Autor Thema: panStamp support  (Gelesen 150735 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3826
Aw: panStamp support
« Antwort #225 am: 26 August 2013, 20:33:30 »
eAndre, kannst du kurz zu meinem Post vorher etwas sagen??

Hier mal 2 Bildchen von einem meiner 4 Panstamp/Vegetronix Bodenfeuchtesensoren die quer im Garten verteilt sind.
Der Panstick als Empfänger hägt an einem RasPi, zentral im Garten unter dem Dach des Brunnenhäuschens. Nächste Woche wird der Panstick als Antenne auch eine gute Groundplane erhalten
Habe ich mir von einem Antennenbauer (siehe Bild) bauen lassen.
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #226 am: 26 August 2013, 21:15:29 »
sorry. hatte deine frage nicht mitbekommen.

- das mit dem 12 stunden verstehe ich nicht. laut code müsste es eigentlich gehen :). kann ich aber erst zuhause nachschauen. ich hab ausser dem laptop nichts dabei.

- hardware ist nicht meine stärke... ich würde vermutlich mit so einem teil probieren. aber ich weiss weder ob es wirklich geht noch ob es eine gute lösung ist.
-> frag doch mal in der bastelecke

- die antenne ist ja eindrucksvoll. was hast du denn für ein grundstück das du solche geschütze auffahren musst :)

wenn du überall strom hast und die panstamps dauernd laufen könntest du auch den repeater mode probieren und die reichweite so erhöhen.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #227 am: 26 August 2013, 21:34:52 »
du kannst zum testen in soilmoisture.ino in zeile 135 mal den timeout ändern um schneller zu sehen was passiert. 1000*60 sollte jede minute in den sync mode gehen. inklusive led blinken.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3826
Aw: panStamp support
« Antwort #228 am: 27 August 2013, 11:15:56 »
Hi Andre,
ich habe erstmal alle Panstamps auf den BatteryBoards im Garten verbaut. Da der ein paar km weg ist komme ich nicht so schnell ran zum testen.
Die nächsten 5 Panstamps sind schon da, aber ohne Batterieboard da diese eine ständige Stromversorgung haben sollen.
Ich muss mir da erst einen Testcase aufbauen (deswegen auch die Frage zu den DC/DC Convertern).

z.Z. hängt der Panstick am Raspi, bald mit dieser GroundPlane. Ggf kann ich aber auch den Panstick direkt in meinen fhem Server stecken und anstelle des Raspi´s im Garten einen zweiten Panstick als Repeater mit dieser GP hängen. Nur mit einer USB-Stromversorgung versehen.
Das Grundstück ist 60m lang. Die Sendeeinheiten der Sensoren  sind allesamt ca 50cm über dem Boden, aber von viel Grünzeug verdeckt was auch ziemlich das Signal abdämpft. Das Brunnenhäuschen mit dem Panstick ist ziemlich in der Mitte ;)
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #229 am: 07 September 2013, 13:45:14 »
arg... ich habe den fehler gefunden warum das mit ein mal am tag aufwachen nicht geklappt hat....

wenn das ding sich schlafen legt  läuft die interne uhr nicht weiter. und ich kann so natürlich nicht rausfinden wann die 12 stunden rum sind.

ich baue am wochenende eine version die geht.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #230 am: 07 September 2013, 16:39:06 »
anbei die änderung mit der das aufwachen alle 12 stunden funktionieren sollte.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3826
Aw: panStamp support
« Antwort #231 am: 11 September 2013, 12:47:33 »
Bin gerade im Urlaub, danach muss ich mich erstmal um die neuen HM-LC-BL1-FM kümmern, dann die angekommene 868Mhz Groundplane Antenne anbauen und dann kann ich mich wieder den panstamps wittmen :), insbes. der Alarmanlagen LED-StatusAnzeige
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #232 am: 11 September 2013, 17:12:36 »
dachte ich mir schon :)

viel spass
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline TeeVau

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 452
Aw: panStamp support
« Antwort #233 am: 16 September 2013, 15:51:24 »
Habe mir gerade ein Startpaket bestellt...jetzt sind zwar die Panstamps lieferbar, dafür aber nicht mehr das RGB Board. Aber länger warten will ich nicht :-)
Bin mal gespannt...jetzt muss ich mir überlegen was ich mit den Panstamps realisiere ;-)

Das RGB Board V2.0 ist etwas überdimensioniert für meine Wohnwand....hab da keine LEDs für 50A verbaut :-)
FHEM 5.8 dev (virtualisiert) / FBF 7390 (CUL 868MHz V 1.51 / panStick (AVR1))
FS20: fs20di,fs20pira,fs20sm8,fs20st2,fs20tfk,fs20ue1,fs20ws1
panStamp (AVR1): RGB Multi von ext23, 1W-DSxxxx, I/O Sketch, Spritzpumpe
Multimedia: Panasonic TV (VIERA), Kodi, Yamaha RX-V781, LMS
Sonstiges: XiaomiFlowerSen

Offline Stefan_Ne

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Aw: panStamp support
« Antwort #234 am: 16 September 2013, 15:56:29 »
Hallo Andre,

ich bekomme den RGBDriver in der Arduino IDe nicht kompilliert, gibt immer mehrere Fehler

regtable:37: error: 'updRGBlevels' was not declared in this scope
regtable:37: error: 'setRGBlevel' was not declared in this scope
regtable:41: error: 'updIRcommand' was not declared in this scope
regtable:45: error: 'updInternalTemp' was not declared in this scope
regtable:49: error: 'setPowerOnState' was not declared in this scope
regtable:58: error: 'updtRepeaterCfg' was not declared in this scope
regtable:58: error: 'setRepeaterCfg' was not declared in this scope

Hast du eine Idee was das sein kann ?

Grüße und Danke Stefan

P.S ich habe hier im Forum gelesen, dass du mehr in der Software unterwegs bist, wenn mal um Hardware geht, da kann ich helfen !
(siehe Anhang / see attachement)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #235 am: 16 September 2013, 16:13:01 »
ich kompiliere den sketch nicht mit der ide sondern dem ino kommandozeilen tool.

das hat vor allem den vorteil das ich jedem sketch ein ftdi device fest zuordnen kann und beim wechseln zwischen panstamp/jeenode/nano und mega nicht dauernd das bord und das device im menu suchen und einstellen muss. (ich hab inzwischen unter anderem drei pansticks, zwei jeenodes, einen nano und hab mir mit der ide schon mehr als ein mal den falschen arduino geflashed :) )

du brauchst also zusätzlich zur ide noch das ino tool von hier: http://inotool.org. das ist im prinzip nicht mehr als ein anderes frontend zu den komponenten aus der ide.

wenn du das installiert hast brauchst du ein directory rgbdriver. darin ein leeres verzeichniss lib, ein verzeichniss src mit den quelltexten und ein file ino.ini. ino ini muss so aussehen:board-model = panstamp
serial-port = /dev/tty.usbserial-A400D49W
baud-rate = 115200
den port musst du natürlich anpassen.

danach kannst du im verzeichniss rgbdriver 'ino build' zum kompilieren und 'ino upload' zum hochladen aufrufen.

anbei noch mal die aktuelle version in der richtigen directory struktur. in config.h kannst du einzelne features ein bzw. aus schalten.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline LaSto

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Aw: panStamp support
« Antwort #236 am: 20 September 2013, 03:01:13 »
Hallo zusammen,

gestern sind endlich meine Panstamps und men PanStick gekommen.
Mein RGB Board ist ja schon fertig und ich würde gern etwas testen, allerdings hab ich noch ein paar fragen zum flashen der sketch´s.

Zuerst, bin ich richtig informiert, dass die PanStamp´s mit dem Modem Sketch ausgeliefert werden? Sollte der PanStick dann mit einem PanStamp im Auslieferungszustand in FHEM erkannt werden?

Gibt es eine Möglichkeit das RGB Sketch auch unter Windows zu flashen? Oder muss ich es über Linux und ino machen.
Sorry, für die vielen Fragen, aber ich bin neu in der Arduino und PanStamp Welt...

Gruß
Lars
FS20, 3x S300TH, 1x CUL868, FritzBox 7390

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #237 am: 20 September 2013, 08:10:41 »
der auslieferungszustand mit dem modem sketch ist genau das was du für die fhem seite brauchst.

die arduino ide gibt es genau so auch für windows. das ino tool aber nur für mac und linux. wenn das ein problem schaue ich das die quelltexte auch in der ide kompilieren.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Stefan_Ne

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 18
Aw: panStamp support
« Antwort #238 am: 20 September 2013, 12:33:25 »
Hallo Lars,

also die Baustelle Linux habe ich mir die Tage für den Zweck hergeichten, ist doch nicht mit gerade kleinem Aufwand verbunden gewesen.
Es sind definitiv Kenntnisse in Linux oder Unix erforderlich. Dann lässt sich der code schön mit ino compilieren.
Das flashen des Panstamp kannst du auch mit Windows machen wenn du das .hex file hast, geht mit xloader prima.

Falls du für Fhem einen Raspberry im Einsatz hast kannst ino auch da installieren.

@Andre
hast du den Panstamp shield für Raspberry ausprobiert ?

Grüße

Stefan

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20311
Aw: panStamp support
« Antwort #239 am: 20 September 2013, 12:46:27 »
ich hab den raspberry shield noch nicht probiert. wenn alles nach anleitung konfiguriert ist sollte es aber reichen in fhem die entsprechende serielle schnittstelle anzugeben.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

 

decade-submarginal