Autor Thema: Eltako FAM14 ausgetauscht - schalten über FHEM geht, aber keine Readings mehr  (Gelesen 406 mal)

Offline nlz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Hallo alle zusammen,

bei meinem EnOcean-System mit Eltako ist das FAM14-Modul kaputt gegangen und wurde durch ein neues ersetzt. Ich kann Licht und Rollos auch alles wie gewohnt per Wandtaster oder auch über FHEM schalten. Aber FHEM bekommt keine Readings mehr, wenn ich über die Wandtaster schalte. Muss ich die Wandtaster alle neu in FHEM einlernen? Wenn ja, muss ich die dann auch umgekehrt alles wieder in den Aktoren einlernen?

Vielen Dank im Voraus
Nils

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2395
Hallo alle zusammen,

bei meinem EnOcean-System mit Eltako ist das FAM14-Modul kaputt gegangen und wurde durch ein neues ersetzt. Ich kann Licht und Rollos auch alles wie gewohnt per Wandtaster oder auch über FHEM schalten. Aber FHEM bekommt keine Readings mehr, wenn ich über die Wandtaster schalte. Muss ich die Wandtaster alle neu in FHEM einlernen? Wenn ja, muss ich die dann auch umgekehrt alles wieder in den Aktoren einlernen?

Vielen Dank im Voraus
Nils
Hast Du das Backup des Moduls mal mit dem aktuellen Modul verglichen? Eventuell ist ja noch ein Fehler drin ;-)
Klappt es denn mit dem Backup so wie vorher?

VG
   Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline nlz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Hi Christian,

danke erstmal für die prompte Rückmeldung. Mit Modul meinst du jetzt das FAM14-Modul, oder? Hier wurde keine Backup gemacht. Der Elektriker hat das kaputte FAM14-Modul einfach nur getauscht, sprich altes abgeklemmt und neues angeklemmt. Wenn ich das richtig verstanden habe, sitzt die Programmierung auf den individuellen Aktoren für Licht und Rollos. Das funktioniert ja auch direkt wieder. Also jegliche Licht- und Jalousietaster im Haus haben ihre Funktion behalten. Nur FHEM bekommt nicht mehr mit, wenn irgendwas geschaltet wird.

VG Nils

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2395
Hi Christian,

danke erstmal für die prompte Rückmeldung. Mit Modul meinst du jetzt das FAM14-Modul, oder? Hier wurde keine Backup gemacht. Der Elektriker hat das kaputte FAM14-Modul einfach nur getauscht, sprich altes abgeklemmt und neues angeklemmt. Wenn ich das richtig verstanden habe, sitzt die Programmierung auf den individuellen Aktoren für Licht und Rollos. Das funktioniert ja auch direkt wieder. Also jegliche Licht- und Jalousietaster im Haus haben ihre Funktion behalten. Nur FHEM bekommt nicht mehr mit, wenn irgendwas geschaltet wird.

VG Nils
Okay, das FAM14 ist das zentrale Funk Modul Deiner Installation. Da das getauscht wurde musst Du es natürlich in FHEM wieder eintragen.
Eventuell gibt es da ja eine Kennung, die Du austauschen kannst, ohne direkt alles neu zu konfigurieren.

In meinen enOcean Devices ist unter DEF z.B. "019EB45B" eingetragen, dass müsste die Geräte Kennung sein, die bei meinen Aktoren auf dem Gehäuse steht. Dort würde ich bei dem FHEM Device mal die Kennung vom neuen FAM11 eintragen.

Gruß
    Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline nlz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Sowas in die Richtung hatte ich auch schon zumindest vermutet.

Ich habe das gerade auch schon mal mit einer Jalousie ausprobiert. Per TEACH-Befehl wurde von FHEM beim Tastendruck der Jalousie ein ganz neues Device erkannt. Ich habe die Kennung unter DEF des ursprünglichen Device einfach mal durch die Kennung des neuen Device ersetzt und das neue Device wieder gelöscht. Nach SHUTDOWN RESTART sind die Readings tatsächlich wieder beim alten Device angekommen.

Jetzt muss ich nur noch gucken, ob ich an die ganzen neuen Kennungen herankomme, ohne alle einmal in FHEM temporär einzulernen.

Aber erstmal aller besten Dank für den Hinweis.

Gruß Nils
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal