Autor Thema: Velux Rolladen Steuern  (Gelesen 38582 mal)

Offline gagga

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #15 am: 28 Juni 2014, 23:47:51 »
Velux hat ja jetzt eine eigene Haussteuerung für io-homecontrol. Das Modul KLR 200 kann wohl mehrere io-homecontrol und somit mehrere Velux Solarrolläden steuern können.
Laut http://www.velux.at/de-AT/Documents/PDF/Montageanleitungen/Elektro/KLR200_453307-2013-05.pdf hat es auch eine USB Buchse. Leider ist nicht beschrieben wofür. Hat jemand eine Ahnung, ob man diese USB Buchse nutzen könnte um über das KLR 200 Befehle an die Solarrolläden zu schicken?

Ciao,
gagga
fhem tagesaktuell aus SVN auf QNAP TS-419PII - 1 x CUL mit culfw1.49 - 1 x MAX! Cube - 3 x MAX! Thermostate - 2 x MAX! Fensterkontakt - 3 x HM Rauchmelder - 1 x HM Bewegungsmelder - 1 x HM Temperaturfühler - 3 x Elro-IT Steckdosen (Schrott) - 1 x FS20 WS1

Offline jorge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Antw:Velux Rolladen Steuern KLR 200
« Antwort #16 am: 17 September 2014, 19:33:29 »
Habe soeben in meinem Haus zwei  Velux Dachfenster eingebaut, bei denen jeweils eine KLR 200 Fernsteuerung mitgeliefert wurde.
Habe hier schon gelesen, dass es mit angemessenem Aufwand nicht ganz einfach bis unmöglich ist, io-homecontrol Module über fhem zu steuern. Aber noch einen Schritt weiter: Das vom Aussehen tolle Touchpad der KLR 200 würde es verdienen, damit auch andere, in fhem eingbundene Aktoren zu steuern. Wäre eine tolle Fernbedienung, mit der man dann (fast) alles (via fhem-Server) steuern könnte. Nur so eine Idee.

Gruß

Jorge
FHEM.RaspberryPi 2 (HM, 1Wire, Callmonitor.FB 7490, GPIO, I2C, MQTT-Server, MCP23018)
FHEM.RaspberryPi  (FHEM2FHEM, CUL, FS20)
FHEM.RPiZeroW (I2C, 1Wire, python.api, XiaomiBTLESens.MQTT)
FHEM.Win7 (FHEM2FHEM,DBLOG.MySql)
ESPEasy (WEMOSD1, I2C, Analog, 1Wire), Sonoff_T1_3ch, Mobotix QM25, robonect

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #17 am: 19 September 2014, 23:33:56 »
Velux hat ja jetzt eine eigene Haussteuerung für io-homecontrol. Das Modul KLR 200 kann wohl mehrere io-homecontrol und somit mehrere Velux Solarrolläden steuern können.
Laut http://www.velux.at/de-AT/Documents/PDF/Montageanleitungen/Elektro/KLR200_453307-2013-05.pdf hat es auch eine USB Buchse. Leider ist nicht beschrieben wofür. Hat jemand eine Ahnung, ob man diese USB Buchse nutzen könnte um über das KLR 200 Befehle an die Solarrolläden zu schicken?

Ciao,
gagga

Ich habe es einfach mal versucht, was passiert wenn ich das KLR 200 am PC anstecke.
Es kommt am PAD die Information, dass eine Spannungsversorgung angeschlossen wurde, und am PC wurde kein Treiber dafür gefunden.
Leider wird aber auch keine USB Inventor ID angezeigt.

Also ich hab leider nichts hierzu heraus bekommen.

Schöne Grüße
Hannes
AHA 1805 RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline DieterL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #18 am: 07 April 2015, 20:01:03 »
heute habe ich meine velux fernbedienung mit dem HM-LC-Sw4-Ba-PCB verbunden und schwupps- ich liebe FHEM, nun werden sie auch automatisch hoch und heruntergefahren.
Raspi 2, Cul868, CUL433, Jeelink,HM-USB,4 *ITM100, 6* FHT8V, 6*CMR500, x-FS20 Komp., X- FS20 ST-4, 6* FS20 DI22-4 , YWT-8500, 4* Sonos Play:1, 2* Sonos Pl5, div selbstgestrickte Sensoren, 5* S555TH,9 * LaCrosse TX 29-IT, Philips Hue, 4* Piri-2,HomeMatic 4-Kanal-Schalter, 2*Velux,Bluetooth Stick

Offline ChiliApple

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #19 am: 15 April 2015, 17:20:31 »
ich stehe in Kürze vor dem selben Problem, es wäre doch auch möglich mit dem PIFACE die Fernbedienung zu schalten, der hat 8 Ausgänge drauf, wenn man 2 davon in ein Gehäuse mit dem Raspi/BananPi und den Ferbedienungen packt (für 3 Fenster), müsste das klappen?!
:: FHEM last Version
:: Raspberry 3 mit Stretch
:: HWLAN
:: MAX
:: 3xSCC  Fw by björnh :: PiFace Digital 1

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #20 am: 15 April 2015, 17:24:55 »
Über Relais sollte es immer funktionieren.
Wenn es open Kollektor Ausgänge sind brauchst du nicht mal ein Relais.

Gesendet von Tapatalk

AHA 1805 RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10219
    • Otto's Technik Blog
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #21 am: 17 April 2015, 15:06:34 »
geht auch mit dem HM-MOD-Re-8, der läuft auch mit 2 Batterien.
Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline AHA1805

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #22 am: 18 April 2015, 00:11:34 »
geht auch mit dem HM-MOD-Re-8, der läuft auch mit 2 Batterien.
Gruß Otto

Hallo Otto,

genau mit diesen Modulen habe ich es umgesetzt.
2 Module und 3 ausrangierte Fernbedienungen von eBay.

http://forum.fhem.de/index.php/topic,19583.msg193654.html#msg193654

Funktioniert bis jetzt Tadellos, ohne Relais etc mit zwei Batterien

Gruß Hannes
AHA 1805 RIP 29.08.2016 --> RUHE IN FRIEDEN
In Gedanken Bei dir HANNES
Dein Bruder Gerd (Inputsammler) Vermisst dich Hannes (AHA1805)

Offline grappa24

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 692
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #23 am: 03 Januar 2016, 11:11:24 »
Hallo Ihr Velux-Spezis ...   ;)

Ich hab mir jetzt einen 4-Kanal-Schaltaktor (HM-LC-Sw4-Ba-PCB) besorgt und wollte als nächstes meine Velux-FB anlöten (lassen) - wie auf den Fotos von Patrick (schnun) weiter oben  im thread dokumentiert.

Wenn ich mir aber die Kontakte meiner FB so anschaue (siehe Anlage) fürchte ich, dass das mit meinem Modell nicht (so einfach) geht, das scheinen mir eher "Druckkontakte" zu sein ... <<confused>>

Über einen Tipp würde ich mich freuen - die Velux-Anbindung wär für mich das i-Tüpfelchen für mein Smarthome ...

Viele Grüße, Dieter
FHEM 5.8 auf RasPi B+, KNX, FS20, HM, HUE, Rollo-/Lichtsteuerung/-szenarien, Velux via HM, T-Sensoren, Wassermelder, Fensterkontakte, Signalgeber, Heizungssteuerung, HEOS, Sprachsteurung mit HA-Bridge und Alexa

Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 323
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #24 am: 03 Januar 2016, 11:15:17 »
Hallo,

zieh die Folie mit den Druckpunkten ab, dann kannste anlöten.

Grüße
Olli

Offline grappa24

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 692
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #25 am: 03 Januar 2016, 11:23:02 »
Danke Olli  8) ... hab mich schon über die Folie gewundert .... dann wird das ja doch noch was ....
FHEM 5.8 auf RasPi B+, KNX, FS20, HM, HUE, Rollo-/Lichtsteuerung/-szenarien, Velux via HM, T-Sensoren, Wassermelder, Fensterkontakte, Signalgeber, Heizungssteuerung, HEOS, Sprachsteurung mit HA-Bridge und Alexa

Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 323
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #26 am: 03 Januar 2016, 11:32:49 »
Kein Problem Dieter, manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht, ;-)
Ich habe übrigen Zwei Solar Velux Rollläden damit laufen, und läuft eigentlich prima.
Schade ist nur das man den eigentlichen Status in welcher Position sich der Rolladen befindet nicht weiß.

Bin am überlegen auf folgende Lösung umzusteigen:

http://forum.mediola.eu/viewtopic.php?f=6&t=43&sid=2614e3831d021198bbaed35065dbcc71&start=10

Also: KLF 050 + HM-LC-Bl1-SM

Bin aber nicht sicher ob es wirklich funktioniert würde, und ist natürlich recht teuer...

Grüße
Olli

Offline grappa24

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 692
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #27 am: 03 Januar 2016, 11:47:54 »
Sag mal Olli,

wie lange hast Du Deine SSL?  Mir hat ein Händler jetzt "Angst" gemacht und meinte, die Solarakkus halten max 10 Jahre ... meine sind jetzt 11 Jahre alt.

Sollten meine kaputt gehen, gibts neue Module dann (nur noch) mit IO-Homecontrol, aber bis dahin lass ichs laufen ...  ;)

Dieter
FHEM 5.8 auf RasPi B+, KNX, FS20, HM, HUE, Rollo-/Lichtsteuerung/-szenarien, Velux via HM, T-Sensoren, Wassermelder, Fensterkontakte, Signalgeber, Heizungssteuerung, HEOS, Sprachsteurung mit HA-Bridge und Alexa

Offline octek0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 323
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #28 am: 03 Januar 2016, 11:50:40 »
Habe die Dinger erst letztes Jahr verbaut, insofern kann ich leider keine Info zur Haltbarkeit geben.
Hatte mir auch dazu noch keine Gedanken gemacht, aber wenn die bei Dir schon zehn Jahre halten (und das bei Wind und Wetter), finde ich das schon recht gut.

Offline heikoh81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
Antw:Velux Rolladen Steuern
« Antwort #29 am: 03 Januar 2016, 12:50:32 »
Hallo zusammen,

die Lösung von schnun gefällt mir auch sehr gut, da es eine echte Selfmade-Lösung ist.
Ich stand vor einiger Zeit auch vor dem selben Problem, d.h. ich wollte meine Velux-Solar-Dachfenster-Rollos in FHEM via Homematic einbinden.
Gelöst habe ich es über den offiziellen, wenngleich auch nicht ganz günstigen Weg.

2x Homematic HM-LC-B1-SM
2x Velux Schalter-Interface - KLF 050 (je 97€)

Habe mal einige Bilder von meinem Aufbau anhängt.
Vorteil bei mir:
  • Jeder Rollo kann auf beliebige Position gefahren werden.
  • Position in fhem bekannt
  • Alte Fernbedienungen können weiterverwendet werden - obgleich ich diese seither nicht mehr verwendet habe :-)
  • Vielmehr habe ich noch zur komfortablen Bedienung einen Homematic Funk-Wandtaster 6-fach angebracht. Das Problem bei Verewndung der Fernbedienungen ist nämlich, dass dann wieder die Position der Rolladen in FHEM nicht bekannt ist

Nachteil:
Der gesamte Aufbau läuft mit 230V. Man muss also wissen, wie man das sicher aufbaut.
Dafür braucht man kein separates Netzteil.
Ich habe alles auf ein Brettchen verschraubt, das im Lowboard des TVs verschwindet. Somit sieht man nichts.

Viele Grüße,
Heiko