Autor Thema: Debugging von FHEM Modulen  (Gelesen 372 mal)

Offline Init

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 247
Debugging von FHEM Modulen
« am: 31 Oktober 2021, 19:04:02 »
Hallo zusammen,

da ich gerade mit dem Gedanken spiele, ein Modul zu entwickeln, habe ich mich damit beschäftigt, wie ich ein Modul debuggen kann.

Wenn ich es richtig sehe, dann wird in fhem.pl ein modul über "my $ret=do "$file";" geladen.

Leider springt bei mir der Debugger nicht in das Modul aus $file.

Ich habe mal testweise 2 Mini-Skript erstellt und laufen lassen.

script1.pl:
#!/usr/bin/perl
use strict;
use warnings;


print "Start script 1\n";
my $ret=do "script2.pl";

print "RetScript2: $ret\n";

 
script2.pl:
   #!/usr/bin/perl
use strict;
use warnings;


print "Start script 2\n";
my $test1=1;
my $test2=2;
my $ret=$test1+$test2;

print "myRet: $ret\n";

$ret;
Wenn ich in Script1.pl auf "my $ret=do "script2.pl";" einen Breakpoint setze und dann weiterspringe, dann lande ich in script2.pl und kann dort alles sehen.

Leider funktioniert das Debugging in fhem.pl nicht. Hier mache ich auch einen Breakpoint auf "my $ret=do "$file";", aber wenn ich weitergehe, dann kann ich nicht den Code und die Variablen im angesprochenen Modul sehen.
Den Sprung in strict und warnings sehe ich, aber den Code aus dem Modul selbst nicht.

Ich habe auch testweise den Aufruf von "my $ret=do "script2.pl";" in fhem.pl eingebaut, aber auch hier sehe ich nur den Sprung in strict und warnings, aber nicht den Code von script2.pl.

Hat jemand eine Idee, warum dies so ist und wie ich das Problem lösen kann?

Viele Grüße
Marc

Offline Init

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 247
Antw:Debugging von FHEM Modulen
« Antwort #1 am: 02 November 2021, 19:18:32 »
Keiner eine Idee oder ist meine Frage zu blöd formuliert?

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25390
Antw:Debugging von FHEM Modulen
« Antwort #2 am: 02 November 2021, 19:36:02 »
Zitat
Keiner eine Idee oder ist meine Frage zu blöd formuliert?
Ich gehe eher davon aus, dass die Menge der Leute, die FHEM mit einem debugger untersuchen, sehr begrenzt ist.

 

decade-submarginal