Autor Thema: "Wakeup"-Intervall: Verstehe ich das falsch?  (Gelesen 707 mal)

Offline tho-mas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
"Wakeup"-Intervall: Verstehe ich das falsch?
« am: 27 Januar 2022, 23:13:10 »
Hallo,

eine Frage zum Wakeup bei Z-Wave: Wenn das Intervall auf 24h steht, wieso sendet ein (beliebiger) Sensor denn zwischendurch (alle 5 Minuten) Daten? Oder anderesrum betrachtet: Wenn der Sensor alle 5 Minuten einen (sich ändernden) Meßwert sendet, dann ist er doch alle 5 Minuten aktiv. Wozu ist dann seine Standarteinstellung (bei Inklusion) wakeupInterval 86400 1 gut?

Online MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12428
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:"Wakeup"-Intervall: Verstehe ich das falsch?
« Antwort #1 am: 27 Januar 2022, 23:38:16 »
Das wakeup-Interval ist z.B. zum Senden oder "Holen" von Config-Werten.

set Device ConfigParam XYZ

-> Abarbeitung beim nächsten wakeup

get Device ConfigParam

-> Abarbeitung beim nächsten wakeup

Wenn aber z.B. Messwerte "anliegen", dann gibt es meist dafür eigene Einstellungen: Schwellwert oder alle X Sekunden o.ä.

D.h. wakeup ist für das Gerät "generell" (also da ist es wach um zu senden/empfangen) und Messwerte etc. werden dann anhand der dafür vorgesehenen Einstellungen (unabhängig von wakeup) gesendet...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Offline tho-mas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Antw:"Wakeup"-Intervall: Verstehe ich das falsch?
« Antwort #2 am: 28 Januar 2022, 06:27:07 »
Danke Joachim, jetzt ist mir klar wie das zu verstehen ist.

Gruß
Thomas

 

decade-submarginal