Autor Thema: Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden  (Gelesen 57054 mal)

Offline froonk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #195 am: 30 Juli 2018, 22:56:48 »
Hallo zusammen,

ich habe meine guten Rademacher Fernotron über die Anleitung auf GitHub in FHEM integriert, was schon lange super läuft.
 https://github.com/dasoho/fernotron-control
Jetzt, wo es so warm ist, kommt der Wunsch wieder auf, die Rolladen Mittags nur halb runter zu fahren.

Hier wurde schon die Frage gestellt, ob ich GenShellSwitch benötige, der nur up und down kennt oder ob ich direkt die consolen commands eingeben kann?

Wenn ich "/home/pi/Fernotron/FernotronRemote.sh 1 1 s" direkt in FHEM eingebe, dann kann ich damit auch das Stop command absetzen.

Leider schaffe ich es nicht, das in FHEM zu integrieren.

Wie kann ich die den Stop Befehlt am cleversten einrichten?

Usecase:
If 11am && Temp>25 then WZ1 + WZ2 down
5 Sekunden später das stop Signal senden

Besten Dank.

Offline Pythonf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 439
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #196 am: 31 Juli 2018, 14:23:42 »
Hast du das Rollo-Modul schon getestet?
https://wiki.fhem.de/wiki/ROLLO

Offline froonk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #197 am: 31 Juli 2018, 18:03:20 »
Das Modul Rollo schaue ich mir an, danke dir. Denke aber, hier benötige ich auch irgendwie die stop Funktion. Gibt es konkrete Beispiele, wie fernotron-control mit dem ROLLO-Modul aussieht?

Offline froonk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #198 am: 31 Juli 2018, 19:23:59 »
Hey Pythonf, it simply works.  ;D

Besten Dank.

Offline fhemfreund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #199 am: 12 August 2018, 01:03:17 »
@Bert (zwiebert)

Danke erstmal für deine Arbeit! :-)

habe mal beide Versionen (Tronferno und Fernotron) ausprobiert.
Die MCU Variante (Tronferno) hat sofort 1a funktioniert.

Mit der SignalDuino Version (habe das Ganze mit einem NanoCul + CC1101 probiert) bekomme ich aber leider kein Senden (=Rollo Steuerung) hin.
Der Empfang = scannen via ScanFerno funktioniert einwandfrei und zeigt mir brav die decodierte ID und auch alle Raw-Messages an. (sogar wenn ich von der MCU sende und auch natürlich von der 2411). Beim Senden jedoch reagiert aber kein Rollo - im Log sehe ich, dass Raw Messages an den Signalduino gehen - kann aber leider nicht erkennen, ob diese korrekt sind.

Welche Versionen vom Signalduino + Fhem hattest du denn seinerzeit bei deinen erfolgreichen Tests verwendet? Gibt es ev. noch 'Stellschrauben', an denen ein erfolgreiches Senden hängt?

Die Signalduino FW ist:

V 3.3.2-rc2 SIGNALduino cc1101 - compiled at Jun 1 2018 23:56:22

Die Fhem Modul Versionen sind:

00_SIGNALduino.pm    16624 2018-04-15 18:58:49Z rudolfkoenig
90_SIGNALduino_un.pm 12722 2016-12-06 21:03:14Z mrsidey

Andreas

Offline zwiebert

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #200 am: 13 August 2018, 01:18:47 »
Hallo Andreas.

ich hab es gerade getestet mit einer FHEM Neuinstallation. Alles hat funktioniert.  FHEM Module waren dieselben Versionen wie du schriebst.   Nur die SIGNALduino Firmware ist anders: Version 3.3.1-rc7 für Nano (Atmega 328p). Konnte keine 3.3.2-rc2 zum Download finden und hab auch keine CC1101 Hardware.  Könnte also an CC1101 oder an der neueren Version liegen.  Vielleicht könntest du die 3.3.1 probieren? Oder 3.3.0. die funktioniert bei mir auch.  Wo finde ich die 3.3.2-rc2 Dateien?

https://github.com/RFD-FHEM/SIGNALDuino/releases
SIGNALDuino_nano.hex


(Hab beim testen auch gemerkt: Mit den Modulen aus dev-33 geht 10_Fernotron,pm nicht. Schon das patchen klappt nicht)

(10_Fernotron.pm setzt übrigens beim Senden "sduino" als Device-Name für SIGNALduino vorraus ... aber das ist hier wohl nicht das Problem)

mfg Bert
« Letzte Änderung: 13 August 2018, 13:39:13 von zwiebert »