Autor Thema: Weihnachtsbeleuchtung  (Gelesen 1002 mal)

Online Superposchi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
Weihnachtsbeleuchtung
« am: 23 November 2021, 20:49:05 »
Hallo, ich wollte mal in die Runde Fragen was ihr so als Weihnachtsbeleuchtung in Verbindung mit Fhem nutzt.

Offenbar hat Lidl die Lichterkette nicht mehr im Programm.
Gibt es alternative Lichterketten die ins Hue System eingebunden werden können?
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline hankyzoolander

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #1 am: 24 November 2021, 12:20:06 »
Hallo,
ich habe mir 5 at´s erstellt.
morgens Steckdosen ein
morgens Steckdosen aus

abends Steckdosen ein
abends Steckdosen aus

Steckdosen übernacht aus ( nachts einfach wieder den aus Befehl)

In den Steckdosen sind Shellys verbaut.
Nutze das jetzt schon mehrere Jahre so. Wenn die Beleuchtung aufbegaut wird, aktiviere ich die at´s in fhem. Wird sie wieder abgebaut, deaktiviere ich die at´s wieder. Hatte das vorher mit Funksteckdosen, aber Shellys sind da viel verlässlicher.
betateilchen  <--- my personal hero

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7746
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #2 am: 24 November 2021, 15:55:21 »
Du hast Morgens ein/aus und Abends ein/aus .. warum machst Du dann Nachts noch ein aus? Ist das nicht überflüssig?

Und ja, ich habe es fast so, abgesehen vom 5. at ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Online Superposchi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #3 am: 24 November 2021, 16:04:18 »
Sorry, aber da habt ihr die Frage faslch verstanden.
Ich meinte nicht wie man das schalten kann per Steckdose/Zwischenstecker, sondern welche Alternativen es zu der Lichterkette von Lidl gibt, die ins Phillips Hue System eingebunden werden konnte.

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7746
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #4 am: 24 November 2021, 16:10:32 »
Sorry, aber meine Antwort galt nicht Dir, sondern dem Beitrag vor meiner Antwort.

Das Du eigentlich nach Alternativen gesucht hast, war mir klar. Wobei hier eine Alternative ist: Schaltsteckdose + Klassische Lichterkette.

Wobei es bei mir keine Lichterkette, sondern ein Schwibbogen, aber das ist ein anderes Thema.
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1797
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #5 am: 24 November 2021, 16:13:49 »
Wir haben im Garten eine beleuchtete Hecke (230V, Homematic), die wird ganzjährig jeweils zum Abend eingeschaltet, aber nur wenn wir zu Hause sind und die Rollläden im Wohnzimmer soweit oben sind, dass man überhaupt rausgucken kann.

Im Winter kommen zu der Hecke zwei beleuchtete Sterne im Garten (solche in etwa https://www.hornbach.de/shop/LED-Lichtobjekt-Lafiora-Stern-aussen-und-innen-H-102-cm-225er-warmweiss/6685229/artikel.html), sowie kleine Lichterketten auf Tännchen auf der Terrasse (alles 230V mit Trafo/Netzteilen, geschaltet mit Homematic). Geschaltet wie die Hecke.

Am Balkongeländer haben wir vier sehr helle Leuchtketten (230V, selbstgebauter Schaltaktor auf HmIP-MOD-OC8-Basis). Die werden am Abend und morgens um 6:00 bis Sonnenaufgang, angeschaltet.

Im Gästezimmer am Fenster steht so ein Chinakracher-Stern, der wird ebenfalls am Morgen (außer wenn Gäste anwesend sind) und am Abend bis üblicherweise 21:00 eingeschaltet (HmIP-PCBS-Bat, Batteriebetrieb).

Vor der Haustür haben wir drei Wachs-Fake-LED-Flackerkerzen (jeweils mit einem HmIP-PCBS-Bat, Batteriebetrieb), die am Abend eingeschaltet werden, aber nur wenn jemand in der Einfahrt rumlungert. Sonst sieht man die nicht. Hat die Laufzeit auf zwei Saisons verlängert.

Auf den Fensterbänken und vor der Tür haben wir (sonst, dieses Jahr noch nicht) winterlich bepflanzte und dekorierte Blumenkästen, sechs Stück an der Zahl, versehen mit Lichterketten, die mal batteriebetrieben waren, die ich aber auf USB umgerüstet habe. Gesteuert werden die ebenfalls von jeweils einem HmIP-PCBS-Bat-Aktor. Geschaltet werden sie wie das Balkongeländer.

Allgemein schalte ich alles aus automatisch aus, sobald wir zu Bett gehen.

Jeder Aktor hat dabei eine/mehrere Logiken, die ihn schalten. Es gibt bei fast allen irgendwelche Ausnahmen (Gast anwesend, Einfahrt, Licht auf der Terrasse an, etc.), also ging es leider nicht anders. Zentral dabei ist die Tageszeitbestimmung, die den Tag in vier Abschnitte (Morgen, Tag, Abend, Nacht) anhand der Uhrzeit und der Außenhelligkeit aufteilt.

Nachtrag: Wir hatten erst ein paar Hue-Teile, aber ich ziehe es vor "dumme" Ketten selbst zu schalten, meistens baue ich auch die blöden 5/8-fach-Blinkedings-Timer-Pseudosteuerungen einfach aus, bzw. deaktiviere sie. Ich tausche eigentlich pro Jahr mind. eine Kette aus, gerade die kleinen LED-Ketten sind eigentlich Sondermüll mit extrem eingeschränkter Lebensdauer. Und alles was draußen ist, wird nass und stirbt auch irgendwann.
« Letzte Änderung: 24 November 2021, 16:17:38 von Christoph Morrison »

Online Superposchi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #6 am: 24 November 2021, 19:16:38 »
@Wernieman
Mein Post war auch an euch beide gerichtet nicht nur an dich.
Aber wie man am Post danach sieht bringt oft selbst so ein Hinweis nicht viel. Sorry Christoph Morrison aber was hat das mit Alternativen für Phillips Hue zu tun?

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7746
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #7 am: 24 November 2021, 20:04:59 »
Was willst Du denn für eine Weihnachtsbeleuchtung?

"Wie die Lidl" sagt relativ wenig ..
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline hankyzoolander

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #8 am: 25 November 2021, 10:30:40 »
Hallo,
da die Beleuchtung jeden Abend um 23 Uhr aus geht, aber es ja mal vorkommt das man diese länger angeschaltet haben möchte, und ich sie um 23Uhr manuell wieder einschalte, greift dann um 2 Uhr Nachts das AUS at. Somit ist die Beleuchtung nicht durchgehend bis zum nächsten aus um 9Uhr morgens dauerhaft an.

morgens von 5:45 bis 9Uhr
abends von 16:30 bis 23 Uhr
nachts aus ab 2Uhr

So klappt das sehr gut bei uns.
betateilchen  <--- my personal hero

Offline sinus61

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 633
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #9 am: 26 November 2021, 14:54:42 »
"Wie die Lidl" sagt relativ wenig ..

Anderseits ist es hier immerhin das Zigbee Forum, so gesehen passen wohl einige Antworten tatsächlich nicht zur Frage.

Die Lidl Weihnachtskette kann man aus FHEM heraus nicht nur einschalten, sondern auch die Farben oder verschiedene Effekte wählen und so etwas Abwechslung reinbringen. In der Hue/Zigbee Welt scheint es dazu aber tatsächlich keine Alternative zu geben und Lidl hat die wohl diese Jahr nicht im Programm.

Abseits davon kann man ja viele Weihnachtsketten die es so derzeit bei Amazon und Co von den Chinesen gibt mit verschiedenen Effekten per Fernbedienung versehen, allerdings verlieren viele ihre Einstellung wenn man die mit einer schaltbaren Steckdose betreibt weil der meist eingebaute 6h Timer nicht immer gewünscht ist.

Andere Alternative dazu sind wohl nur Lichterketten auf Neopixel Basis die man dann mit WLED betreiben kann.

Offline kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 749
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #10 am: 26 November 2021, 15:13:01 »
Abseits davon kann man ja viele Weihnachtsketten die es so derzeit bei Amazon und Co von den Chinesen gibt mit verschiedenen Effekten per Fernbedienung versehen, allerdings verlieren viele ihre Einstellung wenn man die mit einer schaltbaren Steckdose betreibt weil der meist eingebaute 6h Timer nicht immer gewünscht ist.

Was aber super ist, weil es die nervigen Blinkeffekte "unterdrückt" :-)

Aber mangels Zigbee-Lichterketten habe ich dieses Jahr "OSRAM Smart+ Outdoor Plug" nachgerüstet, die gab es neulich im Angebot. Sind leider etwas klobig. Der Vorteil ist jedoch, dass es die als Zigbee-Variante gibt und man sich nicht das WLAN zumüllen muss.

Offline sinus61

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 633
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #11 am: 26 November 2021, 17:46:55 »
. Der Vorteil ist jedoch, dass es die als Zigbee-Variante gibt und man sich nicht das WLAN zumüllen muss.

Das sehe ich auch so, ich nehme jetzt meist die BlitzWolf BW-SHP13, die sind nicht so klobig wie die Osram und liefern auch Sensorwerte.

Online Superposchi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 712
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #12 am: 29 November 2021, 19:42:15 »
Zitat
Was willst Du denn für eine Weihnachtsbeleuchtung?

Kommentar aus dem Urprungspost:
Zitat
Gibt es alternative Lichterketten die ins Hue System eingebunden werden können?
Dachte das wäre damit klar gesagt worum es mir geht.

Zitat
Anderseits ist es hier immerhin das Zigbee Forum, so gesehen passen wohl einige Antworten tatsächlich nicht zur Frage.
Danke

Zitat
Aber mangels Zigbee-Lichterketten habe ich dieses Jahr "OSRAM Smart+ Outdoor Plug" nachgerüstet,
Da setze ich pesönlich auf die Dinger von AVM. Nutzen ja DECT, also ebenfalls nicht WLan und können gleichzeitig noch Temp. und Leistung messen. Gibts ja inzwischen auch extra für draußen. Finde aber letztendlich alle Zwischenstecker zu klobig und daher nicht wirklich als Alternative. Vorallem wenn man auf bunte Weihnachtsbeleuchtung steht wie ich.

Habe mir jetzt bei Ebay noch zwei von den Lidl-Lichterketten besorgt. Die können ins Hue-System eingebunden werden und eingeschränkt bedient werden (es gehen nicht alle Funktionalitätn). Allerdings bleibt das manuell eingestellte beim Einschalten über Fhem erhalten, in so fern kann manschöne Farbwechsel hinbkommen.

Offline sinus61

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 633
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #13 am: 30 November 2021, 13:30:48 »
Zu den Steckdosen: Wie gesagt die Blitzwolf, aber auch die von Innr sind da echt nicht so klobig, kleiner als die meisten WLAN Dinger. Und ist Zigbee und die können auch die Leistung messen.

Hast Du die Lidl Kette an einer Hue-Bridge? Da ist das vielleicht eingeschränkt. Mit Deconz auf einem Raspbee lassen aber auch die Effekte oder Farben direkt aus FHEM heraus steuern.

Wenn es noch effektvoller sein soll und auch steuerbar dann sowas hier:
https://www.amazon.de/BTF-LIGHTING-Diffused-Individually-Addressable-Waterproof/dp/B07DLVK4N3
Die an einen Wemos hängen und WLED drauf und man hat was zum spielen :)
Ok, ist dann WLAN.

Offline kjmEjfu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 749
Antw:Weihnachtsbeleuchtung
« Antwort #14 am: 30 November 2021, 13:50:04 »
Das sehe ich auch so, ich nehme jetzt meist die BlitzWolf BW-SHP13, die sind nicht so klobig wie die Osram und liefern auch Sensorwerte.

die sind aber doch nicht für Outdoor, oder?
Für drinnen würde ich die auch nehmen und die fetten Osram halt für außen. Wobei die Osram den Nachteil haben, dass man sie nicht komplett schließen kann, weil die bekloppten Stecker der Lichterketten viel zu lang sind.
Ich hätte gerne Lichterketten, die einfach nur ein und aus können, ohne irgendwelche Timer oder Effekte :-)