Autor Thema: DOIF ändert State aber schaltet das Device nicht  (Gelesen 854 mal)

Offline seule3008

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:DOIF ändert State aber schaltet das Device nicht
« Antwort #15 am: 10 Juni 2022, 15:25:31 »
Okay es funktioniert doch wieder nicht. Aber mir ist aufgefallen, dass der Befehl 2 mal gesendet wird. Ein anderes Doif reagiert auf den status cmd_4 und fährt das Rollo auch auf 19%, wenn beide doifs aktiv sind kommt der Befehl 4 mal. Kann das sein das der Shelly das nicht mag? Bei dem Homematic Aktor ist mir das nicht aufgefallen, es hat aber auch nie Probleme gemacht.

Der Befehl dient der Beschattung. Das 2.Doif reagiert auf den Fenstergriff, wenn er offen ist Rollo hoch wenn er wieder zu ist und das 1. Doif auf cmd_4 (also Beschatten) steht wieder runter auf 19%.

Aber das sollte ja höchstens 2 Befehle bedeuten und nicht 4 also alles doppelt.

2022.06.10 14:11:21.751 3: MQTT2_DEVICE set Rollo_Esszimmer_Tuer pct 19
2022.06.10 14:11:21.767 3: MQTT2_DEVICE set Rollo_Esszimmer_Tuer pct 19
2022.06.10 14:11:21.783 3: MQTT2_DEVICE set Rollo_Esszimmer_Tuer pct 19
2022.06.10 14:11:21.827 3: MQTT2_DEVICE set Rollo_Esszimmer_Tuer pct 19

Bei den anderen Doifs an den anderen Fenstern kommt der Befehl nur ein mal.

Vielleicht liegt ja da der Fehler.

Viele Grüße

Online Per

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1723
Antw:DOIF ändert State aber schaltet das Device nicht
« Antwort #16 am: 10 Juni 2022, 18:34:38 »
Wenn sich zwei DOIF ins Gehege kommen, kann es zu verschiedenen Effekten kommen.
Der Vorteil von DOIF ggü notify ist doch gerade, neben der einfacheren Syntax, dass man alle Status eines Devices in einem DOIF abbilden kann. So behält man den Überblick.

 

decade-submarginal