Autor Thema: kabelgebundener LED RGBW Controller  (Gelesen 805 mal)

Offline derHeimwerker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
kabelgebundener LED RGBW Controller
« am: 19 Mai 2022, 11:41:53 »
Hallo zusammen,

mir gehen in meinem Heinkino die W-Lan RGB Controller etwas auf die Nerven. Die Ansteuerung klappt nicht immer und wenn dann ein Stripe während des Filmes immer noch leutet, dann brauche ich schwere Herztabletten :-)

Da die gesamte Technik an einer Stelle zusammenläuft und hier auch ein Raspi vor sich hin werkelt liegt es nahe noch ein paar Kabel mehr für insgesamt 3 LED Stripes von je 5 Metern zu verlegen.

Gibt es da eine funktinierende Kombination zwischen FHEM - RASPI - LED Controller mit Kabel?

Danke für eure Unterstützung.
Tom

Offline derHeimwerker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
Antw:kabelgebundener LED RGBW Controller
« Antwort #1 am: 19 Mai 2022, 17:38:54 »
sooo, dann antworte ich mir mal selber :-)

Ich habe mich heute mal dem Thema "wled" beschäftigt.  Da gibt es die Möglichkeit auch über ethernet eine Verbindung herzustellen. Das scheint eine Lösung zu sein.
Hat da schon jemand Erfahrungen sammeln können ?

Offline Hermann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 25
Antw:kabelgebundener LED RGBW Controller
« Antwort #2 am: 19 Mai 2022, 21:07:13 »
Hallo

Frage:
Was hast du den für einen Kontroller verbaut ??? ... der auf 5 m entfernung nicht geht,
und warum sollte sich mit einen Kabel was ändern ?

Deine Frage ist schwer zu verstehen.

mfg.
Hermann
PI3+ Fritzbox , Homematic , FS20 , 1Wire , Shelly , Esp8266 , Duofern

 

decade-submarginal