Autor Thema: MQTT2_CLIENT und die Zwangstrennung der Fritzbox  (Gelesen 309 mal)

Offline TomLee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4112
  • ... wer sät, der erntet ...
MQTT2_CLIENT und die Zwangstrennung der Fritzbox
« am: 06 November 2021, 20:37:41 »
Hallo,

bin am spielen mit owntracks und ich sehe vmtl.  ::) einen Verwendungszweck und verkneife mir seit Tagen eine Frage.
Wenn ich mir die Definition des MQTT2_CLIENT :

defmod mqtt2Cloud MQTT2_CLIENT xxxxxxxx.xxx.xx.xxxxxxd.cloud:8883
attr mqtt2Cloud SSL 1
attr mqtt2Cloud autocreate simple
attr mqtt2Cloud room MQTT_IO
attr mqtt2Cloud username meinusername

setstate mqtt2Cloud opened
setstate mqtt2Cloud 2021-11-06 03:04:47 state opened

auf mein Hauptsystem übernehme, beschäftigt mich die Frage was ich mit dem Logeintrag:
2021.11.06 03:04:47 1: xxxxxxdd.xx.xx.xxxxxx.cloud:8883 reappeared (mqtt2Cloud)
mit verbose 1 mache, wenn ich ihn nicht sehen will, weil mir klar ist warum ?

Stell ich jetzt auf 0 ?

Reicht die Meldung nicht mit verbose 4 ?

Gruß

Thomas


Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2429
  • Fhem User seit 2010
Antw:MQTT2_CLIENT und die Zwangstrennung der Fritzbox
« Antwort #1 am: 06 November 2021, 20:52:01 »
Zitat
Stell ich jetzt auf 0 ?

Ja du stellst auf 0

Weil im Gegensatz zu dir, will ich die Meldungen von externen disconnect/reappeared sehen.
bei mir steht global auf verbose 2
Hary


Odroid HC 1  getrennte Fhem Instanzen HM|INETdienste|Heizung|Bedienoberfläche|TEST -->alles nur noch über MQTT2 und CLIENT --> abgesetzte Pi's über LAN

Offline TomLee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4112
  • ... wer sät, der erntet ...
Antw:MQTT2_CLIENT und die Zwangstrennung der Fritzbox
« Antwort #2 am: 06 November 2021, 21:36:15 »
Zitat
bei mir steht global auf verbose 2

Danke, mir hilft die Antwort schonmal, so mal frei raus, angenommen ich hab auch auf global auf verbose 2 gestellt, dann ist es eine Meldung die ich damit auch nicht sehen wollte sondern eher ( ich korrigiere meine Aussage von oben) dann mit verbose 3, also die Kategorie "wie ein ganz normaler set-Befehl" auch (mittlerweile).

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2429
  • Fhem User seit 2010
Antw:MQTT2_CLIENT und die Zwangstrennung der Fritzbox
« Antwort #3 am: 06 November 2021, 22:42:49 »
verbose
Setzt den Schwellwert für die Logfile-Meldungen. Mögliche Werte sind:

    0 - Server start/stop
    1 - Fehlermeldungen oder unbekannte Pakete
    2 - bedeutende Ereigbisse/Alarme.
    3 - ausgesendete Kommandos werden gelogged.
    4 - von den einzelnen Geräten empfangene Daten.
    5 - Fehlersuche.

Der für die global Instanz gesetzte Wert gilt als Voreinstellung für die Instanzen, die dieses Attribut nicht gesetzt haben.

schau mal, wie verbose in der definiert ist
Hary


Odroid HC 1  getrennte Fhem Instanzen HM|INETdienste|Heizung|Bedienoberfläche|TEST -->alles nur noch über MQTT2 und CLIENT --> abgesetzte Pi's über LAN

 

decade-submarginal