Autor Thema: Umzug von lightify auf Amazon Echo  (Gelesen 203 mal)

Offline blackmajo

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Umzug von lightify auf Amazon Echo
« am: 13 September 2021, 18:58:24 »
Hallo liebes Forum

da ja Osram die lightify Server abgeschalten hat, bin ich aufgrund der ausgefallenen Sprachsteuerung zum Amazon Echo gewechselt. Die Funktionen sind nun wieder verfügbar.
Nun zu meiner Frage, wie kann ich den Satus der Lampen oder Stechdosen in Fhem abfragen/schalten, ich habe nämlich alles in einen Floorplan gesteckt.
Dieser Floorplan ist nun für den ehemaligen lightify Anteil ohne Funktion.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20842
Antw:Umzug von lightify auf Amazon Echo
« Antwort #1 am: 13 September 2021, 19:12:48 »
wenn du  das ganze in fhem integrieren willst wirst du mit dem echo als gateway nicht glücklich.

schau im wiki welche zigbee gateways sinnvoll mit fhem verwendbar sind. hue bridge oder conbee/raspbee mit deconz sind vermutlich am besten supported.

die sprachsteuerung kannst du dann in einem zweiten schritt mit dem passenden (fhem)skill reaktivieren.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH