Autor Thema: Stiebel Eltron Wärmepumpe (WPL 20A) mit ISG - Daten auslesen und speichern  (Gelesen 228 mal)

Offline Flixer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo liebes Forum,

ich bin komplett neu hier im Forum und habe schon versucht anhand älterer Titel das "Problem" in den Griff zu bekommen. Leider ohne Erfolg.

Was ist vorhanden?
Wir haben eine Luft-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron (WPL20A) mit dem Internet Service Gateway (ISG) bei uns im Hause.Der ISG ist per Kabel mit unserem Netzwerk verbunden. Über die Weboberfläche des ISG können wir bestimmte Daten einsehen. Eine Anleitung von Stiebel Eltron bzgl. der einzelnen Systemwerte (inkl. Modbus-Adresse) haben wir von der Stiebel Eltron Seite geladen. Installiert auf dem ISG ist Version 12 und die Anlage stammt aus dem Jahr 2020.

Was möchten wir?
Nun möchten wir die Daten nicht nur "manuall per Weboberfläche" einsehen, sondern auch z.B. auf einem Datenträger/PC/Raspi/etc. abspeichern und dann zur Optimierung von Heizzeiten usw. einsehen. Ich möchte die Anlage nicht über eine zus. Oberfläche programmieren, es sollen nur die Daten in einem festgelegten Intervall (z.B. aller 10min) aufgezeichnet werden. Wenn es dann noch möglich ist, die Daten grafisch in einem Diagramm ausgeben zu können (z.B. Außentemperatur und elektrische Leistungsaufnahme in einem Diagramm mit 2 Y-Achsen) wäre das super!

Was wurde bereits unternommen?
Auf Nachfrage bei Stiebel Eltron wurde uns mitgeteilt. dass man uns da nicht weiter helfen wird. Wir sollen uns selbst darum kümmern (wörtlich). Geräteempfehlungen oder Hinweise, bei wem man soetwas anfragen kann wollte man uns auch nicht geben. Über den Umgang mit uns als Kunden rege ich mich jetzt hier mal nicht auf. Ich habe dann selbst bei uns Mess- und Steuerungstechnik Firmen angefragt. Leider liegen die mündlichen Kostenvoranschläge fernab unseres Budget und teilweise wurde auch nur auf den Hersteller verwiesen.

Da ich absoluter Neuling im Bereich FHEM bin, wollte ich vor dem intensiven Einarbeiten nachfragen, ob sich schon jemand mit diesem Thema beschäftigt hat und mir z.B. Tips geben könnte. Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

MfG Flixer
« Letzte Änderung: 30 September 2021, 16:18:47 von Flixer »

Offline Flixer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo,

nach langem hin und her habe ich nun FHEM zum Laufen bekommen. Ich habe mir auch schon einige Video auf Youtube zum Thema FHEM angesehen.

Leider ist für mich komplett unklar, wie ich nun den ISG bei mir als Device einrichten kann. Da alles nur mit Konsolenkommandos läuft und ich diese ja nun nicht kenne, wird das schwierig und wie gesagt möchte ich nichts falsch einstellen => Defekt der Anlage?!?.

Vielleicht könnte mir jemand als Schritt-für-Schritt-Anleitung sagen, welches Kommando ich eingeben muss und wie es dann wieter geht. IP, Port und Benutzernamen mit Passowrt für den ISG habe ich natürlich.

MfG Flixer

Offline pcbastler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 255
Da (wie im anderen Thread beschrieben) das Teil per Modbus ansprechbar ist kommt eine ähnliche Lösung wie für meine E3DC in Frage. Ich lese die Daten im 5 Minuten Intervall aus und speichere die in einer MySQL-Datenbank. Dann lassen sich die Daten auch komfortabel auswerten (ein wenig SQL-Kenntnisse helfen dabei). Zuerst kannst du mit dem Modbus-Client von Simply Modmus mal probieren.

Offline Chris46

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Wenn du mit HTTPMOD das ISG auslesen willst, dann kannst du es hiermit tuen: https://forum.fhem.de/index.php/topic,73049.0.html
ggf. sind noch Anpassungen notwendig für dein Modell.