Autor Thema: Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden  (Gelesen 68497 mal)

Offline zwiebert

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #225 am: 11 März 2019, 15:03:43 »
@Andreas

musste mich auch erst mal schlau machen. Da SignalESP ja nur eine alternative Hardware für das SIGNALduino Modul ist, sollte alles weiterhin funktionieren.

Habe es gerade mal getestet mit einzelnen Sender und Empänger-Modulen (da mein tronferno-mcu-esp8266 die gleichen rx/tx-Pins benutzt musste ich nur flashen und er wusste dann sogar noch die alte IP-Adresse, auch wenn er beim Startup erst zögert diese zu benutzen).

edit: Hab die Version 3.3.1 Release Candidate 4 benutzt

Senden: geht problemlos
Empfangen: man muss wohl immer noch CDR/CEO konfigurieren, aber auch dann wurde nur selten was empfangen. Geht im Prinzip, aber der nano kann das m.E. noch besser als der ESP.


Beim Tronferno-MCU gibt's übrigens ein paar neue Funktionen:
* Die eingebauten Timer programmieren (set NAME astro on)
* Automatisch Firmware downloaden und Flashen (set tfmcu xxx.mcu-firmware.esp32 upgrade)
* Automatisch erzeugtes Gerät Tronferno_Scan welches Events für empfangene Fernotron-Sender erzeugt (z.B. plain:1066dc:up).  Zur Zeit noch kein eigenes Gerät pro Controller möglich(wie beim Fernotron Modul)

mfg Bert
« Letzte Änderung: 11 März 2019, 15:25:44 von zwiebert »

Offline fhemfreund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #226 am: 11 März 2019, 16:12:52 »
...
Habe es gerade mal getestet mit einzelnen Sender und Empänger-Modulen (da mein tronferno-mcu-esp8266 die gleichen rx/tx-Pins benutzt musste ich nur flashen und er wusste dann sogar noch die alte IP-Adresse, auch wenn er beim Startup erst zögert diese zu benutzen).

edit: Hab die Version 3.3.1 Release Candidate 4 benutzt

Senden: geht problemlos
Empfangen: man muss wohl immer noch CDR/CEO konfigurieren, aber auch dann wurde nur selten was empfangen. Geht im Prinzip, aber der nano kann das m.E. noch besser als der ESP.
...

Bert,

na das sind ja gute Nachrichten. So wie ich es verstehe, hast du es dann auch mit einem SignalESP mit CC1101 Modul hinbekommen? Welches Fhem Modul hast du dann verwendet: Fernotron mit dem I/O Device sdunio?

Empfangen wäre für mich nicht wichtig - also auch kein Thema. Würde es dann mal versuchen und berichten.

Andreas
« Letzte Änderung: 11 März 2019, 16:30:11 von fhemfreund »

Offline zwiebert

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Fernotron Steuer-Code an RolloTube von Fa. Rademacher senden
« Antwort #227 am: 11 März 2019, 19:43:17 »
...So wie ich es verstehe, hast du es dann auch mit einem SignalESP mit CC1101 Modul hinbekommen? Welches Fhem Modul hast du dann verwendet: Fernotron mit dem I/O Device sdunio?

Hatte nur Einzelmodule für Senden und Empfangen, hab kein CC1101.  Empfangen ist mit dem ESP nicht brauchbar. Der normale NANO kann das recht gut.

Ja,  das Modul Fernotron.pm mit sduino als IoDev. Und mit CDR/CEO beim Controller. Hier steht wie:

https://github.com/zwiebert/tronferno-fhem/blob/master/README-de.md

mfg Bert
« Letzte Änderung: 11 März 2019, 19:57:22 von zwiebert »