Autor Thema: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM  (Gelesen 132193 mal)

SpeedMaxX

  • Gast
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #135 am: 03 Mai 2015, 18:46:32 »
Mit "ls" kannst du Verzeichnisinhalte anzeigen. Als Liste bekommst du diese mit "ls -l". Wenn codesend aber die Applikation ist fluppt das eigentlich nicht

SpeedMaxX

  • Gast
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #136 am: 03 Mai 2015, 18:57:18 »
Und mit der Tilde am Anfang verweist du auf das Home-Directory des aktuellen Benutzers, hier also /home/Root

Problematisch wird's wenn andere Benutzer darauf zugreifen wollen. Dann müssen die Berechtigungen passen. Ansonsten verschieben nach /Opt oder ähnliches.

Offline cbvo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #137 am: 03 Mai 2015, 20:24:09 »
Hallo,

Habe es mit filezilla nach opt/ kopiert.

Leider wird der Pfad in FHEM auch nicht erkannt.  :o

Bin leider nicht so fit in linux. Kann man es auch über die Konsole verschieben?
Anhang Ordner von Putty
Danke schon mal

Benni
« Letzte Änderung: 03 Mai 2015, 21:09:16 von cbvo »
RaspPi
Addon Board 868 Mhz, IT, VUplus solo²
Fritzbox 7390
Onewire Temp Fühler

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8124
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #138 am: 04 Mai 2015, 12:23:45 »
Unter welchem User läuft Dein Fhem?
ps aux | grep fhem
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline cbvo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #139 am: 04 Mai 2015, 16:16:42 »
Hallo,
das ist die Ausgabe von ps aus grep fhem


root@bananapi ~ # ps aux | grep fhem
fhem      1879  0.4  3.5  40224 35276 ?        S    Mai03   4:47 perl fhem.pl fhem.cfg
root      1880  0.0  0.0   1324   488 ?        Ss   Mai03   0:00 startpar -f --                   fhem
root      6215  0.0  0.0   3720   744 pts/0    S+   16:13   0:00 grep --color=au                  to fhem
RaspPi
Addon Board 868 Mhz, IT, VUplus solo²
Fritzbox 7390
Onewire Temp Fühler

SpeedMaxX

  • Gast
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #140 am: 04 Mai 2015, 16:58:53 »
dann sollte der user fhem sein

Offline cbvo

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #141 am: 04 Mai 2015, 17:53:43 »
dann sollte der user fhem sein

Das bedeutet gut oder schlecht? Muss ich es anders definieren?
oder mit filezilla in einen anderen ordner verschieben?

Fragen über fragen  :P

danke Benni
RaspPi
Addon Board 868 Mhz, IT, VUplus solo²
Fritzbox 7390
Onewire Temp Fühler

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8124
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #142 am: 04 Mai 2015, 19:12:44 »
Ich weiß nicht, mit welchem user Du in filezilla arbeitest, aber der Ordner muß fhem gehören.

Also per ssh (putty) einloggen und den ordner per "chown -R fhem: /Toller_Ordner" dem richtigen User zuweisen
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

NeckCheck

  • Gast
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #143 am: 04 Juni 2015, 16:58:26 »
Weiß jemand zufällig wie ich die Intertek Steckdosen vom Toom Baumarkt ansprechen kann? Also welches Protokoll verwendet wird.

Elro 400, oder Intertechno? Weil ein eigenes Protokoll gibt es so wie ich gesehen habe für die Funksteckdosen nicht.

Vielleicht weiß ja jemand bescheid.


Hab es jetzt ausprobiert. Die von Toom haben keinen Dip Schalter, zum Glück hatte ich einen Empfänger auch gekauft, also beides angeschlossen und per pilight-receive folgenden Code erhalten.

{
        "message": {
                "id": 6,
                "unit": 5,
                "state": "off"
        },
        "origin": "receiver",
        "protocol": "conrad_rsl_switch",
        "uuid": "0000-b8-27-eb-6689ca",
        "repeats": 1
}




Dann sende ich den Send Befehl mit.

Zitat
sudo pilight-send -p conrad_rsl_switch -i 6 -u 5 -t

und bekomme leider die Meldung: Invalid ID Range.

Na toll, ich bin am verzweifeln. Ich wollte eben den Receive Befehl nochmal absetzen, aber diesmal geht garnichts. Nachdem ich den Befehl abgesetzt habe tut sich nichts.
« Letzte Änderung: 04 Juni 2015, 23:33:25 von NeckCheck »

Offline SimonHipp

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #144 am: 21 Oktober 2015, 20:56:00 »
Hi fh168,

wie hast du das Problem gelöst.
Ich bin auch verzweifelt auf der Suche ein Möglichkleit zu finden Decimal: 15563141 (24Bit) Binary: 111011010111100110000101 Tri-State: not applicable PulseLength: 505 microseconds Protocol: 1
Raw data: 15680,1432,540,1436,544,1428,548,436,1536,1428,548,1432,544,440,1532,1428,552,440,1528,1428,548,1428,548,1428,548,1428,548,440,1532,440,1532,1432,552,1428,540,444,1532,440,1536,440,1532,440,1532,1432,548,440,1532,1428,544,
-
also Decimal: 15563141->
via Fhem-Button über meinen CUL433 zu senden.
Bitte helft mir, würde das Projekt gerne mal abschließen, danke!

Hallo Nick,

genau, wenn ich das Kommando send 0000FF0F01F0 auf der Kommandozeile absetze bekomme ich einen  Segmentation fault. Die Receive-Funktion beim Arduino rcswitch gibt mir das zurück.

Decimal: 20788 (24Bit) Binary: 000000000101000100110100 Tri-State: 0000FF0F01F0 PulseLength: 313 microseconds Protocol: 1
Raw data: 5212,312,944,312,940,316,940,312,944,312,940,316,940,312,940,316,940,316,940,940,312,316,940,940,316,312,940,316,940,312,944,940,312,312,944,312,940,940,316,940,312,316,940,940,312,316,940,312,944,

Man muss also nur die send.cpp anpassen. Das sind no name Dosen, yk-1 steht da drauf. Die gibt (gab) es aber häufig, ich habe hier 6 Stück rumliegen. Ein Foto davon habe ich in meinem Blog hinzugefügt: http://blog.moneybag.de/baumarkt-steckdosen-schalten-mit-dem-arduino/

Robin
FHEM 6.0 auf AMD Ryzen 5 MICRO PC (NUC) mit VDSL 100/40Mbit/s

Offline SimonHipp

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #145 am: 22 Oktober 2015, 21:11:20 »
Kann mir jemand mit meinem Problem helfen?
Ich komme einfach nicht weiter, danke!
FHEM 6.0 auf AMD Ryzen 5 MICRO PC (NUC) mit VDSL 100/40Mbit/s

catweazle59

  • Gast
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #146 am: 07 Dezember 2015, 23:09:25 »
Erstmal danke für die "Baumarkt-Anleitung"
Ich hab es jetzt (als FHEM-Neuling) nach zig Anläufen zum laufen bekommen.
Ich schalte einen IT CMR500. Das funktioniert soweit.
Lediglich beim ersten Ausschaltversuch "prellt" der Schalter und schaltet wieder ein.
Schalte ich dann zum 2. mal aus, bleibt die Testlampe aus.
Den gleichen Effekt habe ich auch über Putty.
Weis jemand woran das liegt?

Offline eszych

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #147 am: 22 Januar 2016, 17:56:20 »
Hallo Zusammen

ich versuche jetzt schon den ganzen Nachmittag eine ELRO AB600D Steckdose zu schalten.
Die Steckdose hat zwei Rotary Schalter - mit einem kann ich Zahlen von 1 bis 16 einstellen, mit dem anderen kann ich Buchstaben von A bis P einstellen. Auf der Seite http://isn-systems.com/tools/it2elro/ kann ich diesen Code in ELRO und Intertechno "umrechnen" - aber mit den Werten, die ich da raus bekomme kann ich leider nicht wirklich was anfangen.

Ich habe es mit send (compiliert aus rcswitch-pi GIT) mit und ohne Modifikation aus dem Forum versucht (http://forum.fhem.de/index.php/topic,12443.0.html und auch pilight installiert.
Mit pilight habe ich es immerhin zwischenzeitlich mal geschafft die Steckdose ständig ein und wieder aus zu schalten - nur mit der zur Steckdose gehörigen Fernbedieung konnte ich das dann wieder stoppen. Ich weiß allerdings nicht mehr welches pilight Modul ich verwendet hatte (ich meine es war elro_400_switch) welche Kombination aus systemcode / unitcode ich verwendet hatte. Das Schaltkommando war "off" / -f, das deckt sich mit dem was Nick hier http://forum.fhem.de/index.php?topic=12536.0 im Forum geschrieben hatte.

Mit Hilfe von pilight-receive und der vorhandenen Fernbedieung bekomme ich leider Infos / Ausgabe...

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende und für jede Hilfe / jeden Hinweis dankbar!
Raspberry Pi 2 - FHEM 5.7
HM-LAN, HM-CFG-USB-2
HM-Sec-SCo, HM-Sec-SC-2, HM-TC-IT-WM-W-EU,
HM-LC-SW4-DR, HM-LC-Sw1-DR, HM-ES-PMSw1-DR,    
HM-ES-PMSw1-Pl - Rademacher Hompilot DuoFern

Kamikatze

  • Gast
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #148 am: 22 Januar 2016, 21:26:19 »
Anfangs hatte ich auch Probleme mit meinen M-E Funksteckdosen (m-e.de) und pilight. Mit 433Utils funktioniert aber alles bestens (GenShellSwitch vorausgesetzt).

(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160122/279ebd848ac88f40d049ffa7d4518238.jpg)

define meSwitchA GenShellSwitch /home/pi/433Utils/RPi_utils/codesend 5510485 5510484
PS: die codes auslesen geht's mit ./RFSniffer...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

pepe.x

  • Gast
Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
« Antwort #149 am: 18 März 2016, 21:35:45 »
Hallo,

das ist mein erstes Raspberry Pi/FHEM Projekt und ich scheitere gerade an der "GenShellSwitch".

Die Variante von AlexS
https://forum.fhem.de/index.php/topic,12443.msg145164.html#msg145164
funktioniert, ist aber gefühlt nicht so schön.

Mein Problem (Auszug aus dem Log):

2016.03.18 20:12:06 1: PERL WARNING: Can't exec "GenShellSwitch": Datei oder Verzeichnis nicht gefunden at ./FHEM/00_GenShellSwitch.pm line 131.
2016.03.18 20:12:06 2: GenShellSwitch set plug_D off

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank
Pepe