Autor Thema: MAX Cube - verbundene Geräte nach FHEM crash neu suchen  (Gelesen 581 mal)

Offline beejayf

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 66
Hallo,

ich musste mein FHEM von Grund auf neu installieren - lediglich die alt fhem.cfg etc. habe ich noch - damit konnte ich fast alle Einstellungen schnell wieder herstellen.

auch den MAC Cube und die große Menge an Ventilen und Fensterschaltern
- der MAX-Cube liefert auch neue Werte (reconnect funktioniert)
- die ganzen Ventile und Fensterschalter melden such aber nicht.

Gibt es eine Möglichkeit eine Liste von "Neuen" Aktoren / Sensoren zu erstellen und dann ggf. über die Seriennummern wenigstens die Namen wieder zu übernehmen bevor ich die "Alten" lösche? Würde viel Arbeit sparen.

Danke vorab!

Online Wzut

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4533
Antw:MAX Cube - verbundene Geräte nach FHEM crash neu suchen
« Antwort #1 am: 28 Juni 2021, 08:01:45 »
sorry ich verstehe das Problem nicht.
wenn du noch deine alte fhem.cfg hast dann hast du doch auch alle Zuordnungen Name <-> MAXID
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline beejayf

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 66
Antw:MAX Cube - verbundene Geräte nach FHEM crash neu suchen
« Antwort #2 am: 28 Juni 2021, 17:37:15 »
Ja richtig - das dachte ich auch - aber die Geräte blieben trotzdem nicht ansprechbar. Heute morgen nochmal bestätigt.

Eben nochmal etwas probieren wollen und siehe da - alle Ventile außer zwei sowie alle Fenster-Schalter funktionieren.

Kann es sein, dass die Ventile, wenn sie im Sommer auf Manuel "AUS" geschaltet sind in einen Tiefschlaf gehen, und nur alle 24h aufwachen?