FHEM - Hausautomations-Systeme > MQTT

Status von Reedswitch an Shelly1

(1/6) > >>

mrb:
Hallo zusammen,

ich habe mir zwei shelly1 gekauft und somit meine Garagentore Automatisiert. Funktioniert auch gut nur ein paar Punkte sind noch offen.

1. Der ReedSwitch vom Shelly1 wird nicht ausgelesen und in Fhem angezeigt. Keins der Attribute des Shelly-Modul zeigt mir den Wert an. Mach ich was falsch? Oder besser gesagt welcher müssten es eigentlich sein?

2. Die Shelly sprechen noch mit der Cloud da ein Loslösen aus der Cloud zum nicht mehr funktionieren des Shelly geführt hat. Was muss man genau machen? Ich habe einfach den Shelly in der Shelly-App gesagt "sprich nicht mehr mit der Cloud" Aber das hat nicht so gut geklappt.

3. Der Switch soll ja nur kurz einen Taster machen, aber wenn ich ihn aus Fhem anspreche ist er immer an. Aus der App nicht :(

Für mich macht das Modul einen noch nicht fertigen eindruck. Ist es noch im Bauen?

Grüße
Michael

Beta-User:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,112327.0.html

Vermutlich wärst du hier besser aufgehoben: https://forum.fhem.de/index.php/topic,118446.0.html

stenny:
Hallo,

ich weis ja nicht ob ich dich richtig Verstanden habe..... da sparst du dir den ShellyRead.

Beim Shelly1 kann man den Eingang und den Ausgang voneinander trennen.....

Ich habe etwas Ähnliches mal gemacht.
Shelly1 mit den 12V der Garagentorsteuerung verbunden.
Shelly1 Relay schaltet das Tor
Shelly1 Eingang hat einen Readkontakt einer Alarmanlage.

Somit bekommt man zumindestens mit einem Shelly die möglichkeit das Tor zu steuern und den Zustand Tor geschlossen zu erhalten.


Gruß Carsten

mrb:
Guten Morgen,
Das ist doch das was ich gemacht habe wenn ich dich richtig verstanden habe. Nur das es nicht 12v ist sondern die 230v. Aber ändert nichts daran das mir in fhem der Zustand des Reed an switch fehlt.
Also der Reed hängt an switch und N
Der garagentor Schalter an I und O
Strom natürlich an N und L
Somit sollte doch auch über den Reed / shelly der Zustand erfassbar sein.
Grüße
Michael

Beta-User:
Moin.

Ich habe noch nicht verstanden, wo die MQTT-spezifische Frage ist... (Wenn es in einen anderen Forenbereich gehört, kann man das als TE auch selbst verschieben!).

Weiter ist mir unklar, ob der Status des Reed-Kontakts denn im Shelly selbst (also dessen eigener Web-Oberfläche) sichtbar ist?

Wenn er dort sichtbar ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er bei Aktivierung der MQTT-Schnittstelle (die wohl wegen eines defekten ersten Exemplars irgendwie schief gegangen ist?) dann auch übertragen wird. Um dazu was sagen zu können, fehlen aber jegliche Infos...

Damit wären wir wieder bei:

--- Zitat von: Beta-User am 10 Mai 2022, 19:21:01 ---https://forum.fhem.de/index.php/topic,112327.0.html

--- Ende Zitat ---

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln