Autor Thema: Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"  (Gelesen 1440 mal)

Offline Adimarantis

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 450
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #15 am: 13 September 2021, 19:56:26 »
thirdparty wird eben nicht verteilt (an dem Verzeichnis war ich mit Schuld :) )
Aber wenn lib verteilt wird (zumindest habe ich da drin Dateien neueren Datums) - warum nicht?
Bisher sind da nur .pm files drin. Gibt es da eine Verzeichnis-Konvention?
Schaut ein wenig nach "lib/FHEM" gefolgt von einem Modulnamen bzw. Oberbegriff aus

Wäre das dann lib/FHEM/Messenger?
oder eher doch lib/FHEM/Scripts?
oder sogar lib/Scripts da eben eigentlich kein FHEM Bestandteil?

Raspberry 4 + HM-MOD-RPI-PCB (pivCCU) + RfxTrx433XL + 2xRaspberry 1
Module: 50_Signalbot, 52_I2C_ADS1x1x , (50_SPI_MAX31865)

Offline Adimarantis

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 450
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #16 am: 21 September 2021, 20:29:30 »
Falls Admins mitlesen, erstmal eine Bitte:
Könnt ihr den Signalbot Thread https://forum.fhem.de/index.php/topic,118370.0.html
von "Codeschnipsel" nach "Unterstützende Dienste" verschieben?
Ich wollte das Modul demnächst offiziell einchecken und Codeschnipsel ist wirklich nicht mehr passend - die Historie im Thread aber denke ich ist schon interessant.

Nachdem das mit den zusätzlichen Dateien hier jetzt nicht abschliessend behandelt wurde, habe ich mich für einen anderen Ansatz entschieden:
Die Dateien sind jetzt unter contrib/signal
Dort werden sie über https://svn.fhem.de/fhem/trunk/fhem/ referenziert bzw. nachgeladen.
Ein www/signal wird vom Modul lokal angelegt und verwendet.

Dadurch entsteht zwar eine Abhängigkeit zum SVN Server, aber ohne Internet funktioniert Signal sowieso nicht und die Dateien werden nur anfangs beim Einrichtungsprozess benötigt.
Raspberry 4 + HM-MOD-RPI-PCB (pivCCU) + RfxTrx433XL + 2xRaspberry 1
Module: 50_Signalbot, 52_I2C_ADS1x1x , (50_SPI_MAX31865)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24505
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #17 am: 21 September 2021, 22:54:35 »
Zitat
Könnt ihr den Signalbot Thread https://forum.fhem.de/index.php/topic,118370.0.html
von "Codeschnipsel" nach "Unterstützende Dienste" verschieben?
Erledigt.

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1770
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #18 am: 22 September 2021, 11:16:32 »
Was spricht gegen bin/ neben lib/ für executables?

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24505
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #19 am: 22 September 2021, 12:19:25 »
Wenn wir mit bin anfangen, dann muessen wir OS und/oder CPU-Architektur beruecksichtigen, z.Bsp. ueber Unterverzeichnisse.
Ich will ungern damit anfangen, und empfehle stattdessen perl :)
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1770
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #20 am: 22 September 2021, 12:51:24 »
Wenn wir mit bin anfangen, dann muessen wir OS und/oder CPU-Architektur beruecksichtigen, z.Bsp. ueber Unterverzeichnisse.

Ja gut, ist ein Punkt.

Ich will ungern damit anfangen, und empfehle stattdessen perl :)

Das ja auch nicht völlig Plattform-/Archtitektur-unabhängig ist.

Der TE hat ja gefragt ob er seine Skripte in lib/ packen soll. Im CPAN ist es so, dass (Perl-)Executables in einem bin-Verzeichnis des Moduls liegen, z.B. hier von Perl::Critic (https://fastapi.metacpan.org/source/PETDANCE/Perl-Critic-1.140/bin/). Das finde ich eigentlich als Ort auch charmant.

lib/FHEM/Messenger/Signal/bin ist z.B. ein guter Ort für sowas, finde ich.


Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24505
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #21 am: 22 September 2021, 13:39:22 »
Zitat
Das ja auch nicht völlig Plattform-/Archtitektur-unabhängig ist.
Ich meine doch, man muss "nur" die Platform-abhaengigen Probleme im Code loesen, soweit das ueberhaupt sinnvoll moeglich ist.

Zitat
lib/FHEM/Messenger/Signal/bin ist z.B. ein guter Ort für sowas, finde ich.
Die Haken dabei:
- wenn das per update verteilt werden soll, dann muss ich alle Verzeichnisse manuell in contrib/fhemupdate.pl einbauen, und ausrollen.
- ich bin nicht sicher, ob ich auf einem Linux-Rechner Windows-Binaries haben will, und andersherum => Architektur abhaengiges update noetig?

Ich habe kein Problem damit, wenn sowas einfach gemacht wird, eher damit, wenn das offiziell abgesegnet werden soll, weil ich dann alle weiteren Moeglichkeiten beruecksichtigen muss.

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1770
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #22 am: 22 September 2021, 14:46:26 »
Ich meine doch, man muss "nur" die Platform-abhaengigen Probleme im Code loesen, soweit das ueberhaupt sinnvoll moeglich ist.

Nur ist wirklich gut ;-)

Die Haken dabei:
- wenn das per update verteilt werden soll, dann muss ich alle Verzeichnisse manuell in contrib/fhemupdate.pl einbauen, und ausrollen.

Ich dachte $FHEMDIR/lib wird sowieso mitverteilt? Unter $FHEMDIR/FHEM/lib würde ich sowas eh nicht sehen.

- ich bin nicht sicher, ob ich auf einem Linux-Rechner Windows-Binaries haben will, und andersherum => Architektur abhaengiges update noetig?

Ist die Verteilung von Binaries nicht eh ein Problem im Lizenzkontext? Da müsste ja auch immer der Quellcode mitgeliefert werden, oder? An sich hätte ich eher weniger Sorge, Windows-Gedöns auf meinem Linux zu haben. Läuft dort vermutlich sicherer als auf Win ;-)

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17475
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #23 am: 23 September 2021, 23:47:21 »
Hey Kollegen - gehts noch?

Da werden plötzlich 4 * 23 MB als Debian-Pakete in die FHEM svn Struktur eingepackt, die 99% aller Anwender nicht brauchen und die nur unnötigen Traffic verursachen.
Wenn das wirklich ernst gemeint ist und so bleiben soll, werde ich den Betrieb von debian.fhem.de wahrscheinlich in den nächsten Tagen einstellen.

Kann man sich nicht im Vorfeld erstmal ein paar Gedanken machen, welche Auswirkungen an welcher Stelle solche Ideen haben, bevor man sowas einfach eincheckt?
« Letzte Änderung: 23 September 2021, 23:51:15 von betateilchen »
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline Adimarantis

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 450
Antw:Verzeichnisstruktur - zusätzliche Dateien für Modul unter "www"
« Antwort #24 am: 24 September 2021, 07:07:58 »
Sorry, an den Traffik, den das erzeugt, wenn es jeder auscheckt habe ich nicht gedacht.
Gelöscht. Ich finde einen anderen Platz.
Raspberry 4 + HM-MOD-RPI-PCB (pivCCU) + RfxTrx433XL + 2xRaspberry 1
Module: 50_Signalbot, 52_I2C_ADS1x1x , (50_SPI_MAX31865)

 

decade-submarginal