FHEM - Hausautomations-Systeme > MAX

Hourcounter für hydraulischen Abgleich FBH

<< < (2/3) > >>

Gisbert:
Hallo Beta-User,
hallo Jens,

vielen Dank für eure Anregungen.

Die Spreizung zwischen Vor- und Rücklauftemperatur kann ich durch die Pumpeneinstellung beeinflussen. Wichtig ist für mich, dass ich diesen Wert im Auge behalten muss.

Die Messung der einzelnen Rücklauftemperaturen werde ich in Angriff nehmen, am sinnvollsten mit einem Infrarotthermometer. Zur Messung der Raumtemperatur hab ich die Dallas DS18B20 (vermutlich die Fake-Variante) im Einsatz.

Mal sehen, wann es weiter geht.
Viele​ Grüße​
Gisbert​

KölnSolar:

--- Zitat ---Infrarotthermometer
--- Ende Zitat ---
Grillthermometer ist auch perfekt. Und in FHEM logbar.

Grüße Markus

Gisbert:

--- Zitat von: KölnSolar am 20 Oktober 2021, 20:41:45 ---Grillthermometer ist auch perfekt. Und in FHEM logbar.

Grüße Markus

--- Ende Zitat ---

Hallo Markus,

ich wollte eigentlich die Messing- bzw. Kunststoffleitungen nicht anpicksen ;D Ich glaube ich bleib bei einer Infrarottemperaturmessung.

Viele​ Grüße​ Gisbert​

KölnSolar:
Hi Gisbert,

--- Zitat ---die Messing- bzw. Kunststoffleitungen nicht anpicksen
--- Ende Zitat ---
Du willst ja nicht im Inneren messen.
(Ggfs. hätte ich eine Einfach-Wärmebildkamera für Dich)
Grüße Markus

Gisbert:
Hallo Markus,


--- Zitat ---Ggfs. hätte ich eine Einfach-Wärmebildkamera für Dich
--- Ende Zitat ---

Das wäre ja fantastisch, aber oh je, dann müssten wir ins ja treffen. Bei den bisherigen Treffen in Köln galt doch, dass minimal 2 Personen (oder war es maximal 2 Personen 8)) bei einem Treffen anwesend sein sollten.

Wie dem auch sei, eine sinnvolle Temperaturmessung kann ich nur machen, wenn so ziemlich alle Heizkreise in Betrieb sind, derzeit sind es nur so 1/3.

Viele​ Grüße​ Gisbert​

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln