Autor Thema: UPM / Esic Protokoll von MapleCUL nicht direkt unterstützt?  (Gelesen 1165 mal)

Offline sven.luebke

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Hallo!

Ich muss zugeben, dass ich die Komplexität des Themas "433MHz" wohl sehr unterschätzt habe...meine Erwartung war vorher, dass ein 433MHz Transmitter ohne Probleme alles empfangen kann, wo 433MHz draufsteht. Geht ja bestimmt auch, aber eben aufwändiger als angenommen. Sehe ich es richtig, dass die alten UPM/Esic-Sensoren (ich habe hier 2 x WT440H herumliegen) von der MapleCUL out of the box gar nicht unterstützt werden? Man müsste dort also erst die RF-Receivermodule dementsprechend konfigurieren und in die Firmware das Protokoll einbinden, damit man Daten von den Sensoren empfangen kann? Hat das schon mal jemand versucht oder macht es keinen Sinn die alten Dinger zu supporten? Kann man das ohne entsprechende Messhardware überhaupt schaffen? Das Protokoll ist ja an einigen Stellen dokumentiert und ich überlege, ob ich mich da mal heranwage.
« Letzte Änderung: 19 Januar 2022, 12:23:31 von sven.luebke »