FHEM > Automatisierung

[ASC] Roommate-Fahrten nur bei gotosleep und awoken

<< < (3/10) > >>

balli1187:

--- Zitat von: CoolTux am 25 November 2021, 06:21:46 ---Ich schaue es mir die Tage mal an. Werde da am besten eine Abfrage einbauen ob vorher der Status des Roommates absent oder gone war und wenn doch wird nicht gefahren.

--- Ende Zitat ---
Danke, das wäre super.

Eine Frage zum Verständnis:
Warum soll überhaupt auf Home reagiert werden in dem Fall? Bei der Intention Schlafräume abzubilden, ist das doch eigentlich unnötig. Bei etwas "wackliger" Anwesenheitserkennung (Telefon geht in Energiesparmodus und meldet sich nach Zeit x wieder an) würde es sogar zu falschauslösungen führen.

Und noch die Frage:
Warum reagiert das ASC nicht auf meine struct? Ich habe das Device und das Reading in den Rollläden hinterlegt, wie in der CR beschrieben. Wo könnte ich da ansetzen?

CoolTux:

--- Zitat von: balli1187 am 25 November 2021, 09:36:54 ---Danke, das wäre super.

Eine Frage zum Verständnis:
Warum soll überhaupt auf Home reagiert werden in dem Fall? Bei der Intention Schlafräume abzubilden, ist das doch eigentlich unnötig. Bei etwas "wackliger" Anwesenheitserkennung (Telefon geht in Energiesparmodus und meldet sich nach Zeit x wieder an) würde es sogar zu falschauslösungen führen.

Und noch die Frage:
Warum reagiert das ASC nicht auf meine struct? Ich habe das Device und das Reading in den Rollläden hinterlegt, wie in der CR beschrieben. Wo könnte ich da ansetzen?

--- Ende Zitat ---

Wenn ich morgens aufwache ohne awoken also direkt asleep auf home. sowas gibt es. Daher auf home reagieren.


Was Deine Struktur an geht so würde ich erstmal im ASC Device expert auf 1 stellen und ein set ASCDEVICE createNewNotifyDev machen. Und dann noch mal schauen.

balli1187:
gerade hab ich folgenden Punkt im Wiki gesehen gleich zu Beginn:

--- Zitat ---Bewohnerstatus auf Basis von Residents/Roomates in englisch. Ersatzweise andere Devices, z.B. Dummys, welche als state home, absent, asleep, gotosleep und awoken setzen sowie ein Reading lastState.
--- Ende Zitat ---

Kann es sein, dass meine Struct nicht greift, weil es keine Reading lastState gibt?

CoolTux:

--- Zitat von: balli1187 am 26 November 2021, 10:06:35 ---gerade hab ich folgenden Punkt im Wiki gesehen gleich zu Beginn:
Kann es sein, dass meine Struct nicht greift, weil es keine Reading lastState gibt?

--- Ende Zitat ---

Ja das wäre möglich.

balli1187:
Moin,

das setzen von expert 1 und ausführen des createNotifyDev hatte zumindest für mich keinen ersichtlichen Effekt.

Es ist nach wie vor so, dass die Rollos zwar abends herunterfahren(also auf gotosleep reagieren) aber morgends nicht rauf.

Ich hab mal ein List meiner struct angehängt. Vielleicht findet jemand den Fehler

--- Code: --- Internals:
   ATTR       ASC
   CHANGEDCNT 87
   DEF        ASC Stephan Anika
   FUUID      61124a0d-f33f-04a0-e6d0-e87152e456707d0a
   NAME       ASC_state_struct
   NOTIFYDEV  Stephan,Anika,global
   NR         304
   NTFY_ORDER 50-ASC_state_struct
   STATE      aufgestanden
   TYPE       structure
   READINGS:
     2021-12-03 06:49:50   LastDevice      Anika
     2021-12-03 06:49:50   LastDevice_Abs  Anika
     2021-12-03 06:49:50   lastState       schläft
     2021-12-03 06:49:50   state           awoken
Attributes:
   DbLogExclude .*
   alias      Residents state
   clientstate_behavior last
   devStateIcon .*zuhause:user_available:absent .*anwesend:user_available:absent .*abwesend:user_away:home .*verreist:user_ext_away:home .*bettfertig:scene_toilet:asleep .*schlaeft:scene_sleeping:awoken .*schläft:scene_sleeping:awoken .*aufgestanden:scene_sleeping_alternat:home .*:user_unknown:home
   event-on-change-reading state
   eventMap   home:zuhause absent:abwesend gone:verreist gotosleep:bettfertig asleep:schläft awoken:aufgestanden
   group      Automation
   icon       fts_shutter_automatic
   room       System->Automation
   sortby     1
   userReadings lastState:.* {OldValue('ASC_state_struct')}

--- Ende Code ---

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln