Autor Thema: deCONZ-REST-API-Schaltvorgang funktioniert, Licht bleibt dennoch aus  (Gelesen 933 mal)

Offline ronzo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
Liebe Mitleidende,

ich habe seit heute ein interessantes Problem. Ein über HUE (deCONZ) angebundenes Color temperature light lässt sich in FHEM zwar schalten und sieht auch in der deCONZ-WebGUI eingeschalten aus, das Licht selbst bleibt aber dennoch ausgeschaltet. Über die deCONZ-GUI lässt es sich aber tatsächlich schalten. Genauso wie über einen HUE Smart Button.

Hatte das schon mal jemand und hat Tipps zur Behebung parat?

LG
Ronzo

Offline rx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Du bist nicht allein- exakt das gleiche Problem habe ich auch. Woran es liegt konnte ich bislang nicht herausfinden :(
Server started with 1213 defined entities (fhem.pl:22726/2020-09-03 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:31959)

Offline binford6000

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1528
  • 🏠⚙️💡🛠📱
Hallo,
ich hatte das auch mal mit einem Paulmann Deckenpaneel. Die Lösung für mich war das Paneel in FHEM als seine
HUEGroup anzulegen und damit zu schalten. Mittlerweile klappt auch die Steuerung über das HUEDevice wieder.

VG Sebastian
Proxmox mit: nextcloud, fhem, pihole, docker, bitwarden, deconz, TasmoAdmin
fhem mit: deconz, Sonos2mqtt, alexa-fhem, Telegram, livetracking, fhemApp als Frontend
Testumgebung: docker pull fhem/fhem

Offline ronzo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
Was bei mir zumindest im Moment funktioniert ist die HUEGroup anstatt des HUEDevices selbst zu schalten. Ob das aber von Dauer ist kann ich derzeit noch nicht sagen.

Offline rx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Mh, meine ganzen Zigbee-Bewegungsmelder und Schalter funktionieren einwandfrei. Nur die Leuchten gehen nicht an, obwohl der Schaltvorgang angezeigt wird. Habe auch schon eine ältere Conbee-Firmware und ein älteres Paket installiert- leider keine Besserung. Liegt es vielleicht an einem fhem-Update? Aber da kam in Sachen HUE schon seit Anfang Mai nichts mehr.
Server started with 1213 defined entities (fhem.pl:22726/2020-09-03 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:31959)

Offline ronzo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
Aus meiner Sicht ist das definitiv eine Deconz/Conbeee-Geschichte. Man sieht im Webinterface ja, dass ein Licht auch eingeschalten wird. Nur wird das Licht auf Hardware Ebene offenbar nicht geschalten.
« Letzte Änderung: 22 Mai 2022, 13:36:30 von ronzo »

Offline rx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Kannst du irgendwie nachvollziehen seit wann das ist? Mir ist es erst gestern Abend aufgefallen als ich die HUE-Leuchten im Wohnzimmer anschalten wollte.
Server started with 1213 defined entities (fhem.pl:22726/2020-09-03 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:31959)

Offline ronzo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
Bei mir kam es aus heiterem Himmel. Das Eigenartige ist, dass es zwischendurch auch mal wieder kurz funktioniert hat. Habe dann auch verschiedenste Conbee Firmwares probiert. Brachte alles nichts.

Offline rx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Ja, genau- hier identisch. Ich habe diesen Thread gefunden:
https://forum.phoscon.de/t/lights-not-responding-sporadically-failed-status-app-busy-0x02/1882/14

Dort wird ein zeitnahes Update angekündigt.

Und hier habe ich was zum "Source Routing" gefunden- das probiere ich gleich mal aus:
https://forum.phoscon.de/t/deconz-loses-some-many-devices/2009
Server started with 1213 defined entities (fhem.pl:22726/2020-09-03 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:31959)

 

decade-submarginal