Autor Thema: [Gelöst] Eltako FSR14 schaltet nicht  (Gelesen 1673 mal)

Offline kabah

  • Newbie
  • Beiträge: 2
[Gelöst] Eltako FSR14 schaltet nicht
« am: 05 März 2022, 12:53:13 »
Hallo Zusammen,

als Neuling in FHEM möchte ich mit FHEM den Eltako-Bus in meinem Verteiler steuern.
Dies gelingt bislang nicht :(
Bei Euch erbitte ich Hilfe bei der Eingrenzung des Fehlers.

Auf dem rpi 3b+ bullseye 64 ist FHEM 6.1 installiert, je aktuell.
Als Datenverbindung dient ein USB zu seriell Konverter CH340 crossover auf TX, RX des FGW14.
Ist der CH340 geeignet? Ich vermute ihn als mögliche Fehlerquelle, obwohl er zu senden scheint, und empfangen kann (s.u.).

FHEM:

Folgende Konfiguration liegt vor:

define rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 TCM ESP2 /dev/serial/by-id/usb-1a86_USB_Serial-if00-port0@57600
attr rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 comType RS485
attr rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 learningMode demand
attr rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 sendInterval 100
attr rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 room test
attr rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 verbose 4

und:
define EnO_FSR14_li_kan_1_05 EnOcean 00000005
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 IODev rpi_usb_CH340_bridge_FGW14
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 subDef 00100005
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 eep A5-38-08
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 event-on-change-reading .*
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 gwCmd switching
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 subType gateway
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 webCmd on:off
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 manufID 00D
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 room test
attr EnO_FSR14_li_kan_1_05 verbose 4

Mir scheint, in diesem set kann FHEM senden und empfangen, so die logs:
attr rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 verbose 5

FHEM liest die zyklischen Eltako writes auf den Bus:
...
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFF59FD500
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFF39FD300
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFF19FD100
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFEF9FCF00
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFED9FCD00
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFEB9FCB00
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFE99FC900
2022.03.04 23:04:00 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 received ESP: 2DA9A75FFFFFFFFFFFFFE79FC700
...

und:
2022.03.04 22:58:24 5: TCM rpi_usb_CH340_bridge_FGW14 sent ESP: A55A6B0701000008001000050090
2022.03.04 22:58:24 5: DevIo_SimpleWrite rpi_usb_CH340_bridge_FGW14: A55A6B0701000008001000050090

Ein Schaltvorgang (auch unter verbose=4) sieht so aus:
2022.03.05 11:05:00 3: EnOcean set EnO_FSR14_li_kan_1_05 on
2022.03.05 11:05:00 4: EnOcean EnO_FSR14_li_kan_1_05 sent PacketType: 1 RORG: A5 DATA: 01000009 SenderID: 00100005 STATUS: 00 ODATA:
2022.03.05 11:05:02 3: EnOcean set EnO_FSR14_li_kan_1_05 off
2022.03.05 11:05:02 4: EnOcean EnO_FSR14_li_kan_1_05 sent PacketType: 1 RORG: A5 DATA: 01000008 SenderID: 00100005 STATUS: 00 ODATA:

Ich habe versucht, irgendeine Schaltmeldung des FSR14 oder FAM14 mit FHEM abzugreifen, indem ich die bridge unter verbose=5
im Eltako-Testmodus (an FSR14: unteres Rädchen: "1"; mittleres Rädchen: "TEST") das Relais schalten ließ.
Dem thread 'https://forum.fhem.de/index.php/topic,123292.0/all.html#top' folgend hoffte ich auf einen Eintrag im log, der "dispatch" enthält.
Relais schaltet, kein log-Eintrag...


Der Eltako-Bus:

Rädchen:
FAM14   BA (oben):4
               AUTO (unten): 1
FGW14  6
FSR14    0; Auto; Auto

In der PCT14 ist der betreffende Kanal 5 (aus Adr.5-8 dieses FSR14) angelernt auf:
ID (HEX): 00100005 / Funktion: 23 / Taste: 1 / Kanal: 00000001 / Wert: 0 / Quelle: Universaltaster ES (Schalterfunktion), links Oben

Ist diese Auswahl die Richtige? Wenn dies der Fehler ist, welche Einstellung ist die Richtige?
Insbesondere in der verwirrenden Anzahl Kombinationsmöglichkeiten Schalter links rechts oben unten an aus...
    In einem Post las ich, die Funktion 51 (Schaltzustand von GFVS) sei einzustellen. Die hat jedoch auch nicht funktioniert.


OS-Ebene:

Probleme aus dem Betriebssystem kann ich nicht erkennen.
# dmesg
ergibt:
...
[   44.126760] usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
[   44.126874] usbserial: USB Serial support registered for generic
[   44.162133] sd 0:0:0:0: Attached scsi generic sg0 type 0
[   44.164663] usbcore: registered new interface driver ch341
[   44.164777] usbserial: USB Serial support registered for ch341-uart
[   44.164970] ch341 1-1.1.3.2:1.0: ch341-uart converter detected
[   44.194187] usb 1-1.1.3.2: ch341-uart converter now attached to ttyUSB0
...

Ich bin mit meinem Latein am Ende, und wäre daher sehr dankbar für eine Idee, wo ich weiter forschen sollte.
Oder für einen Hinweis, was falsch ist.
Vielen Dank,
Kai
« Letzte Änderung: 07 März 2022, 10:20:06 von kabah »
FHEM 6.1 auf rpi 3b+ bullseye 64
Datenverbindung:  USB CH340 serial converter via RS232 zu FGW14
Eltako Bus Serie 14: FAM14, FGW14, 2xFSR14-4x

Offline Cybers

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 474
Antw:Eltako FSR14 schaltet nicht
« Antwort #1 am: 06 März 2022, 19:50:29 »
Warum ist der Raspberry über einen USB-Seriell-Adapter mit dem FGW14 angeschlossen und nicht direkt per USB??? 🤔 Das FAM14 oder besser das FGW14-USB direkt per USB anbinden!

Grundsätzlich ist im PCT14 beim jeweiligen Kanal „Schaltzustand von GFVS“ einzustellen!

Mach das erstmal alles, dann schaue ich gerne weiter…

Gruß, Sascha
FHEM 6.0 auf Raspberry PI 3 / Smartvisu
Eltako Serie 14: FAM14, FGW14-USB, FSB14, FSR14-4x, FSR14-2x, FDG14, FTS14-EM in Kombination mit Jung F50 24V Tastern
1-Wire Temperatursensoren
aus alter Zeit:
Gott sei Dank nur noch 3 Homematic Jalousie- & Schaltaktoren! Wer sich mit Funk auskennt, legt Kabel
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Damu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 876
Antw:Eltako FSR14 schaltet nicht
« Antwort #2 am: 06 März 2022, 22:55:20 »
Zitat
Warum ist der Raspberry über einen USB-Seriell-Adapter mit dem FGW14 angeschlossen und nicht direkt per USB???
Das FGW14 ist nicht das FGW14-USB, über Seriell ist dann doch richtig.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1663
Antw:Eltako FSR14 schaltet nicht
« Antwort #3 am: 07 März 2022, 10:13:55 »
Hallo.
passen die adressen im PCT14 zu deinen attributen?

eep  sollte A5-38-08 sein
subDef mit deiner adresse von PCT14 GVFS passen

hab dir mal screenshot von meinen einstellungen angehängt
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline kabah

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:[Gelöst] Eltako FSR14 schaltet nicht
« Antwort #4 am: 07 März 2022, 12:28:30 »
Moin,

danke für eure Antworten!

@Cybers, @Damu:
Zitat
Warum ist der Raspberry über einen USB-Seriell-Adapter mit dem FGW14 angeschlossen und nicht direkt per USB???
Es ist kein USB-Anschluss am FGW14. Im Moment der Kaufentscheidung damals war ich optimistisch, die Anbindung seriell hinzubekommen, habe daher das FGW14 ohne USB bestellt.


@Cybers, @satprofi:
Zitat
Grundsätzlich ist im PCT14 beim jeweiligen Kanal „Schaltzustand von GFVS“ einzustellen!
Das war der entscheidende Hinweis! Danke!
Und dann noch die Häkchen pro Kanal richtig setzten...

Ich bin froh, dass Menschen wie Ihr offene software entwickelt und pflegt, und dass Ihr Anfängern helft.
Super, danke :))

Grüße aus dem kühlen Hamburg,
Kai
FHEM 6.1 auf rpi 3b+ bullseye 64
Datenverbindung:  USB CH340 serial converter via RS232 zu FGW14
Eltako Bus Serie 14: FAM14, FGW14, 2xFSR14-4x
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen