Autor Thema: Conbee II & /dev/serial // Gelöst (wg. "Dummheit")  (Gelesen 914 mal)

Offline daedalus0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Conbee II & /dev/serial // Gelöst (wg. "Dummheit")
« am: 09 Februar 2022, 14:20:41 »
Hallo,

/dev/serial/by-id/usb-dresden_elektronik_ingenieurtechnik_GmbH_ConBee_II_DE2253641-if00
ist ein vom Ubuntu angelegter Link auf /dev/ttyACM1.

Funktioniert  :)
defmod ZWAVE1 ZWDongle /dev/ttyACM1@57600
Funktioniert NICHT  :'(
defmod ZWAVE1 ZWDongle /dev/serial/by-id/usb-dresden_elektronik_ingenieurtechnik_GmbH_ConBee_II_DE2253641-if00@57600
 :-\  Ideen ?
« Letzte Änderung: 09 Februar 2022, 14:26:44 von daedalus0815 »

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18359
Antw:Conbee II & /dev/serial
« Antwort #1 am: 09 Februar 2022, 14:22:15 »
:-\  Ideen ?
Ja.
Für ZWave passende Hardware verwenden.

"ZWave" ne "ZigBee"
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline daedalus0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Antw:Conbee II & /dev/serial
« Antwort #2 am: 09 Februar 2022, 14:25:33 »
Da ist es wieder ...das Brett vorm eigenen Kopf ...habe ZigBee auch im Einsatz und es einfach verwechselt....


Der passende und damit richtige ZWAVE-Link (/dev/serial/by-id/usb-0658_0200-if00@@57600) 
ist ja an meine laufende VM durchgereicht und "tauchte" damit  ins Unsichtbare und damit hinter das Brett ab  ;D


DANKE Beta-User  :-[
« Letzte Änderung: 09 Februar 2022, 14:33:46 von daedalus0815 »