Autor Thema: I2c Sensoren am RasPi?  (Gelesen 8197 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3750
I2c Sensoren am RasPi?
« am: 15 April 2013, 07:19:13 »
Hi,
Gibt es schon Ansätze/Lösungen, um I2c Sensoren direkt am Raspi anzuschließen und in FHEM als Device erfassen zu können?
Konkret geht es mir um einen SRF02 Ultraschallsensor.
Irgendwie brachte die Suche hier im Forum nix brauchbares :(
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #1 am: 15 April 2013, 17:40:28 »
Hallo,

soweit ich das im Kopf habe wurde unlängst das FRM-I2C fertig gestellt.
Ob das für dich passt -- musst du schauen.

I2C-Sensoren sind am RasPi eigentlich recht einfach zum laufen zu bringen.
I2C-Support nachinstallieren - Sensoren an den Bus hängen und mal ein
sudo i2cdetect -y 1
eingeben und schauen ob sich der Sensor meldet.

Meine 3 I2C-Tempsensoren (LM75) melden sich dann brav mit ihrer Adresse.
Das auswerten der Sensoren läuft bei mir aber noch hartcodiert.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline dougie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 605
    • dougie's tools
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #2 am: 15 April 2013, 18:55:43 »

Den Ultraschallsensor Support gibt es doch auch für die 1W Counter-Platine. Die angepasste Firmware gabs doch auch schon hier, oder? (Überblick verloren).

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3750
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #3 am: 16 April 2013, 07:57:03 »
Hi Ralf,
ja das stimmt, aber ich möchte an einer Außenstation nur einen SRF02 integrieren. Und da wäre eigentlich der Umweg über 1wireBusmaster->DS2423Platine Overkill.

Es soll nur RPi mit WLanStick und ein SRF02 ran
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline dougie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 605
    • dougie's tools
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #4 am: 16 April 2013, 08:16:16 »

UweH hat eine prima Aufsteck-Platine für den RPi, die er gerade noch mal überarbeitet. Das Ding halte ich für genial, weil schon I2C, GPIO und 1W drauf sein wird.
Das Gute: es ist erprobt, flexibel und wird garantiert stabil laufen.
Entscheide daher selber, was das zielführende Projekt ist :-)

VG
Ralf

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3750
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #5 am: 16 April 2013, 09:23:58 »
Hört sich gut an, hab schon interesse im Thread gepostet.
Muss nur noch die Frage der Anbindung in FHEM geklärt werden, Firmata? ECMD? Whatever...
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7115
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #6 am: 21 April 2013, 13:05:02 »
Die Anbindung des i2C-Bus des Raspberry Pi über Perl habe ich vor ca. 2 Wochen einem Studenten als Projekt gegeben.

LG

pah

Offline dougie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 605
    • dougie's tools
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #7 am: 22 April 2013, 11:04:37 »
Zitat von: Prof. Dr. Peter Henning schrieb am So, 21 April 2013 13:05
Die Anbindung des i2C-Bus des Raspberry Pi über Perl habe ich vor ca. 2 Wochen einem Studenten als Projekt gegeben.

LG

pah


Diese Bemerkungen, die einzig auf eine unpassende Selbstwarhnehmung und die damit verbundene Selbstbeweihräucherung hinaus laufen, halte ich immer noch für fehl am Platze - zumal wenig nützliche Information in dem Post enthalten sind. Wenn ich  mir den Entwicklungsstand der Grossbuchstaben-1W Famile so aus der Ferne betrachte, kommen eher mehr Probleme dazu, als das welche verschwinden.
Ist aber vielleicht auch leicht verständlich, wenn jemand alles nur Hopp-La-Hopp während ach so wichtiger Sitzungen, oder anderen Dingen tut.

Hier lerne ich das Fremdschämen wirklich mal wieder auf eine neue Art. Ich dachte eigentlich, das hätten wir hinter uns.


Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7115
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #8 am: 22 April 2013, 12:03:11 »
Sachlich bleiben.

pah

Offline dougie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 605
    • dougie's tools
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #9 am: 22 April 2013, 13:01:25 »

Gerne doch! Bitte die eigene Nase nicht vergessen, dann werden solche Kommentare auch nicht erst getriggert.

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #10 am: 22 April 2013, 15:34:33 »
Hallo,

mal was zur Sache.

Irgendwie hab ich mich verlaufen und finde den Weg nicht.
Bisher konnte ich mit
{`sudo i2cget -y 1 0x48 0x00 w`}
meinen I2C-Sensor am RasPi schön abfragen.
Seit einiger Zeit (vermutlich seit 10.04 ca. 20 Uhr - da sind die letzten Werte in der DB) bekomme ich aber keinen Wert zurück.

Jemand eine Idee wo ich ansetzten könnte?

Wenn ich direkt in der Kommandozeile sudo i2cget -y 1 0x48 0x00 w eingebe bekomme ich den Temperaturwert hexadezimal vom Sensor angezeigt.

Danke schonmal für die Hilfe

Grüße

Edith: In meiner letzten Verzweiflung habe ich den user fhem zur Gruppe sudo hinzugefügt - keine Änderung.
Ich bekomme immer noch keinen Rückgabewert zurück (Haarerauf - dabei hat es schonmal funktioniert).
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

C64Emulator

  • Gast
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #11 am: 05 Juni 2013, 11:01:12 »
Hallo Herr Professor,
Zitat von: Prof. Dr. Peter Henning schrieb am So, 21 April 2013 13:05
Die Anbindung des i2C-Bus des Raspberry Pi über Perl habe ich vor ca. 2 Wochen einem Studenten als Projekt gegeben

was ist denn daraus geworden? Gibt es schon was verwertbares?
Hintergrund: ich würde gerne den Wert eines I2C-Luftdrucksensoors abfragen und in FHEM auswerten.
Gruß
Helmut.


Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #12 am: 05 Juni 2013, 11:03:30 »
Hallo,

danke Helmut - diesen Beitrag habe ich schon gesucht.

Mein geschildertes Problem hat sich erledigt - die Sensoren lassen sich nur brav per FHEM abfragen und die Werte landen schön in der Datenbank.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

franky

  • Gast
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #13 am: 05 Juni 2013, 17:21:48 »
Zitat von: Puschel74 schrieb am Mi, 05 Juni 2013 11:03
Hallo,

danke Helmut - diesen Beitrag habe ich schon gesucht.

Mein geschildertes Problem hat sich erledigt - die Sensoren lassen sich nur brav per FHEM abfragen und die Werte landen schön in der Datenbank.

Grüße

Hallo Puschel,

wie hast du das Problem gelöst? Kannst du den Quellcode zur Verfügung stellen?

Grüße
Frank

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Aw: I2c Sensoren am RasPi?
« Antwort #14 am: 05 Juni 2013, 18:15:44 »
Hallo,

wie im anderen Beitrag schon angesprochen kann ich meine I2C-Sensoren mit
sudo i2cget -y 1 ".$sensor." 0x00 w &
abfragen.

Das $sensor wird durch den aufrufenden Sensor ersetzt.
In meinem Fall 0x48 / 0x49 und 0x4c da meine Sensoren diese Adressen haben.

Wenn das mit deinem Sensor auch klappt, und das sollte es eigentlich wenn du die Adresse des Sensors mit
sudo i2cdetect -y 1 &
abfragen kannst kannst du meine I2C_GetValue.pm gerne haben und auf deinen Sensor umbauen.
Aber ohne Support von meiner Seite ;-)

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.