Autor Thema: [ERLEDIGT] EspEasy/Tasmota MQTT2 Problem  (Gelesen 351 mal)

Offline mfhotdog

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
[ERLEDIGT] EspEasy/Tasmota MQTT2 Problem
« am: 18 Oktober 2021, 16:34:45 »
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit ein seltsames Problem. Ich nutze den MQTT2 Server von FHEM in Verbindung mit ESPeasy sowie Tasmota Sonoff Basic Switches. Bis vor einiger Zeit funktionierte alles tadelos, aber neuerdings schaltet der MQTT Server die Sonoff nach belieben ein und aus. Auf den Sonoff sind beide Bridges eingerichtet, zum einen das direkte ESPeasy Gateway an FHEM und zudem der MQTT2 von FHEM. Deaktiviere ich den MQTT auf den ESP Easy, klappt alles, aktiviere ich ihn, schalten die Geräte wieder random an bzw. aus. Bei den Tasmota tritt das Problem immer auf, da sie ja nur über MQTT geschaltet werden.

Hat jemand schon mal das selbe Problem gehabt oder eine Idee woran das liegen könnte?

Die MQTT Anbindung habe ich für die Integration in HomeAssitant, um diesen als Fehlerquelle auszuschließen habe ich ihn schon mehrere Tage abgeschaltet aber das gleiche Fehlerbild gehabt. Es scheint also direkt von FHEM zu den Schaltungen zu kommen. Es ging monatelang ohne jegliches Problem mit genau dem gleichen Setup.

Danke für die Hilfe.

« Letzte Änderung: 21 Oktober 2021, 21:01:48 von mfhotdog »

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16303
Antw:EspEasy/Tasmota MQTT2 Problem
« Antwort #1 am: 18 Oktober 2021, 16:41:38 »
Sendest du zufällig von irgendwo her Messages mit retain-flag?
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline mfhotdog

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:EspEasy/Tasmota MQTT2 Problem
« Antwort #2 am: 18 Oktober 2021, 20:15:20 »
Ich würde mal sagen, da hatte ich nen Brett vor dem Kopf.

In Home Assistant steht natürlich überall munter RETAIN:TRUE drin.

Danke dir für den Tipp.

Ich ändere das und schreib dann nochmal kurz ein Update, ob es daran lag.

Schönen Abend und Grüße

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16303
Antw:EspEasy/Tasmota MQTT2 Problem
« Antwort #3 am: 18 Oktober 2021, 20:20:41 »
...das ist dann aber nur ein Teil des Problems: Die Geräte reconnecten sich nämlich ständig und holen _deswegen_ den Wert neu ab... (Die weitere Frage ist dann aber, wo der Zwischenwert herkommt).

Sieht mir (auch) nach WLAN-Problemen aus.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline mfhotdog

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:EspEasy/Tasmota MQTT2 Problem
« Antwort #4 am: 21 Oktober 2021, 21:01:22 »
Also aktuell läuft es genauso, wie es soll.

Mit dem WLAN habe ich aktuell keine großen Probleme, allerdings habe ich noch Sonderzeichen im WLAN Passwort und habe das Gefühl, dass die ESP damit nicht so gut klar kommen. Ich war allerdings zu faul das Passwort zu ändern bzw. ein 2. WLAN Netz für das Smarthome auf zu setzen.

Steht aber noch auf meiner 2do Liste.

Danke dir für die schnelle und gute Hilfe :-)