vom RFXTRX die Rede.

Den nanoCUL könntest Du als Signalduino flashen, der auch eine Menge 433-Protokolle implementiert hat.
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline rob

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Antw:Schlüsselanhänger-Sender bei Pollin
« Antwort #4 am: 06 Januar 2019, 23:24:26 »
Hallo.

Ich staune, dass es lt. #1 via RFXTRX problemlos geklappt hatte. Diese Teile verwenden wohl rolling codes, wenn ich dieser Analyse glauben darf https://www.emsec.rub.de/media/attachments/files/2014/02/BA_Rudolph.pdf (Seite 17-18).

Gibt es von den Dingern ggf. Varianten oder werden die rolling codes gar vom RFXTRX dekodiert?

Viele Grüße
rob
eingesetztes Sys: fhem@Raspi3B mit DietPi (Debian Stretch) als Unterbau auf USB-HDD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec AEOEZW090-C | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 | SIGNALduino@868 | RFXtrx433e | Denkovi USB-OW-Busmaster | Arduinos, ESP-07er und Sonoff Basics m. config. Firmata