FHEM - Anwendungen > Beleuchtung

Suche Unterputzsteckdose mit Schalter

(1/3) > >>

jhohmann:
Hallo,
um eine Stehlampe "automatisieren" zu können, bin ich auf der Suche nach einer Unterputzsteckdose. Damit man die auch manuell betreiben kann, sollte sie einen Schalter haben. Und sie sollte in einen Standard-Rahmen von Gira passen (Standard 55).
Was die Systeme angeht, bin ich recht offen: Zigbee, ZWave, Enocean, WLan, IT (433Mhz), Homematic (IP).
Wenn WLan, sollte die Steckdose aber flashbar sein. Also Cloud-Free.
Bei Amazon gibt es zwar selten eine WLan Steckdose, aber die scheinen nicht flashbar zu sein.
Bin für Anregungen offen.
Danke
Jürgen

kabanett:
Hallo

Ist zwar keine Steckdose, aber ich würde dir diese Kombination empfehlen:
https://shop.shelly.cloud/shelly-button-wifi-smart-home-automation#126

Falls in der Zuleitung der Lampe ein Schalter ist, kann man diesen damit ersetzen.
Hätte weiterhin den Vorteil, dass die Lampe, egal wo sie eingesteckt wird, bedienbar bzw. steuerbar bleibt.  ;)

Gruß

Edit: Vergessen  8) Ein flashen ist hier nicht notwendig!!!

jhohmann:
Danke für die Anregung.
Für die angedachte Stelle würde das jetzt nicht passen, da die Lampe einen recht speziellen Fußtaster mit eingebautem Dimmer hat, der bleiben soll.
Aber für andere Punkte durchaus eine Überlegung wert.

Muschelpuster:
Der Shelly-Plug ist auch sehr dezent und fällt kaum auf. Trotzdem hat er einen kleinen Taster, über den man ihn im Notfall manuell steuern kann.

Niels

Beta-User:
Zu "in Steckdose" gab's mal irgendwo einen Thread. Afaik hat (neben eventuellen Wifi-Devices) "nur" ZWave was im Angebot (fibaro Wally?). Weiß aber nicht, ob das zum Schalterprogramm paßt, und da ist der Schalter "innenliegend", was aber in der Regel nichts machen dürfte, weil man ja alle möglichen input-Gadgets damit koppeln könnte (direkt o. indirekt via FHEM).

Vermutlich ist Bastelei "hinter der Dose" in dem Fall einfacher... Oder den Dimmer stilllegen und stattdessen einfach eine Zigbee-Birne einschrauben (steuern dann mit separater FB usw.). Letzteres ist vermutlich die einfachste Variante.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln