Verschiedenes > Bastelecke

Pro Mini(s) 5V über LLC am I2C Bus einer Pi0w, Schaltbild

<< < (3/4) > >>

Papa Romeo:

--- Zitat von: TomLee am 18 April 2022, 23:17:45 ---Ich hab was im Kopf das I2C ursprünglich für kurze Strecken auf Leiterplatinen gedacht ist und meine das Strecken bis zu 1m (oder gar mehrere) kein Problem sein können, was hast du denn gedacht um welche Strecken es geht, interessiert mich jetzt, wie lange könnte man so einen Bus machen ?

--- Ende Zitat ---

...ist schon einiges mehr möglich ... Google mal nach P82B96 ... bzw. schau mal hier https://www.horter.de/i2c/i2c-buffer/buffer_1.html

LG
Papa Romeo

frober:
Bei soviel Pro Minis, bin ich von10-20m, quer durchs Haus, ausgegangen.

Zusammen auf einer Platine ist das unkritisch.
Es könnte am Layout der Platine liegen (Störeinflüsse) und zufällig nur den Letzten betreffend.
Ich denke für Datenleitungen sollte man immer die kürzesten Wege im Layout nehmen.

Papa Romeo:

--- Zitat von: frober am 19 April 2022, 14:47:20 ---Ich denke für Datenleitungen sollte man immer die kürzesten Wege im Layout nehmen.

--- Ende Zitat ---

... die Pullups aufteilen und so nah wie möglich an den Pin´s anbringen.

LG
Papa Romeo

fhem-hm-knecht:
warum überhaupt am PI extere PullUps? am 3,3v I2c


--- Zitat ---beim Raspi solltest Du keine Pullup Widerstände am I2C-Bus verwenden ... die sind bereits intern verbaut ...
--- Ende Zitat ---

Papa Romeo:

--- Zitat von: fhem-hm-knecht am 19 April 2022, 22:17:50 ---warum überhaupt am PI extere PullUps? am 3,3v I2c

--- Ende Zitat ---

... wegen den Leitungswiderständen bei längeren Datenleitungen, wenn man hier eventuell an die Grenze der HIGH/LOW Erkennung kommt
Ich dachte hier auch nicht an den Raspi, sondern eher an die Gegenseite.

LG
Papa Romeo

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln