Autor Thema: Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?  (Gelesen 13822 mal)

Offline gamauf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #30 am: 03 Januar 2017, 14:44:27 »
Hallo René!

Hast du nur die CCM oder auch das Danfoss Air Dail mit FHEM verbunden?
Kannst Du ein List des/der entsprechenden FHEM Device(s) posten?
Hat FHEM ein XML File für das/die Gerät(e) (reading "modelConfig")?
Über "config*" Parameter kann man bei Z-Wave Geräten normalerweise einstellen ob/wann sie von sich aus Messwerte übertragen. Wenn die entsprechende Doku fehlt, wird's aber schwierig...
Wenn das Gerät von sich aus nicht sendet, dann muß man eben pollen; per at device regelmäßig "Get..." Befehle absetzten.

Die Lüftungsrate lässt sich nur zwischen 1 und 10 einstellen. 0 ist nicht möglich; soll wahrscheinlich verhindern, dass sic Staub, Ungeziefer, etc. in den Lüftungsrohren festsetzt.

LG
Rainer

Offline gamauf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #31 am: 03 Januar 2017, 14:52:11 »
wenn die Info hier stimmt:
http://www.pepper1.net/zwavedb/device/184

hat das CCM weder CONFIG PARAMETERS noch ASSOCIATION GROUPS.

Ohne Assoziation mit dem Maincontroller kann das Gerät auch nichts von sich aus schicken! Also Pollen!

Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #32 am: 03 Januar 2017, 21:05:54 »
Hi,

also das Gerät hat hrvStatus und das kann mit Parametern abgefragt werden:
get device hrvStatus (1-6)

0 = outdoorTemperature
1 = supplyAirTemperature
2 = exhaustAirTemperature
3 = dischargeAirTemperature
4 = indoorTemperature
5 = indoorHumidity
6 = remainingFilterLife

Die Werte brauch ich jetzt in einem Log... ich muss die alle umständlich einzeln abfragen, das habe ich jetzt hinbekommen:

define KWL_Log FileLog ./log/hwr_kwl-%Y-%m.log Innentemperatur|Feuchtigkeit|Aussentemperatur|...
#define Innentemperatur dummy
#define KWL_Daten1 at +*00:00:05 { my $d= ReadingsVal("KWL","indoorTemperature",0);; fhem("set Innentemperatur: $d")}
#define Feuchtigkeit dummy
#define KWL_Daten2 at +*00:00:05 { my $d= ReadingsVal("KWL","indoorHumidity",0);; fhem("set Feuchtigkeit: $d")}
#define Aussentemperatur dummy
#define KWL_Daten3 at +*00:00:05 { my $d= ReadingsVal("KWL","outdoorTemperature",0);; fhem("set Aussentemperatur: $d")}
#define Ventilationsrate dummy
#define KWL_Daten4 at +*00:00:05 { my $d= ReadingsVal("KWL","ventilationRate",0);; fhem("set Ventilationsrate: $d")}
#define Filterleistung dummy
#define KWL_Daten5 at +*00:00:05 { my $d= ReadingsVal("KWL","remainingFilterLife",0);; fhem("set Filterleistung: $d")}

usw...

Dann werden die Readings auf der FHEM Webseite nicht automatisch aktualisiert, aber ich bekomme es in ein LogFile
mit dem Kommando get werde sie aktualsiert.

Ich würde die gern alle X min abfragen und gleichzeitig in ein LogFile schreiben.
Steh grad auf dem Schlauch und finde auch in der Fhem-Referenz kein Kommando wo ich sagen kann gibt mir alles "get hrvStatus*"

Laut der Referenz von Markus
http://www.pepper1.net/zwavedb/uploads/resources/5a8c092487db9fa408978940e68a16873e4830da.pdf
Kann man dann auch mit set arbeiten und Werte selber setzen...

Aber ich glaube ich habe hier schon ein Grundlagenproblem?!
VG
René

Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #33 am: 03 Januar 2017, 21:13:10 »
Hi Rainer,

das kommt bei "get KWL config*" raus:

Unknown argument config*, choose one of basicStatus:noArg bypass:noArg hrvStatus hrvStatusSupported:noArg model:noArg neighborList:noArg ventilationRate:noArg version:noArg versionClass versionClassAll:noArg

Wahrscheinlich geht die Einstellung 0 bzw aus nicht, weil das Gerät ja, wenn es standalone läuft, nur Werte an die Temperaturfühler im Gerät bekommt, wenn auch eine Luftbewegung da ist.
Der Hersteller hat wahrscheinlich nie vorgesehen, dass einer daherkommt und extern etwa misst und dann steuert. Also muss das Gerät immer laufen. Könnte man nur über einen zB Z-Wave Steckdosenstecker machen und das Gerät komplett trennen.
Das AIR DAIL scheint nicht selber zu messen, sonst wäre es ja der externe Fühler. Das AIR DAIL habe ich nicht eingebunden.

so sehen alle Readings in der FHEM Oberfläche aus, siehe Bild

« Letzte Änderung: 03 Januar 2017, 21:50:25 von fireball »

Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #34 am: 03 Januar 2017, 22:15:56 »
sooooo weiter getestet und deine Idee mit dem "at" umgesetzt:

define KWL_Daten1 at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 0
define KWL_Daten2 at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 1
define KWL_Daten3 at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 2
define KWL_Daten4 at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 3
define KWL_Daten5 at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 4
define KWL_Daten6 at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 5
define KWL_Daten7 at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 6
define KWL_Daten8 at +*00:00:10 get KWL ventilationRate
define KWL_Daten9 at +*00:00:10 get KWL bypass
define KWL_Daten0 at +*00:00:10 get KWL basicStatus

und

define KWL_Log FileLog ./log/hwr_kwl-%Y-%m.log (KWL:(indoorTemperature|outdoorTemperature|indoorHumidity).*)



Wird jetzt alles aktualisiert und geloggt.

Kurze Frage, kann man die "at" Befehle nicht in einem absetzen!?

VG
René

Offline gamauf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #35 am: 04 Januar 2017, 11:41:33 »
Hallo René!

Mit "config*" meinte ich alle Parameter in dem get Dropdown Menü die mit "config" beginnen, aber wie in meinem letzten Post angemerkt wird es da wahrscheinlich nichts geben.

Zitat
Kurze Frage, kann man die "at" Befehle nicht in einem absetzen!?
Ja
define KWL_Daten at +*00:00:10 get KWL hrvStatus 0;get KWL hrvStatus 1;get KWL hrvStatus 2;get KWL hrvStatus 3;get KWL hrvStatus 4;get KWL hrvStatus 5;get KWL hrvStatus 6;get KWL ventilationRate;get KWL bypass;get KWL basicStatus(oder so ähnlich) sollte gehn!

Könntest Du bitte noch die ausgabe von einem
list KWLposten. Dann kann ich besser sehen wie das FHEM Devise aussieht.

LG
Rainer

Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #36 am: 04 Januar 2017, 21:42:52 »
Moin Moin Rainer,

anbei ein Screenshot und ein list KWL

Internals:
   DEF        ec4154d2 3
   IODev      ZWDongle_0
   LASTInputDev ZWDongle_0
   MSGCNT     2778
   NAME       KWL
   NR         36
   STATE      ???
   TYPE       ZWave
   ZWDongle_0_MSGCNT 2778
   ZWDongle_0_RAWMSG 00040003032003ff
   ZWDongle_0_TIME 2017-01-04 21:30:49
   ZWaveSubDevice no
   homeId     ec4154d2
   isWakeUp
   lastMsgSent 1483561849.78261
   nodeIdHex  03
   Readings:
     2017-01-04 21:30:49   basicReport     255
     2017-01-04 21:30:49   bypass          off
     2017-01-04 21:30:49   dischargeAirTemperature  3.8 C
     2017-01-04 21:30:49   exhaustAirTemperature  21.1 C
     2017-01-04 21:30:49   indoorHumidity   32 %
     2017-01-04 21:30:49   indoorTemperature  22.0 C
     2017-01-03 21:07:24   model           0x0002 0x8007 0x0202
     2017-01-03 21:07:24   modelId         0002-8007-0202
     2017-01-01 22:41:34   neighborList    ZWDongle_0
     2017-01-04 21:30:49   outdoorTemperature  2.6 C
     2017-01-04 21:30:49   remainingFilterLife  97 %
     2017-01-04 21:30:49   supplyAirTemperature  13.0 C
     2017-01-03 20:43:10   supportedStatus 0 = outdoorTemperature
1 = supplyAirTemperature
2 = exhaustAirTemperature
3 = dischargeAirTemperature
4 = indoorTemperature
5 = indoorHumidity
6 = remainingFilterLife
     2017-01-04 21:30:49   timeToAck       0.029
     2017-01-04 21:30:49   transmit        OK
     2017-01-04 21:30:49   ventilationRate  10
     2017-01-02 21:33:32   version         Lib 1 Prot 2.67 App 2.7
Attributes:
   IODev      ZWDongle_0
   classes    BASIC MANUFACTURER_SPECIFIC MANUFACTURER_PROPRIETARY HRV_STATUS HRV_CONTROL VERSION
   icon       vent_ventilation
   room       HWR
   vclasses   BASIC:1 HRV_CONTROL:1 HRV_STATUS:1 MANUFACTURER_PROPRIETARY:1 MANUFACTURER_SPECIFIC:1 VERSION:1



Die nutzen des langen get für KWL_Daten funktioniert.
Danke!
VG
René

Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #37 am: 27 Juni 2017, 23:35:12 »
Moin Moin,

da die KWL mir im Winter die Luft zu sehr im Haus austrocknet und im Sommer nur kalte Luft reinholen soll ( also nur nachts laufen soll), habe ich mich entschieden einen ZWAVE WALL PLUG zur "Steuerung" einzubauen und damit die KWL ein und aus zu schalten.

Ausschalten bzw. die Lüfterstufe 0 gibts ja nicht.

Ich hatte auch überlegt, aufgrund der WetterUndergrund Daten in Abhängigkeit der Luftfeuchte die Anlage noch zu steuern, aber dazu später...

Hat noch jemand das PDF, was man alles bei der Anlage steuern kann über FHEM?
Die PepperLinks sind alle down...

Eine Frage, in der Bedienungsanleitung steht noch was von Bypass, Nachtkühlung usw, übeer air dail war das ja steuerbar, über fhem aber nicht?!
zB is mein Bypass aus, trotz Sommer.... der müsste an sein, damit die Wärmerückgewinnung nicht stattfindet.

VG
René

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5908

Offline marcus42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #39 am: 28 Juni 2017, 07:40:14 »
Hallo,

Bypass Ein/Aus kannst Du mit dem aktuellen  Fhem ZWave Modul schalten.
Die autom. Steuerung dafür zB in Abhängigkeit der Temperaturen / Luftfeuchte musst Du in Fhem mit Notifies ggf.selber implementieren.

Marcus

Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #40 am: 28 Juni 2017, 09:00:55 »
Hi,

danke für Eure Antworten. Als ich die Lüftung exkludiert und in FHEM inkludiert hatte, bin ich davon ausgegangen, dass die alten Einstellungen in der Anlage verbleiben.
Demnach hätte sie aber automatisch auf Sommerbetrieb umstellen müssen und die Bypass einschalten müssen (oder habe ich einen Denkfehler und er muss aus?!)

Jedenfalls, wenn ich manuell den Bypass einschalte... dann schaltet die Anlage sie wieder aus.
Wenn ich die Ventilatorrate auf 1 stelle, dann bleibt sie auf 10....

ich bin mir grad nicht so sicher... deswegen bräuchte ich auch mal dieses dokument, welches die möglichen Einstellung dargestellt hat. die Pepperlinks geben das leider nicht her.

VG
René

Offline gamauf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #41 am: 28 Juni 2017, 09:11:24 »
...  im Sommer nur kalte Luft reinholen soll ( also nur nachts laufen soll)...
Hallo René!
Durch den Wärmetaucher bleibt es im Sommer drinnen kühl auch wenn draußen warm ist.
Wenn es drinnen schon warm ist bringt das Lüften in der Nacht nur etwas wenn deine Anlage einen Bypass hat der den Wärmetaucher umgeht, sonnst bleibt's drinnen heiß!

Der Wärmetauscher bewirkt ja, dass, trotz Luftaustausch, die Wärme dort bleibt wo sie ist (egal ob drinnen oder draußen!)

LG
Rainer

Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #42 am: 28 Juni 2017, 09:36:05 »
Hi Rainer,

das hat die Danfoss ja... die hat einen Bypass und kann damit die Wärmerückgewinnung ausschalten. Es gibt ja sogar ein Nachtkühlungsprogramm, wie ich jetzt erst "aktiv" gelesen habe.
Ich würde nur halt, weil die KWL ja keine aktive Kühlung hat, eben nur nachts lüften wollen.

Weitere Gründe wären Stromverbrauch (wobei bei Volllast hat sie 41Watt/h).
Sie wälzt so 350m³/h um, d.h. mein Haus wäre in 2h voll gelüftet. Warum soll sie dann halt den ganzen Tag laufen.

Im Winter macht sich das Problem mit der rel. Luftfeuchtigkeit bemerkbar. Durch das ständige Lüften und hinzufüren der frischen Luft, wird der innenraum auf bis zu 20% rel. Luftfeuchtigkeit abgesenkt... das ist schon einigen Freunden unangenehm aufgefallen.
Das würde ich durch nicht so ständiges/unnötiges Lüften gern verhindern...

Hier mal eine Tabelle zu den Lüfterstufen, auch wenn sie auf der kleinsten Stufe nur 4 Watt verbrauchen sollte... (noch nicht gemessen) und 19h braucht um das Haus einmal umzuwälzen, so bleibt trotzdem das PRoblem mit der Luftfeuchtigkeit im Winter und tagsüber im Sommer mit dem reinpumpen der Wärme...




Offline fireball

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #43 am: 28 Juni 2017, 09:53:03 »
Hi... ich glaube meine Tabelle ist falsch... Rainer hat mir grad das gesuchte Dokument geschickt, demanch läuft meine Anlage wahrscheinlich auf Stufe 1 (ventilatorrate 10)... mit 41 Watt. Ich prüfe das heute nochmal.
VG
René

Offline gamauf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Ist die Steuerung meiner Danfoss Air Lüfung per FHEM möglich?
« Antwort #44 am: 28 Juni 2017, 09:56:20 »
Hi René!

So eine Lüftungsanlage baut man üblicherweise in luftdichte Häuser ein. In älteren Häusern, wo die Fenster nicht so dicht sind, hat man ja automatisch einen (unfreiwilligen) Luftaustausch, im Winter mit Wärmeverlust.
Um diesen Wärmeverlust zu verhindern baut man jetzt die Häuser luftdicht und, damit die Bewohner nicht ersticken sorgt die KWL für Frischluft ohne Wärmeverlust.

Daher sollte, meiner Meinung nach, wenn die Fenster zu sind die KWL immer, zumindest auf niedriger Stufe, laufen.
Wenn sich die Innentemperatur NCHT an die Außentemperatur anpassen soll OHNE aktiven Bypass, wenn sich die Innentemperatur an die Außentemperatur anpassen soll (im Sommer wenn's Nachts draußen kühl ist um die Hitze aus dem Haus zu bekommen) mit aktivem Bypass.

LG
Rainer

 

decade-submarginal