Autor Thema: WTherostat Beca MQTT  (Gelesen 1275 mal)

Offline Turtle

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:WTherostat Beca MQTT
« Antwort #15 am: 07 Oktober 2021, 08:56:53 »
und in dem Dropdown Menü kann ich zwischen "auto" und "cool" auswählen. Beide schalten das Thermostat ein, aber ändern keinen Modus am Thermostat.

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18139
Antw:WTherostat Beca MQTT
« Antwort #16 am: 07 Oktober 2021, 09:34:57 »
Hmm, also:
- Es gibt erst mal keine neuen Einträge in der readingList. Von daher könntest du auch das aktuelle attrTemplate "testen", wobei das nicht viel mehr bringt wie alte Readings zu löschen. Das ginge auch direkt mit "deletereading MQTT2_wthermostat_4213660 .* 86400";
- auto/cool müßte man evtl. noch mit "off" ergänzen*;
- Was das mit der "Glühbirne" angeht, ist ein Ausrufezeichen der Hinweis, dass ein Befehl entweder nicht ausgeführt wurde, oder die Rückmeldung nicht zum erwarteten paßt. Hier kommt über einen JSON-Blob das "state=>cooling" zurück, soweit ich das beurteilen kann. Das ist was anderes wie "on", was dann als "off" gewertet wird => also toggelt es dann auf "on"*; eigentlich sollte daraus nach meinem Verständnis eher "mode"=>"cool" werden...

*Um diese Feinheiten auch noch rauszubekommen, müßtest du etwas mehr mit dem Gerät "spielen" und v.a. dann direkt auf den MQTT-Verkehr zugreifen (ich nutze dazu in der Regel mosquitto_sub aus mosquitto-clients (bitte nicht das Server-Paket mosquitto installieren!); es geht aber auch anders, dabei die Parameter so setzen, dass auch die Topics mit ausgegeben werden). Nur da sieht man, wo was letztendlich herkommt. (Alternative wäre, die JSON-Blobs zusätzlich unausgepackt in "sprechende Readings" zu überführen und dann das zu loggen). Leider ist es dabei manchmal so, dass sich die firmwares auch nicht immer in sich konsistent verhalten.

Vorschlag: Du machst dich erst mal fit, was die Nutzung von mosquitto_sub auf der Linux-Kommandozeile angeht?
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline Turtle

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:WTherostat Beca MQTT
« Antwort #17 am: 07 Oktober 2021, 09:54:55 »
Vorschlag: Du machst dich erst mal fit, was die Nutzung von mosquitto_sub auf der Linux-Kommandozeile angeht?

Alles klar, ich werde ein bisschen rumprobieren  :)