Autor Thema: Technisat Roller Shutter  (Gelesen 589 mal)

Offline flintx

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Technisat Roller Shutter
« am: 22 März 2022, 18:09:47 »
Moin zusammen,

ich versuche gerade meinem FHEM das Steuern von Rollläden beizubringen.
Dazu habe ich mir zum Testen einen Technisat 0300/9496 Roller Shutter besorgt, der per Z-Wave mit der Zentrale spricht.

Steuerung eingebaut, Mit dem ZWave Dongle gekoppelt - funktioniert prima.
Rollo rauf und runter mit den Tasten am Gerät funktioniert ebenfalls sauber. Die Steuerung via FHEM klemmt aber.

Ich schicke via "set W.Rollo off" das Kommando zum Runterfahren - ich höre das Relais zwei mal klacken, das wars...
Schicke ich das Kommando zwei, drei mal direkt hinterienander, fährt der Rollo runter.

"set W.Rollo on" funktioniert auch mehrfach hintereinander gar nicht...
Dafür kann ich den Rollo aber mit einem mehrfach geschicken "set W.Rollo dim 99" hochfahren...

Ich vermute, dass mein Motor zu träge reagiert und die Steuerung bereits wegen "klappt nicht" wieder abschaltet, bevor das Ding losfährt.
Komisch ist allerdings, dass es über die Taster einwandfrei klappt - ebenso merkwürdig, das set W.Rollo on so garnichts tut..

Hat vielleicht jemand die gleichen Geräte und nen Tipp, was ich übersehen haben könnte?
Alternativ nehme ich auch eine Empfehlung für eine andere (Z-Wave) UP Rollo-Steuerung mit Tastern :)

Danke im Voraus
Roman

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18925
Antw:Technisat Roller Shutter
« Antwort #1 am: 22 März 2022, 18:19:36 »
ZWave-multilevel interpretiert on immer als "letzten Wert" => eventMap setzen und gut ist ;) .
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline flintx

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Technisat Roller Shutter
« Antwort #2 am: 22 März 2022, 19:28:46 »
Danke,
damit wäre der erste Teil schonmal gelöst  8)

Wegen dem "Rollo fährt nicht los" Problem habe ich mal frech den Hersteller kontaktiert.
Mal sehen, ob und was da zurück kommt - ich werde berichten...

Gruß
Roman
« Letzte Änderung: 23 März 2022, 10:56:47 von flintx »