Autor Thema: Miele 3rd party API in FHEM einbinden  (Gelesen 37269 mal)

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1618
Antw:Miele 3rd party API in FHEM einbinden
« Antwort #150 am: 28 September 2021, 12:23:08 »
Stimmt wohl auch nicht mehr so
Bin mir nicht sicher, was Du mir mit dem Link sagen möchtest. Von Miele ist da nicht die Rede. Ich habe eine 10-Jahres Garantie und wenn wirklich was streikt, dann kommt der Kundenservice zu mir nach Hause.
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline rabehd

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1174
Antw:Miele 3rd party API in FHEM einbinden
« Antwort #151 am: 28 September 2021, 12:58:40 »
Da war mehrfach von Miele die Rede, sonst hätte ich nicht in der Mediathek gesucht.

"asiatischen Elektroschrott" und deutsche Wertarbeit sind so absolut Dinge aus vergangenen Zeiten.
Die 10 Jahre gibt es auch bei Samsung.
Aber da soll jeder seine Überzeugung pflegen.
Auch funktionierende Lösungen kann man hinterfragen.