Autor Thema: [gelöst] MQTT2_SERVER: Fehlermeldung "bogus CONNECT (22), disconnecting"  (Gelesen 663 mal)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24916
Vorausgesetzt, dass das Endgeraet nicht auf dem Zertifikat des Mutterschiffs besteht.

MQTT2_SERVER (und FHEMWEB, etc) kann auch die "offiziellen" Zertifikate (wie vom letsencrypt) verwenden.
Ist aber fuer "Otto Normal-FHEM-Benutzer" irrelevant, weil offizielle Zertifikate eine vom Internet erreichbare, vom DNS aufgeloeste Adresse voraussetzen, was im Heimnetz speziell zu routen waere.

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20242
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Vorausgesetzt, dass das Endgeraet nicht auf dem Zertifikat des Mutterschiffs besteht.
Stimmt, das könnte vor allem der "eigentliche Grund" für SSL sein. Dann hätte man noch die Chance, wenn die APP auch über MQTT mit dem Mutterschiff redet und man dort irgendwie mit dem MQTT2_CLIENT rankommt - siehe Landroid Worx Anbindung.
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266