Autor Thema: Schaltplan Homematic Dimmer HM-LC-Dim1T-Pl-3 oder ähnlich verfügbar ?  (Gelesen 254 mal)

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
    • Homepage
Hi,

hat jemand einen Schaltplan für HM-LC-Dim1T-Pl-3 oder ähnlich. Limit des Teils sind 300W. Dass eine Waschmaschine mehr zieht ist nicht jedem klar...  :'(

Also nehme ich mals an die MOS-FETs dürfte man sicher tauschen: 20n60S5
Aber die Frage ist ob das ausreichen könnte...

Grüße
« Letzte Änderung: 26 November 2018, 20:35:49 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Online Papa Romeo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 651
Hallo Ranseyer,

in der Regel müsste es damit getan sein. Zur Sicherheit würde ich aber den Gate-Weg nochmal nach verfolgen und schauen ob eventuell Gate-Vorwiderstände vorhanden sind und ob diese intakt sind, bzw. welchen Widerstandswert diese aufweisen.

Papa Romeo
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
    • Homepage
Danke, ich würde mir vor allem die Diode + die MOSFETs vornehmen.
Die Idee mit der Widerständen ist bestimmt auch gut. Aber erst mal schauen ob die Transen zu vernüftigen Kurs zu bekommen sind. Gut 10€ für ein Gerät mit 20 oder 30€ Wert mit unsicherem Ausgang ist zweifelhaft...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Online Papa Romeo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 651
..ist das ein Auszug vom Schaltplan ?

10 x SPP20n60S5  ca. 5 €

Welche Bauform (Gehäuse) haben die MOSFET´s ?
« Letzte Änderung: 26 November 2018, 23:48:59 von Papa Romeo »
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
    • Homepage
Ja, das ist ein Auszug von einem ähnlichen Gerät. (HM-LC-Dim1TPBU-FM)

Bauform ist TO220. Denke nur dass die Beuteile in diesem Fall am besten auch echt sein sollten.
Hättest Du nen Link zu einer Quelle der du einigermaßen vertrauen würdest ?

(Gestern war mir klar: Keinesfalls Ali, aber das Angebot ist schon sehr verlockend)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Online eldrik

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 826
Hi,

hat jemand einen Schaltplan für HM-LC-Dim1T-Pl-3 oder ähnlich. Limit des Teils sind 300W. Dass eine Waschmaschine mehr zieht ist nicht jedem klar...  :'(

Also nehme ich mals an die MOS-FETs dürfte man sicher tauschen: 20n60S5
Aber die Frage ist ob das ausreichen könnte...

Grüße

Hi,

die Dimmer auch der Dim1T haben doch eine separate Feinsicherung, (siehe Seite 20 Bedienungsanleitung)

https://files.elv.com/Assets/Produkte/13/1320/132087/Downloads/132087_um.pdf

Das Gerät enthält eine interne Gerätesicherung
(Sicherheitshalter C) zum Schutz der Elektronik
vor zu großer Strombelastung. Sollte das Gerät
überlastet werden und die Sicherung auslösen,
kann sie ersetzt werden!
Prüfen Sie vor Wiederinbetriebnahme die angeschlos
-
sene Last auf einen Defekt.
Sicherung nur durch Sicherungen gleichen Typs
(Feinsicherung 5 x 20 mm, 1,6 A träge) ersetzen!
Vor dem Austausch der Sicherung ist das Gerät
von der Spannungsversorgung zu trennen,
ziehen sie es dazu aus der Steckdose heraus 


aber die wirst du wahrscheinlich schon geprüft haben?

Greetz
Eldrik


Online Papa Romeo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 651
Hallo Martin,

das Angebot ist allerdings bei Aliexpress.

Wobei ich sagen muss, dass mein bisheriger Schaden, wo mal eine Serie Bauteile (10 x LF33CV) nicht funktioniert haben, bei ganzen 2,83 Euro liegt und ich versorge mich, außer gelegentlich bei Ebay und da hauptsächlich Kessler-Elektronik, hauptsächlich über Aliexpress mit meinen elektronischen Bauteilen. Dei Bestellungen die ich getätigt habe sind bald schon nicht mehr zählbar.

Ich habe gerade heute erst wieder 10 Stück RJP30E4 erhalten und sie eben in eine Flachschirm TV eingebaut und funktioniert alles wieder tadellos.
Zumal es auch recht schwer war, diese Teile woanders überhaupt erst zu bekommen.

Aber egal, hier ist der Link:

https://de.aliexpress.com/item/10-teile-los-SPP20N60S5-ZU-220-600-v-20A-Freies-verschiffen/32850455977.html?spm=a2g0x.search0104.3.2.764473aaf8qAK1&ws_ab_test=searchweb0_0%2Csearchweb201602_5_10320_10065_10068_10547_319_5735015_10548_317_5734915_10696_10924_453_10084_454_10083_10618_10920_10921_10304_10922_10307_10820_10821_537_10302_536_10843_10059_10884_10887_100031_10319_5735215_321_322_10103_5735115%2Csearchweb201603_51%2CppcSwitch_0&algo_pvid=f57e1ea3-7182-4dc9-a5e0-5ccc2e079b78&algo_expid=f57e1ea3-7182-4dc9-a5e0-5ccc2e079b78-0


Gruß

Papa Romeo
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1250
    • Homepage
Danke, ich hab erst 94 Seiten mit Bestellungen bei Ali und das schaffen die noch zu zählen.

Gefälscht war reichlich, auch LDOs die dann hochgehen, auch FTDI und CC* gibt’s ja praktisch kaum noch original.
Bei manchen Teilen ist mir das auch egal. Lumen z.B. kann man einfach durch zwei oder drei teilen. Bei Antennen wird es auch irgendwie so sein (bei den guten).

Vor den MOS-FETs mit hohen Spannungen habe ich schon Respekt. wenn man die Aufdrucke so anschaut recht dubios.
Aber ich riskiers mal wieder... 10€ in eine unsichere Reparatur mit 20-30 € Ergebnis ist mir eine zu schlechte Quote...

Danke nochmals!
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Online Papa Romeo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 651
...na dann hatte ich bisher reichlich Glück und bin mit meinen 2,83 Euro Verlust ganz gut bedient.
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...

 

decade-submarginal