Autor Thema: PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren  (Gelesen 2434 mal)

Offline ppmss

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« am: 04 September 2021, 20:01:26 »
Hi,
ich hatte FHEM bisher unter UBUNTU in einer vmware laufen.
Da mich win 10 als Basis-Maschine wahnsinnig macht (immer wieder reboots wegen update, die man nicht mehr unterbindne kann) habe ich mir einen PI 4 B 8GB mit vorbereiteter 128 GB SD gekauft.
Dort ist folgen OS vorinstalliert: #1449 SMP Wed Aug 25 15:00:44 BST 2021
Ich habe dort noch einen xrdp-Server installiert ... macht (mir) das Leben etwas einfacher.

Nun zu meinem Problem. Ich versuche den debian-einfach-Weg.
    wget -qO - https://debian.fhem.de/archive.key | apt-key add -
und
    echo "deb http://debian.fhem.de/nightly/ /" >> /etc/apt/sources.list
sowie
    apt-get update
laufen ok.
ABER
   apt-get install fhem
läuft dann auf Fehler ....
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abh\u00e4ngigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unm\u00f6gliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu l\u00f6sen:

Die folgenden Pakete haben unerf\u00fcllte Abh\u00e4ngigkeiten:
 fhem : H\u00e4ngt ab von: libdevice-serialport-perl (>= 1.0) ist aber nicht installierbar
        H\u00e4ngt ab von: libwww-perl (>= 1.0) ist aber nicht installierbar
        H\u00e4ngt ab von: libio-socket-ssl-perl (>= 1.0) ist aber nicht installierbar
        H\u00e4ngt ab von: libcgi-pm-perl ist aber nicht installierbar
        H\u00e4ngt ab von: libjson-perl ist aber nicht installierbar
        H\u00e4ngt ab von: sqlite3 ist aber nicht installierbar
        H\u00e4ngt ab von: libdbd-sqlite3-perl ist aber nicht installierbar
        H\u00e4ngt ab von: libtext-diff-perl ist aber nicht installierbar
E: Probleme k\u00f6nnen nicht korrigiert werden, Sie haben zur\u00fcckgehaltene defekte Pakete.

Die Paket stehen auch nicht zur Verfügung.
Ich würde mich über Tipps freuen.
Nach fhem muss ich auch noch MariaDB transportieren.

Sollte ich eine andere Linux Distribution verwenden?
Ciao,
Peter (ppmss)


Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18519
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #1 am: 04 September 2021, 21:11:08 »
Dort ist folgen OS vorinstalliert: #1449 SMP Wed Aug 25 15:00:44 BST 2021

Das ist doch keine Betriebssystemversion, sondern die Kernelversion.

Auf meinem RPI4 läuft Buster mit der gleichen Kernelversion und das Paket libdevice-serialport-perl existiert sehr wohl.

udo@rpi4-fhem:~ $ cat /etc/debian_version
10.10
udo@rpi4-fhem:~ $ uname -a
Linux rpi4-fhem 5.10.60-v7l+ #1449 SMP Wed Aug 25 15:00:44 BST 2021 armv7l GNU/Linux
udo@rpi4-fhem:~ $ dpkg -l |grep serialport
ii  libdevice-serialport-perl        1.04-3+b5

Kann es sein, dass bei Dir irgendwas mit den Paketquellen für das Betriebssystem in /etc/apt/sources.list nicht passt?

--
-----------------------
Möchte man beruflich "etwas mit Menschen" machen, ohne etwas mit deren Dummheit zu tun haben zu müssen,
bleibt eigentlich nur der Beruf des Bestatters übrig.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18519
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #2 am: 04 September 2021, 21:17:34 »
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.

An der Stelle solltest Du ansetzen - warum sind die Pakete defekt?
-----------------------
Möchte man beruflich "etwas mit Menschen" machen, ohne etwas mit deren Dummheit zu tun haben zu müssen,
bleibt eigentlich nur der Beruf des Bestatters übrig.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline ppmss

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #3 am: 04 September 2021, 21:34:46 »
Hi,
gut möglich, dass ich mir die /etc/apt/sources.list zerschossen habe.
Gibt es irgendwo eine 'Standard-'Sicherung davon?

Meine versions-Ausgabe war ein uname -v

cat /etc/debian_version --> 10.4
uname -a --> Linux PetersPi1 5.10.60-v7l+ #1449 SMP Wed Aug 25 15:00:44 BST 2021 armv7l GNU/Linux
dpkg -l |grep serialport
ii  libqt5serialport5:armhf               5.11.3-2                               armhf        Qt 5 serial port support
ii  python3-pyqt5.qtserialport            5.11.3+dfsg-1+rpi1+b3                  armhf        Python 3 bindings for QtSerialPort module


Hm, also, wie bekomme ich die /etc/apt/sources.list repariert?

Ciao,
Peter


Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18519
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #4 am: 05 September 2021, 00:00:54 »
Auch wennGoogle Deine Frage mehrere tausend Mal beantwortet, hier ein Vorschlag...

deb http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ buster main contrib non-free rpi
deb http://archive.raspberrypi.org/debian/ buster main
-----------------------
Möchte man beruflich "etwas mit Menschen" machen, ohne etwas mit deren Dummheit zu tun haben zu müssen,
bleibt eigentlich nur der Beruf des Bestatters übrig.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8520
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #5 am: 05 September 2021, 00:33:19 »
Und ... xrdp macht Dir zwar zuerst das Leben einfacher, aber Langfristig macht Dir ein Linux-Server mit Grafischer Oberfläche das Leben eher schwerer ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline connormcl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 376
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #6 am: 05 September 2021, 02:06:07 »
Alternativ könnte man dir auch erzählen, wie du das Update-System von Windows 10 komplett lahmlegst und nur bei Bedarf einschaltest...

Stichwort bei Interesse: Sordum Windows Update Blocker

Damit liegt aber alles in deiner Verantwortung. Also regelmässiges Full-Image via Clonezilla oder ähnlich empfiehlt sich dann.

Ausserdem würde ich ein Image ziehen bevor ich den WUB anwende, denn die Wiederinbetriebnahme der Update-Services ist etwas zickig. Man muss dann auch mal neu starten und die Teilsysteme kennen und teilweise auch mal selbst anstarten. Nach dem Update dann wieder einfach alles totlegen, bis man das nächste Mal nerven dazu hat :)

Offline metaboxler

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #7 am: 06 September 2021, 12:49:12 »
Hallo zusammen,
auch ich kämpfe hier gerade mit einer Neuinstallation auf einem RPi 4B nach der Anleitung auf https://debian.fhem.de/
Err:2 http://debian.fhem.de/nightly  InRelease
  The following signatures were invalid: EXPKEYSIG 6AD8A2BE3436D09A Betateilchen <info@betateilchen.de>
Reading package lists... Done
W: GPG error: http://debian.fhem.de/nightly  InRelease: The following signatures were invalid: EXPKEYSIG 6AD8A2BE3436D09A Betateilchen <info@betateilchen.de>
E: The repository 'http://debian.fhem.de/nightly  InRelease' is not signed.
N: Updating from such a repository can't be done securely, and is therefore disabled by default.
N: See apt-secure(8) manpage for repository creation and user configuration details.

apt-key list liefert folgende Ausgabe:
pub   rsa3072 2019-09-05 [SC] [expired: 2021-09-04]
      BBF0 4EC8 D5A2 C5E6 3920  3834 6AD8 A2BE 3436 D09A
uid           [ expired] Betateilchen <info@betateilchen.de>
Bisher lief die Installation nach der Anleitung immer reibungslos.


Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1826
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #8 am: 06 September 2021, 13:22:13 »
Zitat
[expired: 2021-09-04]

Das wird's wohl sein, was schief läuft.

Offline fireball

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • eher Dev-Rookie ;P
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #9 am: 30 Januar 2022, 10:02:15 »
Moinsen,

kann man die Signatur irgendwo updaten?!
Das Problem scheint ja jetzt schon seit längerem da zu sein, aber ich finde nichts bzgl einer Lösung...

  The following signatures were invalid: EXPKEYSIG 6AD8A2BE3436D09A Betateilchen <info@betateilchen.de>
  [expired: 2021-09-04]

VG
René

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 28075
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #10 am: 30 Januar 2022, 10:14:41 »
Einfach den neuen Key installieren

https://debian.fhem.de/archive.key

Ist gültig bis 07.09.2023
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.com/paypalme/MOldenburg
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net

Offline fireball

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 312
  • eher Dev-Rookie ;P
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #11 am: 30 Januar 2022, 10:58:26 »
Moinsen CoolTux,

kann es sein das sich da was geändert hat?! Denn scheinbar bekomme ich Updates trotz abgelaufenem Key...
Hier steht: https://debian.fhem.de/

    If you get an error like this: GPG-Fehler:

    http://debian.fhem.de/ / Release: [...] NO_PUBKEY xxxxxxxx

    Try to (re-)import the gpg key

    wget -O- https://debian.fhem.de/archive.key | gpg --dearmor | sudo tee /usr/share/keyrings/debianfhemde-archive-keyring.gpg

    If a former gpg key was imported by (deprecated) apt-key:

    Find the old gpg key

        sudo apt-key list

        pub 2048R/BF0E6825 2014-10-05 [verfällt: 2024-10-02]
        uid "..." <info@betateilchen.de>

    Delete the old key identified in previos step

        sudo apt-key del BF0E6825

"Früher" wurden die Keys mit apt-kay add installiert (das scheint jetzt deprecated zu sein) und jetzt legt man einzelne Key-Files in
/usr/share/keyrings/
oder
/etc/apt/trusted.gpg.d/

Dann würde ich den alten Key mit  apt-key del einfach nur rauslöschen...

?!
VG
René

Online CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 28075
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #12 am: 30 Januar 2022, 11:03:43 »
jepp. Genau so wie es da steht. Den alten Key löschen und denn neuen installieren oder wenn er schon installiert ist nichts weiter machen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.com/paypalme/MOldenburg
My FHEM Git: https://git.cooltux.net/FHEM/
Mein Dokuwiki:
https://www.cooltux.net
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18519
Antw:PI 4 B - Buster - Kann FHEM nicht installieren
« Antwort #13 am: 30 Januar 2022, 16:45:26 »
Und da schreiben mir andere Forumkollegen am Wochenende allen Ernstes, ich solle die Anleitung auf der Webseite noch komplizierter beschreiben, um noch mehr individuelle Sonderfälle abzudecken...

Das macht doch überhaupt keinen Sinn, solange sich die Anwender schon nicht an die jetzt bestehenden Beschreibungen halten und diese sogar regelmäßig bezüglich ihrer Richtigkeit in Frage stellen.

Irgendwann macht das alles überhaupt keinen Spaß mehr.
-----------------------
Möchte man beruflich "etwas mit Menschen" machen, ohne etwas mit deren Dummheit zu tun haben zu müssen,
bleibt eigentlich nur der Beruf des Bestatters übrig.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

 

decade-submarginal