Autor Thema: Autocreate bei EnOcean-Geräten  (Gelesen 404 mal)

Offline Flachzange

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Autocreate bei EnOcean-Geräten
« am: 28 November 2021, 09:02:18 »
Morgen :)

Folgendes hatte ich schon an anderer Stelle gefragt:

Zitat
Ich nutze dblog und benötige weder die von autocreate erstellten FileLogs noch die Plots. Leider hilft bei mir das Löschen des Attributes nicht. Ich bin auch mal hingegangen und habe die beiden Attribute filelog und weblink erstellt und anschließend gelöscht. Leider ohne Erfolg.

Hat das EnOcean-Modul eine eigene Logik und erstellt trotz der autocreate-Settings Filelog und Plot?

Danke!

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1234
Antw:Autocreate bei EnOcean-Geräten
« Antwort #1 am: 28 November 2021, 09:35:11 »
Hat das EnOcean-Modul eine eigene Logik und erstellt trotz der autocreate-Settings Filelog und Plot?
Ja, das hat teils historische Gründe. Diese Funktion war schon vorhanden, als ich das Modul übernommen habe. Andererseits hängt das auch mit der teilweise sehr "speziellen" Art zusammen, wie bidirektionale EnOcean-Devices angelegt werden. Eltako ist da z. B. mit den TF-Geräten immer eine Herausforderung. In diesen Fällen greift der in autocreate enthaltene Mechanismus gibt richtig. Also habe ich das dann mit den Jahren noch weiter ausgebaut.

Falls die Filelog- und Plot-Devices nicht gewünscht sind, kann der erfahrene Anwender diese nach dem automatischen Anlegen der Devices auch wieder löschen. Ein Einsteiger hat aber erst einmal alles, was nützlich ist, sofort. Das scheint mir wichtiger zu sein.

Offline Flachzange

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Autocreate bei EnOcean-Geräten
« Antwort #2 am: 28 November 2021, 11:56:47 »
Alles klar, das erklärt es dann. Danke! Klingt also nicht nach einem einfachen Refactoring.