Autor Thema: Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?  (Gelesen 815 mal)

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6057
Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« am: 07 Januar 2022, 21:08:08 »
Hallo

https://raspihats.com/images/products/i2c-hats/di16ac/gallery/4.jpg

Auf dem Bild sieht man "steckbare Schraubklemmen". Kennt jemand eine Bezugsquelle? RM 2.54

Danke, vg
Joerg
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline xenos1984

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 435
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #1 am: 07 Januar 2022, 21:23:36 »
Sieht nach Reichelt aus, bzw. die sollten solche haben.

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1721
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #2 am: 07 Januar 2022, 21:28:06 »
Moin,
benutzen wir zuhauf in der Firma, Du weißt schon welche...
Die Dinger sind von Würth. WR-TBL Serie.

Gruß
Uwe

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #3 am: 07 Januar 2022, 21:44:56 »
https://raspihats.com/images/products/i2c-hats/di16ac/gallery/4.jpg

Auf dem Bild sieht man "steckbare Schraubklemmen". Kennt jemand eine Bezugsquelle? RM 2.54

Hallo Joerg,

ich kenne die nur mit dem Rastermaß 3.5 mm, 3.81 mm und 5.08 mm. Gib mal KF2EDG bei Google oder Ebay ein.

LG
Papa Romeo

Edit: die auf dem Bild vom Link dürften auch 3.81er sein.
« Letzte Änderung: 07 Januar 2022, 22:38:20 von Papa Romeo »
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1721
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #4 am: 07 Januar 2022, 22:03:02 »
Ah, 2,54 war mir entgangen. Die kleinsten, dich ich kenne, sind in der Tat 3,5 mm. Habe ich vor mir liegen, AK1550 von PTR.

Offline kadettilac89

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1514
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #5 am: 07 Januar 2022, 23:09:51 »
die Klemmen auf dem Bild haben ca. 3,5 mm und nicht 2,54.

https://raspihats.com/images/products/i2c-hats/di16ac/connectors.svg

Wenn du dir die Zeichnung ansiehst sind unten 10 Anschlüsse so breit wie ca. 14 oder 15 Pins oben. 2,54 wird vermutlich auch viel zu klein um zu schrauben.

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #6 am: 07 Januar 2022, 23:35:58 »
die Klemmen auf dem Bild haben ca. 3,5 mm und nicht 2,54.

... das hat Joerg ja auch nicht behauptet ...

Ich hab das so verstanden, dass er gern solche Klemmen hätte, aber im Rastermaß 2.54 mm.
Demzufolge auch meine Antwort, eben schon auch mit dem Hinweis, dass die Klemmen auf dem Bild seines Link´s kein RM 2.54 haben.

LG
Papa Romeo
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1950
    • github
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #7 am: 08 Januar 2022, 23:04:30 »
Nur noch zur Info: Reihenklemmen+Steckbar
« Letzte Änderung: 08 Januar 2022, 23:09:03 von juergs »

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6057
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #8 am: 09 Januar 2022, 13:39:15 »
vielen Dank. Ich hatte tatsächlich auf 2.54 gehofft, allerdings wusste ich auch nicht, dass es die in 3.5/3.81 gibt. Dazu müsste ich die Platine aufarbeiten, vom Platz her sollte das aber passen. Danke!!
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline doesel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #9 am: 11 Januar 2022, 18:03:16 »
Frag doch mal bei Segor in Berlin (https://www.segor.de) an. Die sind sehr kompetent und beraten gerne. Wenn die diese Dinger nicht kennen, gibt es die auch nicht. Viel Glück.
(FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, 64GB SSD), seit März 19 FHEM auf NUC im Proxmox-Container, 240GB SSD, div. Homematic, Max Fensterkontakte, Onewire über Firmata und FHEM2FHEM auf Raspberrys, MySensors, Jeelink-Clone mit GSD-Modul, CUL, SDM220Modbus, Logo!8, WS980WiFi
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen


Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6057
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #11 am: 14 Januar 2022, 11:37:57 »
Hey Bernd, Danke!!! Das ja fett, genau die sind's :) Die passen vmtl genau so wie ichs gern hätte. Liefertermin 16.April. Herrjeh. ... Nun gut. Geordert! :) Danke!!!

edit: boah sind die sch* teuer. Immer das gleiche, wer schön sein will muss leiden :)
« Letzte Änderung: 14 Januar 2022, 11:52:12 von herrmannj »
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1831
    • Homepage
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #12 am: 14 Januar 2022, 23:31:58 »
Hey Bernd, Danke!!! Das ja fett, genau die sind's :) Die passen vmtl genau so wie ichs gern hätte. Liefertermin 16.April. Herrjeh. ... Nun gut. Geordert! :) Danke!!!

edit: boah sind die sch* teuer. Immer das gleiche, wer schön sein will muss leiden :)


Fett wäre gut... Ich habe 2,54mm Schraubklemmen hier. (nicht zum Stecken) Problem die Schrauben sind so winzig dass man sich nicht traut die ordentlich anzuziehen.
Plus: Man könnte die Teile in eine Richtung recht einfach von der Platine abknicken...

Mein Tipp: Vorsicht damit, und überlege dir gut ob dir das stabil genug ist... Evtl mal nur wenig kaufen... Oder ich steck dir mal so ne Schraubklemme in einen Brief. Man muss das gesehen haben...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline herrmannj

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6057
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #13 am: 15 Januar 2022, 00:00:28 »
Auf dem Bild an meinem letzten Post sind 2,54 drauf. Nix für Hochspannung aber ich finde die für Signalleitungen völlig ausreichend. Dg308 sind das. Welche hast du denn?
smartVisu mit fronthem, einiges an HM, RFXTRX, Oregon, CUL, Homeeasy, ganz viele LED + Diverse

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1831
    • Homepage
Antw:Bauteil (klemme RM 2.54), Bezugsquelle?
« Antwort #14 am: 15 Januar 2022, 11:12:50 »
Bei sowas hier z.B. kann man leicht die Schrauben überdrehen: https://de.aliexpress.com/item/32919824190.html
Oder auch relativ leicht in eine Richtung die Klemmen von der Platine brechen, oder die Platine killen.

Unter idealen Bedingungen hast du Recht dass das System funktionieren könnte. Aber bei meinem (deutschen) Ladebooster im Fahrzeug dreht auch eine (zumindest von mir) gut behandelte 6mm Schraube durch...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!