Autor Thema: Umstieg von 2 Nano cul´s auf 4 fach Maple  (Gelesen 1392 mal)

Offline Brad Majors

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Umstieg von 2 Nano cul´s auf 4 fach Maple
« am: 18 Januar 2022, 21:23:52 »
Hallo erst einmal

nachdem meine 866 cul schon länger Probleme macht wollte ich auf eine neue umsteigen.

Jetzt habe ich gesehen das es neue kombinierte 4 fach Maple CUL´s gibt.
Das hört sich ganz interessant an. Taugen die was?

Jetzt meine konkrete Frage. Da ich meine FHEM Installation seit 5-6 Jahren stabil laufen habe möchte ich möglichst wenig riskieren.
Kann ich einfach die beiden alten USB cul´s durch die neue 4-fach ersetzten? Muß ich die nur neu einbinden und alles funktioniert direkt?

Oder muß ich alle Geräte neu zuordnen? Hat schon jemand Erfahrung mit der 4-fach Maple cul?
« Letzte Änderung: 18 Januar 2022, 21:25:41 von Brad Majors »
Raspberry Pi. * Eigenbau Nano Cul 433 und 866 * EnOcean TCM_3 * Netatmo * Max! Thermostate * SMA PV Inverter *

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5473
    • PeMue's github
Antw:Umstieg von 2 Nano cul´s auf 4 fach Maple
« Antwort #1 am: 29 Januar 2022, 20:41:45 »
Jetzt habe ich gesehen das es neue kombinierte 4 fach Maple CUL´s gibt.
Das hört sich ganz interessant an. Taugen die was?
ja

Kann ich einfach die beiden alten USB cul´s durch die neue 4-fach ersetzten? Muß ich die nur neu einbinden und alles funktioniert direkt?

Oder muß ich alle Geräte neu zuordnen? Hat schon jemand Erfahrung mit der 4-fach Maple cul?
Kommt darauf an, was Du auf den nanoCULs laufen hast. FS20 geht mit Änderung der IODev, Homematic kann ich nicht beurteilen, da gibt es aber bestimmt im Homematic Bereich Infos.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser