Autor Thema: Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?  (Gelesen 629 mal)

Offline oelidoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« am: 25 September 2021, 19:03:33 »
Hallo, ich würde gerne mal Homematic IP Geräte ausprobieren. Meinen klass. Homematic Zoo betreibe ich über ein HM-MOD-RPI-PCB auf den Pins eines Raspi3B. Da ich kein weiteres Gerät einsetzen möchte, würde ich gerne mal wissen, ob ich für HM IP mit piVCCU ein weiteres, über USB angeschlossenes HM-MOD-RPI-PCB auf dem selben Raspi betreiben könnte.
Wenn ja, braucht es dafür ein HB-RF-USB-2 von Alex Reinert oder reicht auch sowas wie https://de.elv.com/elv-usb-modul-um2102n-komplettbausatz-150952?number=150952?

Gruß

oelidoc

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19720
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #1 am: 25 September 2021, 20:43:46 »
Hi,

ich weiß nicht ob piVCCU mit einem per USB angeschlossenem HM-MOD-RPI-PCB arbeitet, FHEM tut es auf alle Fälle.
Du brauchst einen USB seriell Adapter der das Modul auch versorgen kann (siehe Wiki)

Was dagegen spricht es "in einem Gerät" zu machen: die Funkmodule stören sich unter Umständen gegenseitig, wenn sie im Umkreis von < 50 cm angebracht sind.
Ich würde meinen: Du tust Dir keinen Gefallen mit der Idee: nimm zwei pi's oder etwas anderes zusätzlich.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline oelidoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #2 am: 25 September 2021, 20:51:17 »
Danke Otto für deinen Rat.
Hab hier noch einen Raspi 2 rumliegen, vielleicht reaktiviere ich den ja dann mal lieber...
Ist halt nur immer wieder hier ein zusätzliches Netzteil, da ein Gerät im Standby usw.. Unser Stromverbrauch liegt jetzt schon deutlich über dem von Vergleichshaushalten  :-X

Gruß

oelidoc

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10568
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #3 am: 25 September 2021, 21:03:48 »
nimm den hmuart am gpio für pivccu und den 2. hmuart mit usb anbindung für cul_hm.
bei problemen sollte zb ein 1m usb kabel helfen.
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [HMdeviceTools.js (hm.js)]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline oelidoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #4 am: 25 September 2021, 21:18:49 »
Hallo Frank,
vielen Dank für die Idee, den Anschluss zu tauschen. Kannst du auch noch was zur USB Anbindung sagen? Wäre der von mir genannte ELV Adapter geeignet? Oder muss es ein teurer von ALex Reinert sein?

Gruß

oelidoc

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10568
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #5 am: 25 September 2021, 21:26:56 »
weder noch.
schau im wiki link von otto.
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [HMdeviceTools.js (hm.js)]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19720
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #6 am: 25 September 2021, 21:33:35 »
Ich kenne den elv Adapter nicht. Das Modul will laut unserem Wiki 50 mA. Der ELV Adapter kann 100 mA liefern -passt sicher. Ob der ohne weiteres in Linux arbeitet weiß ich nicht, im Prospekt steht relativ viel Windows...
Salopp gesagt geht wahrscheinlich jeder. :)
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline oelidoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #7 am: 25 September 2021, 21:54:37 »
Salopp gesagt geht wahrscheinlich jeder. :)
Ja, sollte man meinen. Warum aber gibt es dann das teure Ding HB-RF-USB-2 vom piVCCU Maintainer?

Gruß

oelidoc

Offline deimos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #8 am: 26 September 2021, 07:18:50 »
Hi,

bei einer Open Source veröffentlichten Platine von teuer zu sprechen finde ich irgendwie komisch.
Die HB-RF-USB-2 hat vier Dinge, die andere Adapter nicht haben: Den angepassten Formfaktor, einen Sanftanlauf bei der Stromversorgung um die USB Vorgaben einhalten zu können, eine Zusatzschaltung zur Entkopplung bzw. Entstörung der USB Versorgungsspannung und die Ansteuerung von Reset und LED Pins.
Daneben gibt es noch spezielle Kernel Module, welche für den Parallelbetrieb von HM und HmIP notwendig sind.

Viele Grüße
Alex

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19720
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #9 am: 26 September 2021, 10:12:16 »
Meine Aussage bezog sich auf die Anbindung mit HMUARTLGW nicht für piVCCU.  ;) Zu piVCCU kann ich nichts sagen.
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline oelidoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Antw:Zwei HM-MOD-RPI-PCB an einem Raspi3 möglich?
« Antwort #10 am: 26 September 2021, 12:08:06 »
Hallo Alex,
Die HB-RF-USB-2 hat vier Dinge, die andere Adapter nicht haben
genau diese Informationen habe ich irgendwie mit Google nicht gefunden. Aber jetzt ist es ja klar. Vielen Dank dafür. Und im Übrigen wollte  ich den Wert deiner Arbeit an einer Open Source veröffentlichten Platine natürlich in keiner Weise gering schätzen.

Gruß

oelidoc