Autor Thema: Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage  (Gelesen 1409 mal)

Offline stefanru

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 737
Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« am: 28 September 2021, 12:27:53 »
Hallo,

ich möchte mir auch eine Solaranlage anschaffen.
Habe mir nun einige Angebote eingeholt.

Zur Zeit habe ich schon einen SmartMeter und werte ihn mit OBIS V2 aus.
Ich speichere die total_consumption in logdb.

Nun wollte ich, für die Abmessung der Batterie, berechnen wieviel Strohm ich Nachts verbrauche.
Das konnte ich für einzelne Tage natürlich in der DB machen.
Die Werte schwanken aber und ich hätte gern einen Durchschnittswert.

Hat jemand so etwas schonmal gebaut?
Also eine Abfrage die in der DB die Differenz zwischen abends und morgens bildet über längere Zeiträume und durch Anzahl der Tage teilt.
So, dass ich einen durchschnitts Nachtverbrauch bekomme.

Eine weitere Frage ist für mich, was nimmt man da als morgen und abend Zeitstempel?
Also ab wann am Morgen kann man wieder mit genügend Solarenergie rechnen und bis wann abends?
Habe mir das mal etwas angeschaut und in Deutschland liegt der Sonnenaufgang zwischen 4:40 und 8:08 Uhr.
Der Untergang zwischen 15:54 und 21:33.
Sollte man hier dann von Mittelwertem ausgehen oder lieber den worst case?

Sorry für die doofen Fragen aber ich bin noch ziemlich neu in der Materie Solaranlage und meine ersten Berechnungen, bei denen ich mir den Nachtverbrauch manuell mit Stichproben aus der DB geholt habe zeigen, dass der Bateriespeicher, niemals für den Nachtverbrauch langt.
Eventuell im Sommer, also im Best Case, danach aber nicht mehr.

Gruß und Danke,
Stefan


Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7584
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #1 am: 28 September 2021, 15:28:36 »
Die Grundsätzliche Frage:
Willst Du Deine Batterie für den Durchschnitts-Verbrauch Dimensionieren, oder auf einen anderen Wert?

Auch ist der Stromverbrauch Jahreszeitenabhängig. Im Winter normalerweise höher als im Sommer ... dafür ist dann die Stromerzeugung per Solarmodul geringer als im Sommer ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1935
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #2 am: 28 September 2021, 15:45:01 »
Schau mal bei den specialSQL da habe ich mal etwas geschrieben für die Wert Differenzen zwischen zwei Einträgen. So genau muss es aber eh nicht sein. Im Winter bekommst Du den Speicher nicht voll. Für 8.95 KWh habe ich fast eine Woche geladen mit 10kWp auf dem Dach. Die WP hat Tagsüber alles verbraucht.

Pv-Zeit
Winter 10-16 Uhr
Oder beim Berechnen Monatsweise anders wählen.

VG Christian
« Letzte Änderung: 28 September 2021, 16:19:59 von ch.eick »
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline stefanru

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 737
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #3 am: 28 September 2021, 17:31:58 »
Hi,

vielen Dank.

Christian das hilft mir sehr.
Meine Dimensionierung wäre ungefähr genauso wie deine.
Wenn man die Batterie im Winter eh nicht voll bekommt, hilft es ja auch nichts die Batterie größer zu machen und im Sommer reicht die Batterie ja fast oder sogar komplett.
Denke auch, dass man hier zum Beispiel mit verschiedenen Verbrauchern noch etwas in die Tageszeit verschieben kann. (Waschmaschiene usw....)

Ich werde mir specialSQL mal ansehen, vielleicht kann ich mir damit den Durchschnittsnachtverbrauch ausrechnen.

Danke und Gruß,
Stefan

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1935
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #4 am: 28 September 2021, 18:01:35 »
Mit SQL geht es bestimmt.
8.9 KWh sind im Sommer zu Viel, da komme ich mit SOC 40% aus der Nacht.
Für dem Winter habe ich jetzt auf 18 KWp aufgerüstet und im Sommer soll es später für nen E-Auto reichen;-)
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline stefanru

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 737
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #5 am: 28 September 2021, 18:14:41 »
Ich denke mal über ein SQL nach. Ist aber nicht so ganz einfach ;-)
Ich hab schon nen ganz schönen Stromverbrauch.
So circa 7000 KWh im Jahr.
Werde aber nochmal mit Sommerzeiten nachschauen wo ich da rauskomme.
Wenn ich ein SQL hinbekomme sehe ich das besser und einfacher.

Hast du optimale Dachausrichtung? Bei mir ist die nahezu Ideal.
Sonst wäre eine Erhöhung der KWp natürlich eine lohnende Idee für den Winter.

Gruß und Danke,
Stefan

Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #6 am: 28 September 2021, 18:40:23 »
Hallo Stefan,
 Was verstehst du unter einer idealen Ausrichtung?

30° und Süden?
Ja da hast du den höchsten Ertrag aber nicht unbedingt den optimalen für den eigenverbrauch, da sind Ost und West Dächer oft besser.
Warum soll deine Anlage nur 10kWp groß werden? Nach dem neuen EEG darfst du bis 30kWp bauen und zahlst keine EEG Umlage. Bis 25kWp brauchst du auch noch keine Fernsteuerbarkeit und darfst die 70% Regelelung verwenden.

Batteriegröße über den Daumen 1kWh pro 1,2kWp.
Interessant ist aber auch die Lade/Entladeleistung der Batterien.

Gruß
Max
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax

Offline stefanru

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 737
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #7 am: 28 September 2021, 19:00:00 »
Hi,

danke MadMax, ja das habe ich gestern auch gelesen. Der Verkäufer ist da mit der 10KWp Grenze gekommen, das ist aber quatsch seit 2021.
Ja Dach hat 26° und Südausrichtung.
Ok Batteriegröße würde bei 10KWp mit 8KWh ja dann stimmen, oder?

Batterie ist in Modulen a 2KWh mit einer Leistung von jeweils 2KW.
Heißt wenn ich eine 8KWh Batterie habe kann ich auch 8000 Watt entnehmen als Leistung.
So wurde es mir gesagt ;-)

Ich danke euch 1000 mal für die hilfreichen Kommentare.
Ich denke mittlerweile die Batterie mit 8KWh ist eventuell ganz ok aber die KWp müssten mehr sein für den Winter.

Danke und Gruß,
Stefan



Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #8 am: 28 September 2021, 19:46:00 »
Hallo,

Das mit den 8kw Lade/Entladeleistung wäre echt viel.
Was für ein System soll das sein?
Nenn mal ein par Daten, Wechselrichter Hersteller und Typ sowie vom Speicher.
Eventuell kenne ich das System nicht.

Gruß
Max
« Letzte Änderung: 28 September 2021, 19:47:57 von MadMax »
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax

Offline stefanru

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 737
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #9 am: 28 September 2021, 23:55:16 »
Hi Max,

danke. Ist von Solarmax.
Ich kann morgen gerne die Details zu Wechselrichter, Speicher und Zellen posten.

Gruß,
Stefan

Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #10 am: 29 September 2021, 06:02:55 »
Hallo Stefan,

Ja das wäre interessant.

Solarmax, hatte ich noch nicht eingesetzt. Kenne nur ein par Leute von TWerk und dem Mutterkonzern aber das hat nix mit der Technik an sich zu tun.

Gruß
Max
« Letzte Änderung: 29 September 2021, 06:15:20 von MadMax »
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax

Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #11 am: 29 September 2021, 06:42:39 »
Wird das wohl der MAX.STORAGE werden.
Das ist dann ein Hybridwechselrichter mit 2 MPP, dort können je 4st 2kWh Batterien und 2KW DC/DC Wander verbaut werden. Das würde dann mit deinen 8KW passen. Den gibt es mit 8KVA und 12KVA Wechselrichter welchen sollst du bekommen?
Die Idee an dem System finde ich gut, die 48V Batterietechnik und das es kein Eisenphosphat Akku ist nicht.

Da könntest du auch erstmal nur 2 Batterien einbauen und wenn nötig noch nachrüsten.
Es gibt aber auch einen der bis 16kwh ausgebaut werden kann.

Da wieder die Frage, warum nur die 10kWp PV auf dem Dach?
Bei 7.000kwh Stromverbrauch kann es ruhig etwas mehr sein ;)

Bei mir liegen 25kWp auf dem Dach, das E-Auto kommt im Oktober.
Klar kannst du die Anlagen erweitern aber das hat auch Nachteile, ich würde an deiner Stelle größer bauen.
Du sicherstellen dir damit den Strimpreis für die nächsten 20Jahre.

Gruß
Max
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5269
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #12 am: 29 September 2021, 07:58:21 »
Ist ja fast wie in der Politik hier. Klima mit der Herstellung von Waren retten.  :'( ???

Hast Du schon einmal über den hohen Verbrauch nachgedacht(sofern nicht mit Strom geheizt, keine 15-köpfige Familie beherbergt und auch kein Gewerbe im Objekt betrieben wird) ? 7.000 kWh ist mal das schlappe 3,5-fache von dem, was bei mir verbraucht wird.

Deine Ursprungsfrage hat Werniemann ja völlig richtig beantwortet
Zitat
Auch ist der Stromverbrauch Jahreszeitenabhängig. Im Winter normalerweise höher als im Sommer ... dafür ist dann die Stromerzeugung per Solarmodul geringer als im Sommer ...
(Hinzu kommen noch die krass unterschiedlichen Dämmerungszeiten.) Daher macht dann auch aus meiner Sicht eine Durchschnittsbetrachtung wenig sein. Wenn überhaupt eher so etwas wie ein gleitender Durchschnitt, um diese Einflussfaktoren u visualisieren.
Ich hab für mich eine relativ einfache Darstellung zur Visualisierung gewählt. Einfach nur Gesamtverbrauch aufgeteilt in Eigenerzeugt oder Kohlekraft. Bsp. zum Vergleich Sommer/Winter über jeweils eine Woche attached(einen umweltschädlichen Speicher hab ich [noch, hängt am Adjektiv umweltschädlich]nicht installiert).

Grüße Markus
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #13 am: 29 September 2021, 08:21:50 »
Hallo Markus,

Erstmal muss man wissen was man will, ich will so wenig Strom aus dem netzt wie möglich ;)
Was Stefan will muss er noch überlegen.

7000kwh könnte mit Wärmepumpe sein.

Wir (4 Köpfige Familie) haben auch 700ükwh im Jahr. Etwa 4000 plus 3000 für die WP.

Aktuell kann ich die WP komplett aus der PV versorgen, denke das wird auch bis Mitte November so bleiben, am Tag direkt und in der Nacht aus dem Speicher.


Was ist denn an einem Speicher Umweltschädlich das nicht auch an anderen Geräten Umweltschädlich ist?

Gruß
Max
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7584
Antw:Nachtverbrauch berechnen für neue Solaranlage
« Antwort #14 am: 29 September 2021, 08:39:52 »
Um aus der Medizin zu Zitieren: Jedding ist Gift, es kommt auf die Dosis drauf an

- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html