Autor Thema: Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern  (Gelesen 141039 mal)

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9804
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #30 am: 08 November 2013, 19:22:07 »
Hallo,

Zitat
Ich denke, Fhem ist eine klasse Sache, aber für Beginner doch sehr schwer zu überschauen.

Naja. Wenn man gleich eine Wago-SPS in fhem einbinden will trifft das sicher zu  :D
Ich hab meine Wago noch in der Ecke liegen werde sie aber dank Eurer tatkräftigen Arbeit evtl. diesen Winter noch versuchen in FHEM ein zu binden.

Also nicht entmutigen lassen.
Dafür das fhem gratis ist finde ich den Funktionsumfang im Vergleich zu anderen Hausautomatisierungssystemen einfach gigantisch.
Die Menge an Devices die sich einbinden/ansprechen/verwenden lassen ist doch enorm.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline bytebold

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #31 am: 08 November 2013, 22:46:44 »
Zitat
Naja. Wenn man gleich eine Wago-SPS in fhem einbinden will trifft das sicher zu  :D

Das Problem ist wahrscheinlich, daß nicht alles dokumentiert bzw. zu finden  ist. Einem Dummy eine Einheit zuzuweisen habe ich nicht gefunden.

Aber egal, ich werde weiter mit Fhem testen und hoffen, das ich damit ein System gefunden habe, mit dem ich leben kann.
Bei mir laufen 2 Wagos, eine für Garten, Wetter usw. eine für innen mit Stromverbrauch, Datenbank auf einer NAS usw. Problem ist immer nur die Visualisierung.
Die Wago- Visualisierung könnte man benutzen, man braucht aber Java... und das läuft nicht auf Smartphones. Alternative wäre Microbrowser von
SpiderControl, aber pro Gerät eine Lizenz für 80 € kaufen ist völlig daneben.
WinCCflexible habe ich auch schon mal auf dem PC getestet, läuft aber nur auf PC und nicht auf Smartphones.
Also weiter suchen und testen.

Gruß, bytebold
fhem auf Synology DS112+
HM-Lan Konfigurationsadapter
2x Wago 750-881 Feldbuscontroller
Fernbedienung RC-19

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9804
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #32 am: 08 November 2013, 23:11:27 »
Hallo,

Zitat
WinCCflexible

Siemens weiß wie man Geld verdient  8)
Ok Wer weiß das nicht - nix gegen Siemens.
Jeder muss Leben und sein Geld verdienen.
Ebenso auch Wago und alle Distributoren.

Mit FHEM kannst du alles visualisieren was FHEM empfangen und darstellen kann.
Egal ob das FS20, HM, IT, ... Wago,S7? ist (behaupte ich mal).

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline bytebold

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #33 am: 11 November 2013, 21:36:56 »
Zitat
Naja. Wenn man gleich eine Wago-SPS in fhem einbinden will trifft das sicher zu  :D

Naja, ich hab noch anderes vor...... ich habe 2 Wagos laufen, versuch gerade aus beiden auszulesen....
und dann ist da ja noch die MySql- Datenbank, aus der ich gerne Daten  abholen würde.
Aber alles zu seiner Zeit, im Moment habe ich keinen Druck, werde mich bei Problemen rechtzeitig melden,
wenn es nicht nervt.

Gruß, bytebold
fhem auf Synology DS112+
HM-Lan Konfigurationsadapter
2x Wago 750-881 Feldbuscontroller
Fernbedienung RC-19

Offline @MosWare

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #34 am: 12 November 2013, 21:00:45 »
Hallo zusammen,

ist ja super interessant!

Ich wollte "mal eben" ein Bit in der Wago setzen, scheitere aber schon daran die 99_modbus.pm und MBclient.pm in fhem.cfg einzubinden.
Habe 99_modbus.pm und den MBclient.pm nach /opt/fhem/FHEM kopiert und fhem neu gestartet.
Dann in fhem.cfg folgende Zeilen reingehauen:
define myModbus modbus
attr myModbus write_modbus(12288, 1)

Beim Abspeichern habe ich dann folgende Fehlermeldung:

Cannot load module modbus

Sieht für mich so aus, dass die Definition nicht korrekt ist, oder was mache ich falsch?

Gruß
@MosWare


Offline bytebold

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #35 am: 12 November 2013, 22:17:44 »
warum versuchst Du das nicht so, wie ich es gemacht habe:

define Garten_Steckdose41 dummy
attr Garten_Steckdose41 room Garten
attr Garten_Steckdose41 setList On Off
attr Garten_Steckdose41 webCmd On:Off

define act_Garten_Steckdose41 notify Garten_Steckdose41 { if (Value("Garten_Steckdose41") eq "Off") {write_modbus(12292,0)} else {write_modbus(12292,1)}}

Kannst ja für Garten_Steckdose41 was anderes eintragen, aber so sollte es funktionieren.

Gruß, bytebold

fhem auf Synology DS112+
HM-Lan Konfigurationsadapter
2x Wago 750-881 Feldbuscontroller
Fernbedienung RC-19

Offline lechez

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #36 am: 13 November 2013, 07:47:34 »
[quote author >:(=@MosWare link=topic=12655.msg106906#msg106906 date=1384286445]
Hallo zusammen,

ist ja super interessant!

Ich wollte "mal eben" ein Bit in der Wago setzen, scheitere aber schon daran die 99_modbus.pm und MBclient.pm in fhem.cfg einzubinden.
Habe 99_modbus.pm und den MBclient.pm nach /opt/fhem/FHEM kopiert und fhem neu gestartet.
Dann in fhem.cfg folgende Zeilen reingehauen:
define myModbus modbus
attr myModbus write_modbus(12288, 1)

Beim Abspeichern habe ich dann folgende Fehlermeldung:

Cannot load module modbus

Sieht für mich so aus, dass die Definition nicht korrekt ist, oder was mache ich falsch?

Gruß
@MosWare
[/quote]
Hallo,

Sind die rechte richtig gesetzt?
Gruß
Andre

Offline @MosWare

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #37 am: 13 November 2013, 16:52:20 »
Hallo,

habe unter /opt folgendes eingegeben

sudo chmod -R a+w fhem && sudo usermod -a -G tty pi && sudo usermod -a -G tty fhem
Reichen die Rechte nicht?

Gruß
@MosWare


Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9804
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #38 am: 13 November 2013, 17:28:44 »
Hallo,

was steht im Fhem-LogFile?

Auf welcher Hardware läuft bei dir FHEM? Evtl. fehlt ja ein Perl-Modul.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline @MosWare

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #39 am: 13 November 2013, 17:42:36 »
Hallo,

fhem läuft bei mir auf dem Raspberry Pi

Im Logfile steht u.a.

2013.11.12 21:13:47 0: Undefined subroutine &main::modbus_Initialize called at fhem.pl line 1777, <$fh> line 68.
die *.pm habe ich hier aus dem Topic.


Gruß
@MosWare

Offline @MosWare

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #40 am: 13 November 2013, 20:59:20 »
Hallo,

habe noch festgestellt, dass nach einem Fhem restart folgendes im Terminal steht.

Subroutine init_modbus redefined at ./FHEM/99_modbus.pm line 16, <$fh> line 68.
Subroutine write_modbus redefined at ./FHEM/99_modbus.pm line 33, <$fh> line 68.
Subroutine read_modbus redefined at ./FHEM/99_modbus.pm line 49, <$fh> line 68.


Unklar ist mir, wo die Definitionen zuvor stattfinden. Im /opt Verzeichnis ist 99_modbus.pm die einzige Datei in der die Definition steht.

Merkwürdig oder?

Gruß
@MosWare

Offline bytebold

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #41 am: 13 November 2013, 21:32:57 »
Ihr scheint ja doch schon mehr Erfahrung mit Fhem zu haben........
aber, wenn ich

define myModbus modbus
attr myModbus write_modbus(12288, 1)

in die Fhem.cfg eingebe, bekomme ich auch die Fehlermeldung:

ERROR:
Cannot load module modbus Please define myModbus first

Wie schon geschrieben, mit den Codezeilen als Dummy funzt das.

Gruß, bytebold
fhem auf Synology DS112+
HM-Lan Konfigurationsadapter
2x Wago 750-881 Feldbuscontroller
Fernbedienung RC-19

Offline ChrisD

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 840
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #42 am: 13 November 2013, 22:47:59 »
Hallo,

Das Modbus-Modul kann nicht über define eingebunden werden, es fehlen die nötigen Funktionen. Das Modul wird beim Start von FHEM auch automatisch geladen da sein Name mit 99_ beginnt. Die Funktionen write_modbus und read_modbus müssen direkt über at oder notify aufgerufen werden.

Grüße,

ChrisD

Offline @MosWare

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #43 am: 13 November 2013, 22:57:31 »
Hallo,

danke für Deine Antwort.

Da ist ja gut zu wissen. Werd es mal ausprobieren

Gruß
@MosWare

Offline bytebold

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Wago /SPS über Modbus(TCP/IP) in FHEM steuern
« Antwort #44 am: 13 November 2013, 23:08:55 »
Zitat
Da ist ja gut zu wissen. Werd es mal ausprobieren

Ich weiß nicht, warum Du mich ignorierst, @MosWare, aber das habe ich Dir schon vor 8 Posts vorgeschlagen.

Gruß, bytebold
fhem auf Synology DS112+
HM-Lan Konfigurationsadapter
2x Wago 750-881 Feldbuscontroller
Fernbedienung RC-19

 

decade-submarginal