FHEM > Automatisierung

[ASC] Seltsames Verhalten bei RainProtection

<< < (3/9) > >>

CoolTux:

--- Zitat von: Romoker am 08 April 2022, 15:48:00 ---Ich musste das stundenlange Debugging Vorgestern abbrechen, da das Fehlverhalten (Fahren zur Nachtzeit) nicht aufgetreten ist und meine Log-Datei zu voll wurde.

Du hast geschrieben, dass ASC immer die letzte Position anfährt, wenn die Schutzbedingung nicht mehr erfüllt ist. Das würde bedeuten, dass ASC z.B. vor einer rain-unprotected-Fahrt andere Bedingungen, wie z.B. Schatten, Wind, Tag/Nacht, nicht prüft.
Wenn das so ist, kann das der Grund für folgendes Fehlverhalten sein, das ich gestern beobachtet habe:
Gestern war viel Regen und Wind. Die Markise war im rain-protected Modus. Ich habe dann zwischenzeitlich die Schwellwerte für WindProtection nach unten korrigiert. Dann öffnete die Markise plötzlich in 'wind un-protected' (der Wind-Schwellwert war unterschritten) auf die alte Position, obwohl der Regensensor immer noch 'rain' anzeigte. Leider habe ich dazu keinen Debug-Log.
Vielleicht kannst Du die ASC-Logik dahingehend nochmal überprüfen.

Viele Grüße

--- Ende Zitat ---

In der Tat werden Regen und Wind gegen einander nicht geprüft. Aber beide werden gegen Beschattung und Nacht geprüft.

Romoker:
Der Test auf Beschattung scheint aber nicht korrekt zu funktionieren. Ich habe es so getestet, indem ich manuell den Regensensorstatus (dyr/rain) gesetzt habe:

Testdurchführung:
- Vorbedingungen: controlShading on, Schattenbedingungen erfüllt > Markise ist im Status 'shading in'
- 14:47:54: Teststart mit Debug-Aktivierung
- 14:49:43: set rain > Markise fährt in rain-protected > OK
- 14:50:48: set dry > Schattenbedingungen erfüllt > Markise fährt auf Schattenposition > OK
- 14:52:54: set rain > Markise fährt rein in rain-protected > OK
- 14:53:23: set ASC_Shading_StateChange_SunnyCloudy mit Sunny auf nicht erfüllt von 20000:14500 auf 60000:14500
- 14:54:07: set dry > Markise wechselt in rain un-protected > OK
- 14:54:08: ShadingProcessing: Markise - Übergebende Werte - Azimuth:209.21, Elevation: 43.39, Brightness: 26708, OutTemp: 8.8, Azimut Beschattung: 170, Azimut Endschattung: 260, Ist es nach der Zeitblockadezeit: JA, Das Rollo ist in der Beschattung und wurde manuell gefahren: NEIN, Ist es nach der Hälfte der Beschattungswartezeit: JA
Sunny ist mit 26708 < 60000, aber Markise fährt trotzdem in Schattenstellung! Kann so gewollt sein, wenn statt auf Sunny- auf Cloudy-Wert geprüft wird. Das wird in den folgenden Schritten getestet:
- 14:56:24: set rain > Markise schliesst in rain-protected > OK
- 14:56:56: set ASC_Shading_StateChange_SunnyCloudy mit Cloudy auf nicht erfüllt von 60000:14500 auf 60000:50000
- 14:57:09: set dry > Markise öffnet auf rain un-protected, obwohl die Schattenbedingungen SunnyCloudy nicht erfüllt sind! Es findet vorher keine Schattenprüfung statt!
- 14:57:34: Ab jetzt beginnt die normale Schattenprüfung mit out-reserved
- 14:58:35: ShadingProcessing: Alter Status: out reserved Neuer Status: out
- 14:59:11: Testende

Hier findest Du die Debug-Ausgabe über den Testzeitraum (ein Device-Debug-Filter wäre hier hilfreich). Die oben aufgeführten Zeitangaben helfen Dir bei der Orientierung im Log.
Edit: Der DEBUG-Log ist anscheinend für den Code-Tag zu groß. Ich habe Ihn gelöscht und als Textdatei angehängt.

Viele Grüße

CoolTux:
Wenn ich das alles hoffentlich richtig gelesen habe dann ist ja die Markise aus der Beschattungsposition direkt in die rain-protection Position gefahren. Und die ist für ASC lastPosition. Also letzte Position vor der aktuellen welche ja die Regen Position ist.
Und nach der Rain unprotection Erkennung fährt die Markise in die lastPosition. Welche ja die Beschattungsposition ist. Ist leider in dem Moment doof gelaufen.

Romoker:
Das Verhalten kann, wie gesagt, verhindert werden, wenn vor der unprotection-Fahrt alle Bedingungen durch ASC geprüft werden.

Viele Grüße

CoolTux:

--- Zitat von: Romoker am 09 April 2022, 00:01:38 ---Das Verhalten kann, wie gesagt, verhindert werden, wenn vor der unprotection-Fahrt alle Bedingungen durch ASC geprüft werden.

Viele Grüße

--- Ende Zitat ---

Da verstehen wir uns falsch. Das Verhalten im allgemeinen ist das nach unprotection wieder die letzte Position angefahren wird. In Deinem Fall war die letzte Position dummerweise halt die Shading Position. Dein einzige was ich machen kann ist zu sagen generell in Open fahren nach unprotection es sei denn es ist Nacht. Also allgemein für ein Rollo gesprochen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln