Autor Thema: Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden  (Gelesen 50997 mal)

Offline goldii

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #180 am: 07 Oktober 2017, 15:13:56 »
... am Besten du probierst es einfach aus. Wahrscheinlich geben sich die beiden Alternativen nicht viel ....
Ja, wir haben 7 Rolladen im Wohnzimmer. Das ist ein offener Raum mit Esszimmer und Küche - daher sind es so viele.


Grüße,
Holger

Hallo lieber Holger,

vielen Dank für deine tolle Arbeit und dein tolles Projekt (https://github.com/dasoho/fernotron-control). Ich habe mir einen raspberry pi 3 + sender und empfänger extra über deinen affiliate link gekauft obwohl ich eigentlich selber einen habe ;)

Ich habe alles installiert und stehe bei OpenHAB2 vor dem problem, dass deine Anleitung aus der Readme scheinbar nicht mehr 1:1 übertragbar ist. Kannst du mir eventuell da auf die Sprünge helfen?
Muss ich dieses Exec addon installieren oder was muss ich machen?

Ganz viele liebe Grüße

Ich hoffe du kannst mir helfen. Das soll das Weihnachtsgeschenk für meinen Papa werden.
« Letzte Änderung: 08 Oktober 2017, 00:19:12 von goldii »

Offline goldii

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #181 am: 09 Oktober 2017, 13:47:15 »
Ich muss gleich noch eine Frage stellen. Und zwar halte ich den Sender 2411 genau vor den Empfänger und drücke dann bei Einstellung Gruppe 1 Rolladen 1 auf "hoch". Der Code ist leider jedes mal ein wenig anders. Woran könnte das liegen?

Hier ein Beispiel:

Ich drücke Stop und es wird der Code aufgezeichnet
71111111...............................2543331241416312222431263122224141633122224126331222224152431433312524314331416331412431263314124141

Danach drücke ich noch mal Stop und es wird ein anderer Code aufgezeichnet
71111111................................124154333124312543331241416312222431263122224141633141433316331414312252431433312524314331416331243141263312431241

Woran liegt das?
« Letzte Änderung: 09 Oktober 2017, 16:28:12 von goldii »

Offline Samsi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 580
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #182 am: 14 Oktober 2017, 20:32:59 »
Hi,

ich bin mir nicht sicher, weil ich meine Fernotron mittlererweile auch durch DUOFERN Rolladen ersetzt habe, aber ich glaube das war bei mir auch so. Das war ja mit Rolling Code deswegen ändern die sich immer etwas.

VG
FHEM 5.5 / BBB Debian Wheezy

Homematic CFG-LAN

HM-Sec-MDIR / HM-Sec-SD / HM-Sec-WDS / HM-LC-Sw2-FM / HM-Sec-SC / HM-LC-Sw1PBU-FM / HM-SCI-3-FM / HM-Sec-Key / HM-RC-Key3-B / HM-LC-Dim1TPBU-FM /  HM-CC-RT-DN / HM-PBI-4-FM / HM-RC-Key4-2 / HM-ES-PMSw1-Pl / HM-LC-Sw4-WM

Offline ovl666

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #183 am: 23 Oktober 2017, 16:57:08 »
Ich habe erfolgreich mit dem Raspberry das Fernotron 2411, meine Gruppen und Rolläden "gesnifft" und würde nun der mit sduino die Daten senden.

Leider finde ich das Skript "ferno2sign.py" nicht.

Ich wäre für einen Hinweis sehr dankbar!

P.S.: Hat jemand mal die zusammengetagene Protokoll-Teile irgendwo im Web notiert?

Offline ovl666

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #184 am: 01 November 2017, 13:08:48 »
Hallo Fernotrongeschädigte,

auf Github habe ich von Bert Winkelmann ein eininteressantes Projekt gefunden:
https://github.com/zwiebert/tronferno-mcu
Der Code soll für Arduino UND ESP8266 (4MB) funktionieren!

Bei nächster Gelegenheit werde ich den ESP Teil mal testen.

Aus der Anleitung
...
commands are: send, config, dbg, timer, help,
send options:
a=(0|SenderID) address of the sender or 0 for the configured CentralUnit
g=[0-7]  group number. 0 is for broadcast
m=[0-7]  group member. 0 is for broadcast all groups members
c=(up|down|stop|sun-down|sun-inst|set) command to send

config options:
cu=(CentralUnitID|auto)  like 80abcd. auto: press Stop key on central unit in the next 60 seconds
rtc=ISO_TIME_STRING  like 2017-12-31T23:59:59
baud=serial_baud_rate
wlan-ssid="your_wlan_ssid"
wlan-password="your_wlan_password"
longitude=N like -13.23452 (to calculate sunset)
latitude=N like +52.34234
time-zone=N like +1
dst=(eu|0|1) daylight saving time: automatic: eu=europe. manually: 0=off, 1=on
verbose=(0|1|2|3|4|5)  set text output verbosity level: 0 for none ... 5 for max)
dbg options:
print=(rtc|cu)
...


Offline soho24

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #185 am: 01 November 2017, 21:55:50 »
@goldii

1. OpenHab
Den Dokumentationsabschnitt zu OpenHab in der readme.md in dem Fernotron GitHub Projekt wurde vom GitHub Benutzer "Boby71" beigesteuert. Ich kenne OpenHab nicht und kann dir daher auch nicht weiterhelfen, aber du kannst dich in GitHub ja mal direkt an Boby71 wenden.

2. Die von dir beobachteten Änderungen in den Codes aufeinanderfolgender Telegramme ist normal. Im Post #168 auf der vorherigen Seite hat "Bastelbert" ein Erklärung dazu verfasst. Das jedoch bei jedem Telegramm gleich sein sollte ist die Gesamtlänge.

Grüße,
Holger
-------------------------------------------
Raspberry Pi - Raspbian
HM LAN - Konfigurationsadapter
CUL 868 MHz
HM, Fs20 und IT Komponenten

Offline zwiebert

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #186 am: 24 November 2017, 10:16:59 »
Hallo.  Hab zwei FHEM Module für Fernotron erstellt.

Eines benutzt die SIGNALduino Hardware, das andere die tronferno-mcu Hardware.

Funktionsumfang der beiden Module ist zur Zeit völlig identisch und beschränkt sich auf die Kommandos: up, down, stop, set, sun-down und sun-inst

Anleitung ist in Deutsch.  Bin  FHEM Anfänger, also nicht wundern wenn die Anleitung eher ausführlich ist.

Die Module sind noch nicht ganz fertig, aber wer möchte kann testen:

https://github.com/zwiebert/tronferno-fhem/blob/master/doc/Modul_Bedienung.md


Werde mich selber erstmal wieder anderen Dingen widmen.

Bert

edit: 10_Fernotron.pm hat nur mit 2411 IDs funktioniert.  Problem ist behoben und ich habe nun alle Möglichkeiten der Adressierung nochmal getestet.  Empfang wird nun auch unterstützt (scan Option) und es gibt ein patch file für SIGNALduino.
« Letzte Änderung: 26 November 2017, 09:07:22 von zwiebert »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Eschi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #187 am: 03 Dezember 2017, 20:54:51 »
Hallo,
ich habe gerade meine Rollläden nach dieser Anleitung: https://github.com/zwiebert/tronferno-fhem/blob/master/doc/Modul_Bedienung.md erfolgreich in Fhem eingebunden. Verwendet habe ich einen SIGNALduino mit Methode 3 der Anleitung. Funktionierte auf Anhieb!
Ganz herzlichen Dank an zwiebert für die tolle Lösung!
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2017, 19:38:11 von Eschi »
Raspi 2, Raspi 3, HMLAN, HmUART, HmUARTLGW, CUL, FS20, PCA301, JeeLink, LGW, MQTT, ESPEasy, SIGNALduino

Offline hoods

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #188 am: 04 Januar 2018, 14:43:39 »
Hallo zusammen,

habe eben meine Rollläden mittels sduino und der Lösung von Bert (zwiebert) implementiert und muss sagen, dass ist die mit Abstand beste Lösung bisher für die alten Fernotron Motoren. Vielen Dank für die super Lösung!

Ein kleines Problem habe ich allerdings noch, denn die Motoren lassen sich auf Anhieb mit up/down/stop fahren und auch das reading state wird aktualisiert aber es gibt keinen Event. Zumindest bekomme ich im Event-Monitor keine Einträge und state wird auch nicht mittels MQTT übertragen.

Hintergrund:
Die Rollladen sind auf einem rpi2 mit aktuellem Fhem eingebunden, steuern möchte ich sie zusätzlich von einem odroid auf dem ein 2. Fhem läuft.

Device + MQTT Bridge auf rpi2:
defmod Rollo_Bad Fernotron a=90xxxx
attr Rollo_Bad alias Rollladen Bad
attr Rollo_Bad room Labor
attr Rollo_Bad verbose 0
attr Rollo_Bad webCmd down:stop:up

defmod mqtt_Rollo_Bad MQTT_BRIDGE Rollo_Bad
attr mqtt_Rollo_Bad IODev MQTT_Broker
attr mqtt_Rollo_Bad publish-topic-base fhem/fernotron/Rollo_Bad/
attr mqtt_Rollo_Bad publishReading_state fhem/fernotron/Rollo_Bad/state
attr mqtt_Rollo_Bad publishState fhem/fernotron/Rollo_Bad/state
attr mqtt_Rollo_Bad room Labor
attr mqtt_Rollo_Bad stateFormat transmission-state
attr mqtt_Rollo_Bad subscribeSet fhem/fernotron/Rollo_Bad/set

MQTT Device auf odroid:
defmod mqtt_Rollo_Bad MQTT_DEVICE
attr mqtt_Rollo_Bad IODev MQTT_Broker
attr mqtt_Rollo_Bad publishSet down stop up fhem/fernotron/Rollo_Bad/set
attr mqtt_Rollo_Bad room Labor
attr mqtt_Rollo_Bad stateFormat transmission-state
attr mqtt_Rollo_Bad subscribeReading_state fhem/fernotron/Rollo_Bad/state

list vom rpi2:
Internals:
   DEF        a=90xxxx
   IODev      sduino
   NAME       Rollo_Bad
   NR         286
   STATE      stop
   TYPE       Fernotron
   READINGS:
     2018-01-04 14:35:49   state           stop
   helper:
     ferid_a    9500083
     ferid_g    0
     ferid_m    0
Attributes:
   alias      Rollladen Bad
   room       Labor
   verbose    0
   webCmd     down:stop:up



Wenn ich nun mittels MQTT Device (auf dem odroid) den Rollladen steuere fährt dieser wie gewünscht rauf/runter und in dem Moment wird auch der Status vom odroid zum rpi2 synchronisiert. Leider funktioniert die Status Übertragung scheinbar nur in diese Richtung, sobald ich den Rollladen auf dem rpi2 steuere ändert sich dort der Zeitstempel des readings allerdings ohne das eine Änderung des state readings vom MQTT Device auf dem odroid erfolgt.

Ist in meinem Augen nur ein "Schönheitsfehler" aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp.

@Bert: event-on-change / event-on-update reading sind für die Fernotron Devices scheinbar bisher nicht implementiert. Kannst Du das mit auf die Wunschliste packen.

Danke Sven


Odroid C2, FHEM 5.8, HMUSB, Jeelink, Rademacher DuoFern Stick, Benning WR über HTTPMOD

Offline goldii

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #189 am: 10 Januar 2018, 11:02:20 »
@goldii

1. OpenHab
Den Dokumentationsabschnitt zu OpenHab in der readme.md in dem Fernotron GitHub Projekt wurde vom GitHub Benutzer "Boby71" beigesteuert. Ich kenne OpenHab nicht und kann dir daher auch nicht weiterhelfen, aber du kannst dich in GitHub ja mal direkt an Boby71 wenden.

2. Die von dir beobachteten Änderungen in den Codes aufeinanderfolgender Telegramme ist normal. Im Post #168 auf der vorherigen Seite hat "Bastelbert" ein Erklärung dazu verfasst. Das jedoch bei jedem Telegramm gleich sein sollte ist die Gesamtlänge.

Grüße,
Holger


Hi Holger,

vielen Dank für die Info!

Ist es möglich über das Script auf dem das ganze von dir basiert die Codes zu verschicken?

Eine Antwort wäre für mich sehr hilfreich.

https://github.com/sui77/rc-switch

Wenn ja was muss ich beachten?

Protocol length kann ich ja eingeben. Das wäre 140.

noch irgendetwas?

Offline zwiebert

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #190 am: 04 Februar 2018, 12:11:10 »
@hoods

Ich selber benutze  FHEM (noch) nicht, und das ist mein erstes FHEM Modul und es kann nur das Nötigste.  Außerdem sind  Fernotron Geräte leider reine Empfänger und können ihren aktuellen Status (offen/geschlossen) nicht mitteilen. Mein FHEM-Modul merkt sich nur seinen zuletzt gesendeten Befehl. Nur verlässlich, solange man nebenher keinen Handsender benutzt, oder den eingebauten Timer.  Ich schaue aber mal, was ich noch verbessern kann. 

Offline goldii

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #191 am: 08 Februar 2018, 19:11:00 »
Hallo.  Hab zwei FHEM Module für Fernotron erstellt.

Eines benutzt die SIGNALduino Hardware, das andere die tronferno-mcu Hardware.

Funktionsumfang der beiden Module ist zur Zeit völlig identisch und beschränkt sich auf die Kommandos: up, down, stop, set, sun-down und sun-inst

Anleitung ist in Deutsch.  Bin  FHEM Anfänger, also nicht wundern wenn die Anleitung eher ausführlich ist.

Die Module sind noch nicht ganz fertig, aber wer möchte kann testen:

https://github.com/zwiebert/tronferno-fhem/blob/master/doc/Modul_Bedienung.md


Werde mich selber erstmal wieder anderen Dingen widmen.

Bert

edit: 10_Fernotron.pm hat nur mit 2411 IDs funktioniert.  Problem ist behoben und ich habe nun alle Möglichkeiten der Adressierung nochmal getestet.  Empfang wird nun auch unterstützt (scan Option) und es gibt ein patch file für SIGNALduino.


Hallo lieber Bert.

Vielen Dank für deine Arbeit. Ich nutze aktuell einen Raspberry Pi mit einem 433mhz Sender. Leider funktioniert es noch nicht wirklich zuverlässig.

Bei Arduino verstehe ich aktuell leider nur „Bahnhof“.

Lohnt es sich, sich in das Thema reinzufuchsen?! Funktioniert es sehr zuverlässig?

Und das wichtigste: kann ich darauf mit einem Raspberry Pi zugreifen?! Beispielsweise über mqtt?!

Lg und Danke im Voraus

Offline Grave

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #192 am: 25 Februar 2018, 19:26:38 »
Hi,

ich habe lange Zeit einen Arduino mit dem Funkmodul für meine Rademacher genutzt. Jetzt wollte ich das ganze aber mal direkt an den raspberry anschließen.
Leider bekomme ich keine Daten ausgelesen.
Entweder ich bekomme folgende Meldung:

Zitat
Unexpected signal duration. Index: 0  Low: 58428, High: 167

oder

Zitat
Error in protocol length. Expected: 280,  Received: 287

Ihr sprecht immer von einer Länge von 140 Zeichen. Bei mir werden aber 280 erwartet, ohne das ich am Code was geändert habe.

Ich hoffe, hier liest noch jemand mit und kann mit helfen.

Gruß Grave

Offline zwiebert

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #193 am: 05 April 2018, 16:55:40 »
@Goldii

Kann nur vermuten, dass es ohne den 4bit Zähler zu erhöhen zu unzuverlässig ist. Aufgrund eines Bugs war der Zähler bei mir auch mal wochenlang außer Funktion und es hat oft geklemmt und die Kommandos wurden vom Rollladen ignoriert.  Also denke ich, dass ein Mitschneiden und Wiedergeben von Kommandos nicht so gut geht.

Warum es trotzdem funktionieren könnte:  Der Zähler ist in den mitgeschnittenen Kommandos für Hoch, Runter, Stop unterschiedlich, so das es funktioniert solange man die unterschiedlichen Kommandos abwechselnd benutzt.  Jedenfalls wenn man nicht Pech hat und zufällig den gleichen Zähler für alle Kommandos mitschneidet.  Mir fiel auch auf, dass SIGNALduino die Kommandos nicht vollständig mitschneidet sondern hinten die Checksumme abschneidet.  Die Kommandos sind ja auch elendig lang.  Wundert mich wie man das ohne Checksumme mitschneiden und wiedergeben kann, dass es funktioniert.  Aber geht ja. Aber die Kommandos lassen sich einfach generieren statt sie mitzuschneiden, und das funktionert meiner Erfahrung nach  besser.

Ich benutze FHEM nicht. Ein ESP8266 + 433MHz Sender hängt hier an einem USB Netzteil und ich steuere es mit einer Android App und programmiere damit die eingebauten Timer.  Das geht jetzt schon eine längere Zeit ohne Probleme.

Das FHEM Modul mit SIGNALduino hat seinerzeit beim testen gut funktioniert, und ist es auch sehr einfach gestrickt.  Falls Fehler drin sind kann man sie auch einfach beheben.
« Letzte Änderung: 05 April 2018, 16:59:17 von zwiebert »

 

decade-submarginal