FHEM > Automatisierung

[via update verfügbar] [ASC] beliebigen Fahrbefehl zulassen?

<< < (3/3)

CoolTux:
Also ich habe einfach stur


--- Code: ---ASC_CommandTemplate set $name $level
--- Ende Code ---

gesetzt. Geht natürlich bei mir nicht.

Muss also heißen


--- Code: ---ASC_CommandTemplate set $name pct $level
--- Ende Code ---
So wäre der komplette Fahrbefehl. Ich denke das sollte in der Commandref noch besser rüber kommen. Die wenigsten Rollos können mittels set ROLLO 100  aus Position hundert fahren. Mein ist ein spezielles Commando dafür da wie level, pct oder was auch immer.
Verstehst was ich meine?

Beta-User:
Na ja, das ganze ist gedacht für Fälle, die eben nicht dem Standard entsprechen, und sollte daher auch nur gesetzt werden, wenn man es braucht. Testen ist da der Ausnahme-Fall... Das darf m.E. ruhig auch über die Beispiele rüberkommen.

PS: $pos und $posSlat wäre vielleicht noch eine Variante, die etwas näher an den anderen Attribut-Namen dran wäre?

CoolTux:

--- Zitat von: Beta-User am 25 Oktober 2021, 20:41:40 ---Na ja, das ganze ist gedacht für Fälle, die eben nicht dem Standard entsprechen, und sollte daher auch nur gesetzt werden, wenn man es braucht. Testen ist da der Ausnahme-Fall... Das darf m.E. ruhig auch über die Beispiele rüberkommen.

PS: $pos und $posSlat wäre vielleicht noch eine Variante, die etwas näher an den anderen Attribut-Namen dran wäre?

--- Ende Zitat ---

Ach ich denke wir lassen das vorerst mal so und schauen was die Tester daraus machen. Wer genau kann denn nun am besten testen?
Reinhard vielleicht?

Beta-User:
Reinhard. M, marvin78 und sukram? Evtl. den mega-Thread kurz aufmachen?

EDIT: Mache hier zu, weiter geht es in https://forum.fhem.de/index.php/topic,123670.0.html

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln