Autor Thema: Tieftemperaturmessung  (Gelesen 309 mal)

Offline Olaf234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Tieftemperaturmessung
« am: 25 Januar 2022, 11:58:34 »
Liebes Forum,

ich suche ein Messystem, welches ich an FHEM anbinden und Temperaturen bis -200°C messen kann. Ich habe bislang noch nichts dergleichen gefunden, aber ich könnte mir vorstellen ein standard LaCrosse als Sende mit einem entsprechenden Fühler zu verwenden. Das Problem dabei ist, dass ich den LaCrosse umbauen müsste. Gibt es dazu vielleicht schon Ansätze, hat das schon mal jemand gemacht?

Viele Grüße,
Olaf

Online Thyraz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1290
Antw:Tieftemperaturmessung
« Antwort #1 am: 25 Januar 2022, 13:50:35 »
Hier gibts nen Thread zu diversen Umbauten:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,26335.0.html
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Conbee II, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Echo, Sonos, Roborock S5, Nuki, Prusa Mini, Doorbird, ...

Offline Maista

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 529
  • Alles nur Hobby!
Antw:Tieftemperaturmessung
« Antwort #2 am: 25 Januar 2022, 17:44:54 »
Moin

Bei
https://www.tm3d.de/shop/kategorien/module

gibt's ein 1Wire Modul 40 für Thermoelemente.
Laut Wikipedia können die erwähnten Elemente K und J bis -210/-270°C messen.

Gruß Gerd
« Letzte Änderung: 25 Januar 2022, 17:47:20 von Maista »

 

decade-submarginal