FHEM - Hausautomations-Systeme > Homematic

Fernbedienung HM-RC-4 geht nur bei jedem 2ten Mal

(1/1)

fhemoob:
Ich habe die Fernbedienung HM-RC-4-B und steuere darüber einen Funkzwischenstecker.
Dieser Stecker geht bei einer gewissen Uhrzeit an und aus. Ich steuere den Stecker aber auch durch die iOS-App fhemtxt manuell und manchmal auch durch die Homematic Fernbedienung HM-RC-4-B.

Ich habe schon seit längerem das Problem, dass bei Benutzung der Fernbedienung diese erst beim zweiten Mal drücken funktioniert.
Wenn ich das erste Mal drücke, so leuchtet die eingebaute LED rot. Wenn ich das zweite Mal drücke, so wird der Stecker wunschgemäß geschaltet.
Und danach geht die Fernbedienung richtig. Drücken An, drücken aus.
Es liegt mMn kein Empfangsproblem vor. Die Schaltung per Zeit oder App funktioniert problemlos.
Benutze ich dann ein paar Tage später wieder die Fernbedienung, so funktioniert sie wieder erst beim zweiten Mal drücken.

Ich benutze:
define Fernbedienung1Notify notify Fernbedienung1:Btn1.* set Stecker1 toggle

Irgendwelche Ideen?

martinp876:
Hi fhemoob,

es liegt wohl am toggle. Toggel nimmt den Zustand des Stecker (state) und 'invertiert' den beim Toggel. Wenn FHEM den Zustand nicht hat wird mit 'off' begonnen. Der Stecker wird seinen Zustand zuruecksenden, dann ist FHEM synchron und es klappt.

Testen kannst du es einfach indem du FHEM anschaltest und den Zustand des schalters aenderst.

Es gibt jetzt viele Möglichkeinten, das Problem zu lösen
1) peere deinen RC4 Button mit dem Stecker direkt.
2) nutze 'press' - deines Steckers - also set Stecker1 press short
3) Lass FHEM den Zustand des Stecker1 beim restart lesen (attr Stecker1 autoReadReg 3) liest auch den Status

Ich wuerde 1 plus 3 machen. Lösungen mit virtuellen Aktoren sind auch möglich, aber wohl zu komplex fuer diesen Fall.

Gruss
Martin

fhemoob:
Vielen Dank. Ich werde es ausprobieren.

>"Wenn FHEM den Zustand nicht hat wird mit 'off' begonnen."
Ich habe fhem auf einer Fritzbox laufen, und ich aktualisiere jetzt nicht wirklich regelmäßig. Die Fritzbox läuft 24h.
Wieso verliert fhem dann den Zustand oder werden die Zustände regelmäßig zurückgestellt?

martinp876:

--- Zitat ---Wieso verliert fhem dann den Zustand oder werden die Zustände regelmäßig zurückgestellt?
--- Ende Zitat ---

Verstehe die Frage nicht.
Toggle basiert darauf den Reading "level", welcher invertiert wird. Ist "level" nicht 0 wird ausgeschaltet (toggel geht auch fuer dimmer...)
=> toggel basiert IMMER auf den Werten von FHEM, nicht denen der Physik. Natuerlich ist FHEM bestrebt diese synchron zu halten.

Readings werden nicht automatich zurueckgesetzt. Bei einem reboot/update/... bin ich mir nicht sicher, habe es schlicht noch nicht durchgetestet: Wann werden die Readings gesichert? Funktioniert es sauber?
Aber das kannst du einfach selbst machen. mache einen update und schau die Readings an, ob die stimmen. Insbesondere "level"

Mir ist dies zu unsicher. Jeder update ist eine Totzeit, die ich nicht ueberwache. Daher habe ich in HM die Option des automatischen updates eingebaut, das beinhaltet auch den Status. Ist diese Option (autoReadReg) bei der Steckdose aktiv? Wenn es damit immer noch Probleme gibt wuerde mich dies interesseren.

Gruss
Martin

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln