Autor Thema: Potentialverteiler für Hutschiene  (Gelesen 1245 mal)

Offline VolkerGBenner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Potentialverteiler für Hutschiene
« am: 07 Oktober 2021, 20:40:02 »
Ich suche Potentialverteiler ähnlich diesem sexy Teil von Phönix :
https://www.phoenixcontact.com/online/portal/de/?uri=pxc-oc-itemdetail:pid=3031047&library=dede&pcck=P-15-03-02-01&tab=1&selectedCategory=ALL

Haken an denen ist, dass sie 142mm lang sind und nicht sauber in meine Verteilung passen.
 Wer kennt vergleichbare Potentialverteiler mit 1 Potential, 6 Klemmstellen auf einer Ebene und Federzugklemmen bis 2,5mm², 1/2 TE Breite die mir Google nicht auf Anhieb anzeigt.

Bisher behelfe ich mir mit den einfachen Wago Dosenklemmen 2273 und den passenden Hutschienenhaltern (2273-500), aber die sind unnötig breit und haben keine Federzugklemmen, was auf Dauer nervt.


« Letzte Änderung: 13 Oktober 2021, 10:42:40 von VolkerGBenner »
1x  RasPiB2+  mit HM-MOD-RPI-PCB, 2x FlashCULcube, 5 x MAX! HT (bzw. HT+), 3 x MAX! WT ->Heizkörpersteuerung, 1 x MAX!HT -> WW-Zirkulationsregulierung, 9x MAX! Fensterkontakte
1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-CC-RT-DN, 1xHM-SEC-SCo,
HM-LC-Sw4-DR, HM-WDS30-OT2-SM, HM-Dis-WM55

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1826
Antw:Potentialverteiler für Hutschiene
« Antwort #1 am: 07 Oktober 2021, 21:42:25 »
Du könntest PTFIX auch von PxC nehmen, z.B. PTFIX 6/18X2,5-NS35. Da hast du 18x2,5 mit einem 6mm2-Zugang.

Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 374
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1826
Antw:Potentialverteiler für Hutschiene
« Antwort #3 am: 08 Oktober 2021, 09:11:18 »
Der eigentliche Hersteller der Dinger, Pollmann aus Oelde, produziert die auch noch in anderen Farben, u.a. Standard-Grau.

Allerdings sollte man da beachten, dass die Anschlüsse deutlich schlechter zu öffnen sind als die von PxC. Wenn ich kann, nutze ich lieber was von Wago oder PxC.

Offline MadMax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 374
Antw:Potentialverteiler für Hutschiene
« Antwort #4 am: 08 Oktober 2021, 16:45:59 »
Stimmt die waren von Pollmann, hatte die nur nach Bildern gesucht.
Das mit dem Öffnen Stimmt, musste ich beim Umbau meiner Verteilung auch feststellen.
Raspberry Pi 4B 4GB mit FHEM 6.0, Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax

Offline VolkerGBenner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Potentialverteiler für Hutschiene
« Antwort #5 am: 13 Oktober 2021, 10:37:53 »
Guten Morgen,

Leider nur in Gürn/Gelb oder Blau.

https://www.amazon.de/Schneider-DDD1488PE-PE-KLEMME-2X4MM%C2%B2-12X2/dp/B003LRQXUA/ref=mp_s_a_1_3?dchild=1&keywords=pe+klemme+hutschiene&qid=1633666519&sr=8-3

Gruß
Max

Die haben für mich zuviele Klemmstellen pro Potential.  Ich habe für jeden Raum zwei Automaten, jeweils Steckdosen und Licht. Da habe ich dann pro Automat maximal 6 Abgänge. Mit diesen würde ich da viel Platz verschenken.

"Sexy" an den ZPV finde ich unter anderem eben, dass sie nur eine halbe TE brauchen.
1x  RasPiB2+  mit HM-MOD-RPI-PCB, 2x FlashCULcube, 5 x MAX! HT (bzw. HT+), 3 x MAX! WT ->Heizkörpersteuerung, 1 x MAX!HT -> WW-Zirkulationsregulierung, 9x MAX! Fensterkontakte
1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-CC-RT-DN, 1xHM-SEC-SCo,
HM-LC-Sw4-DR, HM-WDS30-OT2-SM, HM-Dis-WM55

Offline VolkerGBenner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Potentialverteiler für Hutschiene
« Antwort #6 am: 13 Oktober 2021, 10:41:07 »
Der eigentliche Hersteller der Dinger, Pollmann aus Oelde, produziert die auch noch in anderen Farben, u.a. Standard-Grau.

Allerdings sollte man da beachten, dass die Anschlüsse deutlich schlechter zu öffnen sind als die von PxC. Wenn ich kann, nutze ich lieber was von Wago oder PxC.

Die sind leider auch zu voluminös. "Automatenhüllmaße" heißt wohl "die Aussenmaße eines Sicherungsautomaten", ich wünsche mir eine halbe TE wie bei den ZPV. Aber die sind schon ganz nett.
1x  RasPiB2+  mit HM-MOD-RPI-PCB, 2x FlashCULcube, 5 x MAX! HT (bzw. HT+), 3 x MAX! WT ->Heizkörpersteuerung, 1 x MAX!HT -> WW-Zirkulationsregulierung, 9x MAX! Fensterkontakte
1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-CC-RT-DN, 1xHM-SEC-SCo,
HM-LC-Sw4-DR, HM-WDS30-OT2-SM, HM-Dis-WM55

Offline VolkerGBenner

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Potentialverteiler für Hutschiene
« Antwort #7 am: 13 Oktober 2021, 10:51:42 »
Ich habe mich bei der Installation dazu entschieden, für jeden Raum zwei Automaten vorzusehen. Jeweils einen für Licht und Steckdosen, damit bei nachträglichen Arbeiten in den Räumen immer eines von beiden unter Strom sein kann. Leistungsmäßig ist das natürlich nicht notwendig.

Leider ist es in den Unterverteilungen jetzt doch recht eng geworden, obwohl ich schon vierreihige habe. Mir fehlt jetzt immer eine Hutschiene, deswegen versuche ich TE zu sparen, um noch etwas Wired-HMIP unterzubringen.

Vielleicht kennt ja noch jemand Bauteile, die es nur im Fachhandel gibt, die ich im Internet nicht finden könnte.

1x  RasPiB2+  mit HM-MOD-RPI-PCB, 2x FlashCULcube, 5 x MAX! HT (bzw. HT+), 3 x MAX! WT ->Heizkörpersteuerung, 1 x MAX!HT -> WW-Zirkulationsregulierung, 9x MAX! Fensterkontakte
1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-CC-RT-DN, 1xHM-SEC-SCo,
HM-LC-Sw4-DR, HM-WDS30-OT2-SM, HM-Dis-WM55